1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sagem&Premiere Service

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von m-co, 2. Juni 2001.

  1. m-co

    m-co Neuling

    Registriert seit:
    25. April 2001
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Unna
    Anzeige
    Hi,

    für alle, die bislang noch an vorhandene Kompetenz der Premiere-Techniker geglaubt haben, hier das Schreiben, das ich heute an PW gesandt habe:

    Der Grund meines Schreibens ist, dass ich mich spätestens seit dem letzten Telefonat mit Ihrer Technik-Service-Hotline mehr als verschaukelt fühle. Zum Sachverhalt: Nach 4-wöchigem D-Box2-Besitz versagte meine Sagem (nebenbei auch noch mit dem wohlbekannten Fernbedienungsmangel versehen) ihren Dienst – 5 Tage, nachdem ich auf Software-Version 1.6 upgedatet hatte - indem sie nach einem Deep-Standby nicht mehr hochgefahren war (Lade...3 Balken-Endlosschleife).
    Daraufhin ließ ich mir das erforderliche Versandmaterial schicken, welches sehr spät und dann gleich doppelt ankam. Netterweise war sofort eine Leihbox dabei. Am selben Tag schickte ich die Sagem retour (09.04.), u.a. mit dem Hinweis, dass ich gerne die an Hässlichkeit nicht zu überbietende Sagem gegen eine Philips tauschen würde (dies versuchte ich auch direkt am Tag nach dem Kauf des All-In-One-Paketes (damals wäre Nokia die Alternative gewesen) bei der Premiere-Mitarbeiterin des Fachmarktes, die mir sagte, dass sie keine Ahnung habe, ob so etwas ginge). Hätte ich gewusst, dass Premiere dieses ablehnt, hätte ich mit Sicherheit von meinem 14-tägigen Rücktrittsrecht Gebrauch gemacht und mir an anderer Stelle eine andere D-Box gekauft.

    14 Tage nach Einschicken der Box erkundigte ich mich bei Ihrer Hotline, wie der Stand der Reparatur ist – die Antwort: Ihre Box ist hier noch nicht angekommen, aber ich solle mir keine Sorgen machen, sie sei wahrscheinlich bloß noch nicht als angekommen registriert. Wegen des Tausches gegen eine Philips könne man mir noch nichts sagen. Auf meine Nachfrage, ob denn die Endlosschleife der Sagem an einem defekten Bauteil liege, dass ausgetauscht werden müsse, konnte man mir keine Auskunft geben. Die Frage ist denke ich sehr berechtigt, denn sollte nur die neue Software aufgespielt werden, ist es wohl dem Zufall überlassen, wann der Fehler wieder auftritt. Nun denn, ein Techniker würde mich zurückrufen, was auch geschah: Nur leider hatte dieser wirklich überhaupt keine Ahnung, ich muss das leider so deutlich sagen, denn er erzählte unablässig etwas von „welches LNB verwenden Sie denn, kann es sein, dass dieses minderwertig ist, bzw. der Empfang so schlecht ist, dass die D-Box nicht mehr hochfährt?“ – ORIGINALZITAT! Seit wann ist denn beim Hochfahren der Box aus dem Deep-Standby die Empfangsqualität von Bedeutung????

    Anfang Mai sagte man mir, meine D-Box sei jetzt in der Reparatur und es dauert wahrscheinlich noch eine Woche...“

    Bis heute ist meine Frage nach dem Grund des aufgetretenen Fehlers nicht beantwortet worden, aber es kommt noch „besser“: Gestern rief ich mal wieder Ihre Technik-Hotline an – und was mir Ihr Mitarbeiter dann erzählt hat, war die bislang größte Überraschung an Fehlern Ihrerseits (ich zitiere):
    „Also, ihre D-Box ist am 15.05. bei uns eingetroffen....„ – WIE BITTE? Ich erklärte ihm, wann ich die Box bei der Post auf die Reise geschickt hatte... „Ah, Sie haben Ihre D-box irrtümlich in der Originalverpackung eingesandt?“ Auch falsch, wie schon oben erwähnt! Daraufhin: „Oh, ich sehe gerade, Ihre Box ist bei uns im falschen Lager angekommen, daher die 4-wöchige Verzögerung ...“ Na prima, ich fragte Ihn erneut nach der Ursache des Fehlers, und ob es vielleicht möglich sei, dass der Fehler ein Software-Bug der Version 1.6 ist – was ja wohl bedeuten würde, dass meine D-Box erst nach Erscheinen der nächsten Softwareversion an mich zurückgeschickt wird und wann das denn dann ungefähr sein würde...? „Er erkundige sich mal eben bei seinem Kollegen (da war ich wieder guter Dinge)...1 Minute später: „Ja, die neue Software 1.6 wird aufgespielt, da Sie ja nur 1.4 drauf hatten...“?????????????????
    Ich kann es wirklich nicht mehr nachvollziehen, wie man auf so was kommen kann, schon beim Kauf der Box war`s 1.5 und wie schon gesagt, dann 1.6 (1.4 kenne ich nur vom Hören-Sagen)....
    Ich wollte mich noch nicht geschlagen geben und fragte erneut nach der Philips...“das ist auf keinen Fall möglich, denn Premiere liefert grundsätzlich nur Sagem-Boxen aus, an Philips käme man bei Premiere gar nicht ran...“??????!!!!!!!! ...und wieso bitte erhalten dann alle Neukunden mit SAT eine Philipsbox?

    Wieviele Unwahrheiten und Fehlinformationen muss ich mir als zahlender Kunde denn noch gefallen lassen?
    Ich bitte Sie hiermit, eindeutig und wahrheitsgetreu zu den Vorkommnissen Stellung zu nehmen...

    Mit freundlichen Grüssen....

    Bin mal gespannt was passiert, kann mir nur schwerlich vorstellen, wirklich eine brauchbare Antwort oder gar eine Entschuldigung zu erhalten L
     
  2. Torsten

    Torsten Junior Member

    Registriert seit:
    31. Mai 2001
    Beiträge:
    28
    Ort:
    Norden
    Hallo,ich frage mich auch schon seit längeren was Premiere sich alles erlaubt mit dem Kunden zu machen.Ich habe am23.4. die Box eingeschickt(Ladefehler),vorgestern angerufen und mal nachgefragt wie der Stand der Dinge ist.Der freundliche(wie immer)Mann sagte mir,Ihre Box ist am 2.5.bei uns eingegangen und ich müsste noch etwas Geduld haben soetwa 1-2 Wochen.Ich fragte ihm,warum die Box nicht einfach ausgetauscht wird gegen eine neue,denn die Sagembox lief gerade mal 2Wochen.Daraufhin sagte er,dieses geht auf keinen Fall.Naja sagte ich da muß halt noch warten.Da ich gerade dabei war fragte ich wie das ist ob ich die Karte nach Ablauf des Abo behaltendürfte.Jetzt komms,der gute Mann sagte:"Das weiß ich auch nicht so genau,der eine sagt so der andere so".Ich sagte nur:"A jo".Zum Abschluss unseres interessanten Gespräches meinte ich noch zu ihm "Nichts gegen das Programm von PW ,aber Ihr Service ist unter aller Sau"
    MfG Torsten
    PS:WER GUT SCHMIERT,DER GUT FÄHRT.
     
  3. Markus S

    Markus S Guest

    Da wirds wohl nur wieder eine vorgefertigte Antwort geben, die manchmal nichteinmal in Bezug auf die Frage steht :mad: :mad:
     
  4. Telekom

    Telekom Junior Member

    Registriert seit:
    24. März 2001
    Beiträge:
    104
    @m-co

    Ich kann Dir nur voll zustimmen.

    Meine Sagembox ist auch defekt und warte auch noch auf Rückgabe.
    Hatte über das selbe Problem bereits einen schönen Disput mit BigPapa auf diesem Board,
    wo es genau um diesen miesen Service von Premiere ging.

    Der absolute wichtigmacher,wortumdreher und falschausleger BigPapa meinte,ich wäre ein Einzefall.
    Ich bin froh,das Du dich auch so äußerst und das bestätigt jetzt,das ich nicht der einzige bin der Ärger mit Premiere hat.

    Übrigens nachzulesen unter "Geräusche bei Sagem".

    Ich hoffe das der wichtigmacher und siebenschlaue BigPapa auch zu Deiner Schilderung Stellung nimmt,und bin gespannt wie er Dir das Wort und Deine Aussagen verdreht,so das Ihm es passt.

    BigPapa bitte melde Dich,und erzähl uns doch
    ein neues Märchen.

    Danke.
     
  5. Fernbedienung

    Fernbedienung Neuling

    Registriert seit:
    2. Juni 2001
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Deutschland
    Moin
    Also, für alle: Bei PW arbeiten (entweder direkt oder in Call Center) 5.000 Leute, und zwar folgenderweise: Jeder Hotline-Mitarbeiter hat einen PC, in dem ungefähr 500 vorgefertigte Antworten stehen, die per Stichwort-Eingabe angezeigt werden. Beispiel: Der Kunden klagt über schlechtes Bild, der PW-MA gibt "schlechtes Bild" in seinen PC ein und erhält 25 mögliche Gründe, die er alle der Reihe nach dem Kunden vorliest bzw. ihn abfragt. Dabei spielt es keine Rolle, ob der Kunde bereits zum 6. Mal anruft. Dieses System hat 2 Haken (ungefähr in der Größe eines Schiffsankers): 1. ist diese Datenbank nicht vollständig, sondern nur die wahrscheinlichsten (häufigsten) Fehlerquellen sind verzeichnet, und 2. wenn diese Datenbank wirklich vollständig wäre, stünde im PW-Rechenzentrum wahrscheinlich der größte Serverpark der Welt, und jedes Gespräch mit einem PW-MA würde mehrere Stunden dauern. (Vielleicht wäre das für PW eine Möglichkeit, endlich aus den Miesen herauszukommen...).
    Alle Probleme, die nicht per Datenbank gelöst werden können, können getrost als nicht lösbar bezeichnet werden und enden meistens im Austausch der Box oder einem Besuch der PW-Techniker (dies ist wieder eine andere Geschichte, aber nach meinen Erfahrungen sind diese Techniker 1. kompetent und 2. freundlich, falls sie denn wirklich mal auftauchen), es sei denn, amn findet in einem Board eine Antwort auf seeine Frage, so wie z.B, jetzt: Geräusche aus der DBox, die wie eine leise Festplatte mit Lagerschaden klingen, stammen von einem nicht perfekt mit der DBox zusammenarbeitenden LNB. Abhilfe: 1. Multischalter mit eigenem Netzteil, 2. Filter am Eingang an der DBox oder 3. anderer LNB.
    Ich hoffe, ich habe einen wertvollen Beitrag geleistet.
     
  6. wardancer

    wardancer Neuling

    Registriert seit:
    16. Mai 2001
    Beiträge:
    15
    Ort:
    bonn
    Also ich habe mich eigentlich auch schon immer über den langen postweg zu pw gewundert! 14 Tage nach der Bestellung war meine Box schon da, dann habe ich ca. 4 Wochen geschaut, dann bekannter ladefehler, bei pw angerufen.... 10 Tage spaeter ist auch schon das Versandtmaterial da... ich schicke die Box am selben Tage raus... das war der 25.5... so ich gestern ma bei PW angerufen, und man sagte mir auch da, dass die box noch nicht da ist... soso... und Ersatzbox... ne zur Zeit werden keine Ersatzboxen ausgegeben...?????
    Mitlerweile fuehle ich mich auch etwas versaueiert! Vor allem, weil der Fehler ja EINDEUTIG bei PW liegt!
     
  7. BigPapa

    BigPapa Talk-König

    Registriert seit:
    3. Februar 2001
    Beiträge:
    5.897
    Ort:
    Deutschland
    @ Telekom

    Mit Deinen Aussagen die nur aus der Luft gegriffen sind, beleidigend und ausserdem rechthaberisch sind, braucht man erst gar nicht anfangen mit Dir zu diskutieren. Ausserdem warten wir noch immer auf Antworten von Dir im anderen Thread oder sind Dir Deine Beleidigungen bzw. Deine aus der Luft gegriffenen Argumente da ausgegangen das Du jetzt hier weiter machen musst ?

    mfg
     
  8. BigPapa

    BigPapa Talk-König

    Registriert seit:
    3. Februar 2001
    Beiträge:
    5.897
    Ort:
    Deutschland
    Zusatz:

    Ausserdem war beim anderen Thema nicht vom Service, in Bezug auf Fragen beantworten zu Fehlern bzw. der "Inkompetenz" verschiedener Mitarbeiter die Rede, sondern nur von der Reparaturzeit der Box + möglicher Übergangslösungen. Wenn man das hier aus dem Thema einzeln heraus nimmt ist das nur dieser Teil von m-co:

    "Nach 4-wöchigem D-Box2-Besitz versagte meine Sagem (nebenbei auch noch mit dem wohlbekannten Fernbedienungsmangel versehen) ihren Dienst – 5 Tage, nachdem ich auf Software-Version 1.6 upgedatet hatte - indem sie nach einem Deep-Standby nicht mehr hochgefahren war (Lade...3 Balken-Endlosschleife).
    Daraufhin ließ ich mir das erforderliche Versandmaterial schicken, welches sehr spät und dann gleich doppelt ankam. Netterweise war sofort eine Leihbox dabei."

    Genau das hab ich im anderen Beitrag geschrieben das es so abläuft. Vom Rest war nirgendwo die Rede ! Erinnerst Du Dich nichtmal an Deine eigenen Beiträge Telekom ?
     
  9. Ole

    Ole Silber Member

    Registriert seit:
    24. März 2001
    Beiträge:
    918
    Kann man die Kisten eigentlich auch direkt abgeben? Die sitzen doch in Hamburg, oder? Das wäre für mich quasi um die Ecke
     
  10. Superior

    Superior Neuling

    Registriert seit:
    28. Februar 2001
    Beiträge:
    17
    @m-co
    Hi
    mir ist ungefähr das gleiche passiert. Mein Tip: Brief direkt nach Hamburg zu Händen der Geschäftsleitung. Wichtig nicht per Fax oder eMail denn dann kommt es ehh nicht bei den richtigen Leuten an...! Ich hatte erst ne eMail geschickt! Resultat --> keine Antwort! Auf ein Fax bekam ich nur ein Anruf von der Hotline der auch zu nichts führt. Auf meinem Brief nach Hamburg bekamm ich ca. letzte Woche einen Anruf das ich ne neue Philips D-Box II zu geschickt bekomme. Mein Kampf um eine andere D-Box II wie die SAGEM dauerte ca. 3 1/2 Monate. Ich hoffe die Philips kommt jetzt auch an! :rolleyes:
    Viel Glück!!!

    P.S.: Mir hat auch erst der ca. 5 Hotline Mitarbeiter geglaubt das sie Philips Boxen verschicken, obwohl ich jemanden selber geworben hatte und derjenige eine Philips Box zugeschickt bekommen hatte
     

Diese Seite empfehlen