1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sagem - Fernsehbild bricht sporadisch zusammen

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von Vulkanier, 4. September 2007.

  1. Vulkanier

    Vulkanier Neuling

    Registriert seit:
    16. Dezember 2002
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Eschweiler
    Technisches Equipment:
    Sagem DBox 2
    Anzeige
    Bei meiner Sagem bricht das Fernsehbild am Scart-Anschluss sporadisch zusammen. Oft läuft die Box stundenlang ohne Probleme und dann tritt der Fehler plötzlich auf, an anderen Tagen passiert das gleich nach dem Einschalten.

    Der Fehler macht sich in den meisten Fällen derart bemerkbar, dass das Bild meist kurz zuvor anfängt unruhig zu zucken, so zwei bis drei mal pro Minute. Anschließend bricht das Bild vollständig zusammen, wobei es gelegentlich zwischendurch stabil bleibt. Oftmals bricht das Bild auch direkt zusammen, also ohne das vorherige zucken. Meist kann ich das Problem kurzzeitig beseitigen, indem ich den Scart-Stecker einige male ein- und ausstecke, aber dauerhaft läuft es dann auch nicht.

    Über Netzwerk auf dem PC-Monitor bleibt das Bild absolut stabil - auch wenn der Bildzusammenbruch am Fernseher zu beobachten ist. Scartkabel und Fernseher konnte ich durch Austausch als Fehlerquelle ausschließen.

    Was könnte die Ursache für diesen Fehler sein?
     
  2. Binsche

    Binsche Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    3.685
    Ort:
    47.9°N - 11.4°E
    AW: Sagem - Fernsehbild bricht sporadisch zusammen

    Evtl kalte Lötstelle(n) des Scart Anschlussblocks auf dem Mainboard?
     
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.399
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Sagem - Fernsehbild bricht sporadisch zusammen

    Probiertesthalber mal die VCR Scarbuchse der Box.

    Wenn das Problem dort auch auftritt dann ist eventuell eine Lötstelle am CXA Chip oder der umliegenden Bautiele daran schuld.

    Gruß Gorcon
     
  4. Vulkanier

    Vulkanier Neuling

    Registriert seit:
    16. Dezember 2002
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Eschweiler
    Technisches Equipment:
    Sagem DBox 2
    AW: Sagem - Fernsehbild bricht sporadisch zusammen

    Also ich habe heute alle 42 Kontaktpunkte des Scartblocks nachgelötet - keine Verbesserung :-(
     
  5. Vulkanier

    Vulkanier Neuling

    Registriert seit:
    16. Dezember 2002
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Eschweiler
    Technisches Equipment:
    Sagem DBox 2
    AW: Sagem - Fernsehbild bricht sporadisch zusammen

    Über die VCR-Buchse bleibt das Bild stabil. Schade nur, dass es so rot ist, kann ich das abstellen?
    Also kommt der CXA-Chip nicht in Frage? Falls doch, wie finde ich dort eine in Frage kommende Lötstelle am einfachsten? Optisch und durch leichtes Wackeln ist jedenfalls nichts zu erkennen.
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.399
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Sagem - Fernsehbild bricht sporadisch zusammen

    Also rot sollte das Bild an der VCR Buchse nicht sein. Entweder sollte es S/W oder normal farbig sein, je nach Einstellungen im Video Menü.
    Probiere auch nochmal testweise ein anderes Gerät an dem TV.

    Gruß Gorcon
     
  7. Vulkanier

    Vulkanier Neuling

    Registriert seit:
    16. Dezember 2002
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Eschweiler
    Technisches Equipment:
    Sagem DBox 2
    AW: Sagem - Fernsehbild bricht sporadisch zusammen

    Sehr wahrscheinlich liegt es tatsächlich nur an den Einstellungen, dass das Bild bei mir rot ist. Im Moment möchte ich da aber nichts umstecken, da ich die Box im geöffneten Zustand angeschlossen habe und die Steckverbindungen ohne Sicherungsschrauben auf mich einen nicht ganz so robusten Eindruck machen. Habe Scart-Stecker, die sehr fest sitzen...
    Ich habe aber normalerweise einen DVD-Player an der VCR-Buchse und da ist das Bild dann ganz normal in Farbe.

    Nachdem meine Aktion mit dem nachlöten des kpl. Scartblocks leider nichts gebracht hat, habe ich einfach mal die umliegenden Chips mit dem Finger nachgedrückt (natürlich im ausgeschalteten Zustand) - und siehe da, ich habe momentan ein fast fehlerfreies Bild. Die von mir geschilderten vollständigen Bildzusammenbrüche sind verschwunden und seit gestern habe ich nur einmal ein Zucken von mehreren Sekunden beobachten können. Aber natürlich habe ich nicht die ganze Zeit stur vorm Fernseher sitzen können ;-)
    Leider habe ich keine Idee, wie ich die fehlerhafte(n) Lötstelle(n) ausfindig machen soll. Wie gesagt, optisch und durch leichtes Wackeln ist da nichts erkennbar. Gibt es da kein Patentrezept? Wie würdest du die Sache angehen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. September 2007
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.399
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Sagem - Fernsehbild bricht sporadisch zusammen

    Nein, eigentlich nicht denn bei S-Video wäre das Bild S/W bei YUV dürfte garnichts kommen und bei RGB oder Composite sollte das Bild normale Farbe haben.

    Ich würde mir Kältespray besorgen und dann mal entweder den CXA Chip oder den Avia600 bearbeiten wärend die Box läuft. Wenn dann Auffälligkeiten sind Box vom Strom nehmen und dann mit einer großen Lupe die Pins absuchen. Ebentuell dann mal mt einer Nadel oder spitzen gegenstand vorsichtig an den Pins wackeln bis der lose gefunden ist. Dann diesen nachlöten

    Gruß Gorcon
     
  9. Vulkanier

    Vulkanier Neuling

    Registriert seit:
    16. Dezember 2002
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Eschweiler
    Technisches Equipment:
    Sagem DBox 2
    AW: Sagem - Fernsehbild bricht sporadisch zusammen

    Also, bevor wir uns falsch verstehen: Ich habe den Fernseher test halber am VCR-Anschluss der DBox angeschlossen. Das Bild ist ganz in rot bei der Video-Einstellung RGB + CVBS. Vielleicht liegts am RGB-Scart-Anschluss des Fernsehgerätes?
    Dafür gibt es absolut keine Bildzusammenbrüche, ja, nichtmal ein Zucken ist zu beobachten.

    Schließe ich den Fernseher über die TV-Scartbuchse an, ist das Bild normal in Farbe, allerdings mit Bildzusammenbrüchen und Flackern. Schließe ich zusätzlich DVD oder andere Geräte an VCR der DBox an, ist deren Bild ebenfalls normal in Farbe, allerdings dann auch mit Bildzusammenbrüchen und/oder Zucken.

    Ergo ist nur der TV-Ausgang der DBox betroffen!
     
  10. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.399
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Sagem - Fernsehbild bricht sporadisch zusammen

    Und genau das darf eigentlich nicht sein denn das Bild wird dort nur entweder als CVBS oder S-Video ausgegeben RGB ist am VCR Anschluss als Eingang geschaltet.
    Das deutet eindeutig auf die Signalverarbeitung nach dem avia hin, also der CXA und umliegende Bauteile zB. koppelkondensatoren.

    Hast Du zufällig noch ein Scartkabel das keine RGB Beschaltung hat? Dann könntest Du das mal am VCR Ausgang testen. Wenn dann der Rotstich weg ist ist der der CXA ganz sicher defekt.

    Gruß Gorcon
     

Diese Seite empfehlen