1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sachsen: Rundfunkbeitrag schrittweise senken

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 17. Dezember 2013.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.253
    Zustimmungen:
    361
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Die Mehreinnahmen im Rundfunkbeitrag bleiben heiß diskutierte Ware. Während der Freistaat Sachsen sich nun für eine schrittweise Senkung des Beitrags aussorach und ein entsprechendes Stufen-Modell vorlegte, will der HR das Geld lieber auf einem Sperrkonto einfrieren.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. Kai F. Lahmann

    Kai F. Lahmann Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Juli 2004
    Beiträge:
    3.376
    Zustimmungen:
    317
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Sachsen: Rundfunkbeitrag schrittweise senken

    Wie schön – keiner weiß, um wie viel Geld es denn nun eigentlich geht, aber alle schreien schonmal vorsorglich "ich ich ich!".
     
  3. Time Robber

    Time Robber Platin Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2006
    Beiträge:
    2.656
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    Receiver Panasonic SA-XR700,Pioneer DV 600,Philips 47/7606, ASW Cantius VI Front,Kef Q1 Rear,Kef Q9 Center .BluRay Player Philips BDP7500 gesteuert über Logitech Harmony One.
    Coolstream Neo². PS3
    AW: Sachsen: Rundfunkbeitrag schrittweise senken

    Nichts senken, einfach auf Werbung verzichten.
     
  4. ach

    ach Guest

    AW: Sachsen: Rundfunkbeitrag schrittweise senken

    Da die Privaten Werbung nicht mehr ans Free-TV verlieren würden, könnten die ihre Verschlüsselungspläne über Sat sofort umsetzen (im Kabel in 9 Jahren) und nur noch gegen Bezahlung anbieten. Wer die Privaten sehen will, muss dann halt dafür zahlen:)
     
  5. UltimaT!V

    UltimaT!V Board Ikone

    Registriert seit:
    19. Juni 2009
    Beiträge:
    4.437
    Zustimmungen:
    245
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Das NO:T!GSTE, wird aber immer weniger mit der Zeit was ich so brauche...
    AW: Sachsen: Rundfunkbeitrag schrittweise senken

    Ist doch unglaublich. Beides ist !NAKZEPTABEL ! Schrittweise Senkung?! Für wie blöd halten die einen eigentlich? Es sind nicht alle so senil und dement ihr da beim ÖR! :wüt:
     
  6. Time Robber

    Time Robber Platin Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2006
    Beiträge:
    2.656
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    Receiver Panasonic SA-XR700,Pioneer DV 600,Philips 47/7606, ASW Cantius VI Front,Kef Q1 Rear,Kef Q9 Center .BluRay Player Philips BDP7500 gesteuert über Logitech Harmony One.
    Coolstream Neo². PS3
    AW: Sachsen: Rundfunkbeitrag schrittweise senken

    Man sollte wirklich die Privaten von den ÖR trennen, ich brauch die Privaten nicht. Könnten wir da nicht was sparen , im Bezug auf die HHA:?
     
  7. ach

    ach Guest

    AW: Sachsen: Rundfunkbeitrag schrittweise senken

    Wie hoch sind die Werbeeinahnen der ÖR?
     
  8. Time Robber

    Time Robber Platin Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2006
    Beiträge:
    2.656
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    Receiver Panasonic SA-XR700,Pioneer DV 600,Philips 47/7606, ASW Cantius VI Front,Kef Q1 Rear,Kef Q9 Center .BluRay Player Philips BDP7500 gesteuert über Logitech Harmony One.
    Coolstream Neo². PS3
    AW: Sachsen: Rundfunkbeitrag schrittweise senken

    Hast Du dann wenigstens schon HD+?
     
  9. Time Robber

    Time Robber Platin Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2006
    Beiträge:
    2.656
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    Receiver Panasonic SA-XR700,Pioneer DV 600,Philips 47/7606, ASW Cantius VI Front,Kef Q1 Rear,Kef Q9 Center .BluRay Player Philips BDP7500 gesteuert über Logitech Harmony One.
    Coolstream Neo². PS3
    AW: Sachsen: Rundfunkbeitrag schrittweise senken

    Minimal, die könnten auch locker einen eigenen Satelliten nach oben schicken. Ich habs schon woanders irgendwo geschrieben, die können auch noch einen € mehr bekommen, Hauptsache keine Werbung.
     
  10. ach

    ach Guest

    AW: Sachsen: Rundfunkbeitrag schrittweise senken

    Beachten muss man noch, dass Werbung bei den ÖR nur zeitlich begrenzt in den 2 Hauptprogrammen statt findet und meiner Meinung nach nicht stört. Wenn die Werbeeinnahmen fehlen, kann das nicht zu einer Senkung des Beitrags führen. Und noch mal: Die Privaten könnten ohne Werbung im Free-TV ihre Verschlüsselungspläne umsetzen, was den finanziellen Aufwand vieler Haushalte erhöhen würde. Die werden kein Interesse daran haben, dass die Privaten Werbung ohne Free-TV Konkurrenz ins PayTV "mitnehmen" können.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18. Dezember 2013

Diese Seite empfehlen