1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

"Saarland kann auf hohen Wert digitaler Kabelversorgung blicken"

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 31. Oktober 2008.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.211
    Anzeige
    Leipzig - Bisher ist lediglich im Sächsischen Privatrundfunkgesetz festgehalten, dass ab 1. Januar 2010 die Übertragung von Rundfunkprogrammen ausschließlich in digitaler Technik erfolgt.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    13.476
    AW: "Saarland kann auf hohen Wert digitaler Kabelversorgung blicken"

    Zuerst mal ist doch hier die Hauptüberschrift:
    Saarland kann auf hohen Wert digitaler Kabelversorgung blicken

    Aber die nachfolgende "Unter-Überschrift" ist ja dann interessanter
    => ... im Sächsischen Privatrundfunkgesetz festgehalten, dass ab 1. Januar 2010 die Übertragung von Rundfunkprogrammen ausschließlich in digitaler Technik erfolgt

    Was bedeutet dieses Privatrundfunk-Gesetz in Sachsen:

    Dürfen die Radioprogramme dann in Sachsen ab 2010 nur noch digital gesendet werden, UKW mit FrequenzModulation => DAB+ ?

    Die Satellitenübertragung kann ja nicht mit dem Gesetz in Sachsen verknüpft werden, da europaweite Ausstrahlung, die sächsischen Programme dürfen dann nicht mehr analog via SAT angeboten werden.
    Aber die ARD, das ZDF und SES wollen ja die analoge Übertragung über ASTRA beenden, also kein Problem.

    Wie ist die Sachlage in den sächsischen Kabelnetzen, da müssen sich die Kabelnetzbetreiber aber beeilen, mit der Abschaltung vom analogen TV und Radio, und die Kabelnutzer dieses Jahr noch informieren.

    Ein Gesetz, welches nicht umsetzbar ist, muss eigentlich geändert werden => ab 2011 => ab 2012 ?
    "Oder Zwangsmassnahmen und Strafverfolgung werden ausgesetzt"

    :confused: :(
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Oktober 2008

Diese Seite empfehlen