1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Saarländischer Rundfunk und Radio Bremen bekommen mehr Geld

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 14. März 2014.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.254
    Zustimmungen:
    361
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Die beiden kleinen ARD-Anstalten Saarländischer Rundfunk (SR) und Radio Bremen (RB) bekommen künftig rund 10 Millionen Euro mehr im Jahr. Dies haben die Ministerpräsidenten der Bundesländer am Donnerstag beschlossen. Fließen wird das Geld aus dem ARD-internen Finanzausgleich.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. joegillis

    joegillis Platin Member

    Registriert seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    2.373
    Zustimmungen:
    285
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Saarländischer Rundfunk und Radio Bremen bekommen mehr Geld

    Ein typisches Beispiel von Geldverschwendung! Der SR könnte doch dem SWR angegliedert werden und Radio Bremen dem WDR oder NDR....
     
  3. Astraloge

    Astraloge Silber Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2010
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Saarländischer Rundfunk und Radio Bremen bekommen mehr Geld

    Damit sollten sie dann mal eigenständige Dritte Programme auf die Beine stellen und nicht mehr die SWR- bzw. NDR-Clone.
     
  4. joegillis

    joegillis Platin Member

    Registriert seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    2.373
    Zustimmungen:
    285
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Saarländischer Rundfunk und Radio Bremen bekommen mehr Geld

    Beim SWR gibt es ja SWR-RP (ehemals SWF) und SWR-BW (ehemals SDR) und bei dem Sendeangebot gibt es de facto auch den SWR-SR (der allerdings noch SR heisst und "eigenständig" ist).
     
  5. alex.o

    alex.o Gold Member

    Registriert seit:
    28. September 2009
    Beiträge:
    1.404
    Zustimmungen:
    62
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Saarländischer Rundfunk und Radio Bremen bekommen mehr Geld

    Hier sieht man mal wieder das große Problem des Föderalismus in unserem Land. Man kann im Endeffekt kein Bundesland zwingen auf die eigenständige Medienlandschaft zu verzichten. Leider kostet dies auch Unmengen an Gebührengeldern. Gerade SR und Radio Bremen zeigen, dass hier auch die Zusammenarbeit mit benachbarten Rundfunkanstalten nicht die gewünschten Einspareffekte bringt. Die Aufrechterhaltung eines eigenständigen Geschäftsbetriebes erfordert halt auch immer einen gewissen Verwaltungsapparat, der bei kleinen Einheiten große Kostenanteile ausmacht. Da bringt es offensichtlich auch nicht viel, große Teile seines Programms z.B. von SWR oder NDR zu übernehmen.

    Dies ist aber nicht nur ein Problem im Bereich von Landes-Rundfunkanstalten, sondern eine allgemeine Begleiterscheinung davon, dass wir glauben uns weiterhin 16 Bundesländer leisten zu müssen.
     
  6. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.268
    Zustimmungen:
    1.593
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Saarländischer Rundfunk und Radio Bremen bekommen mehr Geld

    Solange durch die Politik die Eigenständigkeit kleinen Astalten gesichert wird, besteht keine Notwendigkeit an dieser Gebührenverschwendung was zu ändern.
    Nur rigoros den Geldhahn zudrehen hilft hier.
     
  7. Kai F. Lahmann

    Kai F. Lahmann Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Juli 2004
    Beiträge:
    3.376
    Zustimmungen:
    317
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Saarländischer Rundfunk und Radio Bremen bekommen mehr Geld

    Witziger Weise leisten sich gerade die beiden kleinsten Bundesländer diese eigenen Anstalten, während sich die mittelgroßen mit Ausnahme Hessens alle zusammengeschlossen haben…
     
  8. RPSmusic

    RPSmusic Talk-König

    Registriert seit:
    29. August 2005
    Beiträge:
    5.698
    Zustimmungen:
    866
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Saarländischer Rundfunk und Radio Bremen bekommen mehr Geld

    SR und RB sind nichts anderes als Relikte aus der Besatzungszeit. Zur Geschichte:
    Radio Bremen (RB) existiert nur aus dem Grund, da im Gegansatz zu der vollständig besetzten britischen Besatzungszone im Bereich des heutigen NDR (außer MV) / WDR die Städte Bremen und Bremerhaven unter amerikanischer Obhut standen, wie Teile Baden-Württembergs, Hessens und Bayerns.
    Im Gegensatz zu dem Rundfunkmodell der Briten, die nur eine Rundfunkanstalt im Vorbild der BBC gründeten (NWDR), setzten die Amerikaner auf Lokalstationen, sprich Radio Stuttgart (SDR), Radio Frankfurt (HR) Radio München (BR) und besagter Radio Bremen (RB), der noch heute diesen Namen trägt.
    Die Franzosen besetzten Teile von Baden Württemberg und Rheinlandpfalz. Wie bei den Briten gab es nur eine Rundfunkanstalt, woraus sich der SWF gründete.
    Das erklärt, warum Baden Württemberg als 1 Bundesland zwei Rundfunkanstalten hatte, nämlich SDR und SWF.
    Das Saarland wurde erst 1957 wieder nach Volksabstimmung aus der französchischen Verwaltung entlassen und der SR war geboren.

    Dies beweist nur, dass die beiden Sender im Grunde Relikte der Verwaltung nach dem zweiten Weltkrieg sind und dringend fusioniert gehören, damit diese überlebensfähig werden.
     
  9. Eisenbahnfan

    Eisenbahnfan Board Ikone

    Registriert seit:
    31. Mai 2010
    Beiträge:
    3.357
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Comag PVR/2 100CI HD
    Metz Axio pro 37 FHDTV 100 CT Z
    AW: Saarländischer Rundfunk und Radio Bremen bekommen mehr Geld

    Sehe ich auch so, allerdings werden es SR und RB wohl eher so sehen: "Warum sollten wir mit anderen fusionieren, wenn wir doch auch so finanziert werden?"

    Nelli22.08 hat leider schon recht.
     
  10. Terranus

    Terranus ErdFuSt

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    30.062
    Zustimmungen:
    4.683
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Saarländischer Rundfunk und Radio Bremen bekommen mehr Geld

    Deutsche Föderalismuswucherungen in Reinform. Solange man im Geld schwimmt, kein Problem...
     

Diese Seite empfehlen