1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sa: Grand Prix des Schreckens

Dieses Thema im Forum "ARD, ZDF, RTL, Sat.1 und Co. - alles über Free TV" wurde erstellt von fußballfan91, 7. Mai 2007.

  1. fußballfan91

    fußballfan91 Gold Member

    Registriert seit:
    10. September 2006
    Beiträge:
    1.078
    Ort:
    München
    Technisches Equipment:
    Philipps DSR 2011
    Anzeige
    Am Samstag ist es wiedermal so weit: Der Grand Priy de la chanson steht an! Nach den Darbietungen (Lordi, etc.) darf man gespannt seien, was dieses Jahr alles zu sehen sein wird. Die ARD ist am Samstag ab 20:15 mit Thomas Herrmanns und seiner Show auf Sendung, um Punkt 21:00 Uhr gehts dann aus Helsinki los. Kommentieren wird wie seit Menschengedenken auch dieses Jahr wieder Peter Urban.
    Bereits am Donnerstag im NDR das Halbfinale, ebenfalls ab 21:00 Uhr und mit Peter Urban.
     
  2. PC Booster

    PC Booster Wasserfall

    Registriert seit:
    20. August 2004
    Beiträge:
    8.715
    Technisches Equipment:
    TechniSat DIGIT ISIO S2
    SAMSUNG UE40D6500
    AW: Sa: Grand Prix des Schreckens

    Das werde ich mir nicht antun.
     
  3. Hardy22

    Hardy22 Gold Member

    Registriert seit:
    26. März 2007
    Beiträge:
    1.048
    AW: Sa: Grand Prix des Schreckens

    Ich bin zwar erst 26, aber sogar ich kann mich noch an Zeiten erinnern, wo Peter Urban nicht dabei war. Z.B. 1991 in Rom hat glaube ich Jan Hofer kommentiert.

    Aber damals hätte man zumindest während der Wertungsübertragung keinen Kommentar gebraucht, denn nach der ersten Übersetzung von Gigliola Cinquetti auf englisch oder französisch hat Toto Cutugno das dann auch noch auf italienisch wiederholt - etwas frech, weil nicht vorgesehen. Die Sendung hat aber ewig gedauert, weil besonders Cutugno viel bla-bla gemacht hat. Seit 1994 ist Italien nicht mehr dabei (man spricht vom Boykott), aber man vermisst sie auch nicht, denn keiner will wohl noch einmal so einen chaotisch organisierten Grand Prix sehen...
     
  4. Hardy22

    Hardy22 Gold Member

    Registriert seit:
    26. März 2007
    Beiträge:
    1.048
    AW: Sa: Grand Prix des Schreckens

    Ürbigens: Ich glaube, auch ich werd mir den ESC nicht live antun - werd wohl eher im Schnellverfahren am frühen Sonntag reinhören. Danach NASCAR aufgezeichnet gucken (hoffentlich regnet's nicht wieder) und dann am Nachmittag Formel 1 ...
     
  5. MS Donald

    MS Donald Senior Member

    Registriert seit:
    25. Oktober 2006
    Beiträge:
    336
    Ort:
    Leipzig
    AW: Sa: Grand Prix des Schreckens

    Echt? Das ist ja der Wahnsinn, wie es diese Schlaftablette nur ins Fernsehen geschafft hat. Bei "Riverboat" ist er ja auch eine absolute Fehlbesetzung.
    Wobei, Peter Urban ist ja auch nicht gerade für seine Gefühlsausbrüche bekannt :D ... Verständlich, bei dem, was beim ESC in den letzten Jahren angeboten wird.
     
  6. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Sa: Grand Prix des Schreckens

    Thomas Gottschalk hat auch schon mal den GP aus dem Off moderiert.

    Ich weiß gar nicht, was alle Leute immer gegen Peter Urban haben. Ich schätze seinen trockenen Humor.
     
  7. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.703
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Sa: Grand Prix des Schreckens

    Schade um den deutschen Beitrag der dort verheizt wird.
     
  8. foo

    foo Wasserfall

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    9.385
    Ort:
    Bayern
    Technisches Equipment:
    d-box II - Neutrino
    NAS200
    AW: Sa: Grand Prix des Schreckens

    Ich kann mit dem deutschen Beitrag dieses Jahr nichts anfangen, aber ich bewundere den Mut jedes Kandidaten, der für Deutschland mit ernsthaften Absichten antritt, um sich dieser Farce zu stellen.
     
  9. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.703
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Sa: Grand Prix des Schreckens

    Ich finds mal was anderes...
     
  10. Kreisel

    Kreisel Foren-Gott

    Registriert seit:
    29. Mai 2002
    Beiträge:
    12.059
    Ort:
    Birkenfeld/Nahe
    AW: Sa: Grand Prix des Schreckens

    Nächstes Jahr könnten uns Rammstein ja mal vertreten. Sind ja auch im Ausland sehr beliebt.
     

Diese Seite empfehlen