1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

S8000PVR zurückgesandt - Bugs und keine Logik

Dieses Thema im Forum "Force / Homecast / Hyundai / Galaxis / Micronik" wurde erstellt von seppsepp, 7. Juni 2005.

  1. seppsepp

    seppsepp Junior Member

    Registriert seit:
    4. Juni 2005
    Beiträge:
    20
    Anzeige
    Hallo,

    Ich habe meinen Homecast S-8000PVR 80GB nach einer Woche wieder zurückgesandt.

    Katastrophale Programmierung!

    Von nur 8!! Timern geht der erste nur sporadisch. Regelmäßige Sendungen werden eher nicht aufgenommen.

    EPG scheint dauerhaft ein riesiges Problem zu sein. Außerdem läuft kein Fernsehprogramm während man EPG schaut - Aufnahmen brechen beim Aufruf von EPG ohne Meldung ab.

    Oft macht das Gerät einen spontanen Reset.

    2 Aufnahmen gleichzeitig scheinen aus technischen Gründen nicht programmierbar zu sein obwohl es schon mal angekündigt war. :eek::eek:

    Das deutsche Homecastforum strotzt nur so von Fehlermeldungen von Usern die noch immer auf Besserung hoffen.

    Der Moderator von Homecast dort hat seine Rechtschreibung seinen Kollegen aus der Programmierung angepasst.

    OK - das Gerät ist relativ günstig. Aber den Frust ist es nicht wert. Da stimmt das Preis-/Leistungsverhältnis absolut nicht mehr!

    Mein billiger alter Medion ist wesentlich intuitiver bedienbar - die Leute haben sich bei der Entwicklung was gedacht.

    Beim Homecast ist das Konzept von Anfang an vermurkst - das kriegen die nie mehr hin.

    Ich hoffe, ich kriege mein Geld vom Händler vollständig retour für den Murks.

    Dann leg ich halt ein paar Euro mehr hin.

    Sepp
     
  2. Sweeny

    Sweeny Junior Member

    Registriert seit:
    5. April 2005
    Beiträge:
    43
    AW: S8000PVR zurückgesandt - Bugs und keine Logik

    Hi!

    Ich überlege auch den Homecast zu bestellen. Wie hat sich denn dein Händler beim Zurücksenden verhalten? Ich habe Angst, dass dann irgendwie Ärger macht, wenn er das Geld wieder rausrücken soll.

    Wo hast du denn gekauft?

    Sweeny
     
  3. FatalError

    FatalError Senior Member

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    456
    Ort:
    Koblenz; Rheinland-Pfalz
    AW: S8000PVR zurückgesandt - Bugs und keine Logik

    Ich habe mir auch überlegt einen Homecast zu kaufen, aber als ich die Art der forenbetreiber und Nutzer bei Problemfragen gesehen habe,nam ich Abstand davon.

    Ich würde die Finger von solchen Produkten lassen. Mir ist Servic sehr wichtig. Wenn man Probleme hat sollte man auch offen davon sprechen. Auch wenn es den Hersteller nervt. Aber dafür ist er ja da. Er hat ein schlechtes Produkt verkauft und muss halt mit Kritik umgehen können.

    Es gibt andere Reciever!
     
  4. seppsepp

    seppsepp Junior Member

    Registriert seit:
    4. Juni 2005
    Beiträge:
    20
    AW: S8000PVR zurückgesandt - Bugs und keine Logik

    Ich habe den Homecast im Internet bestellt - mein Geld kam vollständig zurück.
    Händler möchte ich nicht nennen - such Dir selber einen.

    Aber - warum bitte willst Du sowas kaufen? Ich hab doch geschrieben was da los ist. Schau doch mal ins Forum vom Hersteller! Also wenn das nicht reicht!

    Sepp
     

Diese Seite empfehlen