1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

s41 Problem und eine evtl.Lösung

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von geraldk, 29. März 2007.

  1. geraldk

    geraldk Senior Member

    Registriert seit:
    5. August 2002
    Beiträge:
    213
    Ort:
    Berlin
    Anzeige
    Bisher hatte ich Schwierigkeiten den s 41 mit seinen Kanälen ( wie zb. Eurosport 2) zu empfangen. Bisher hiess es , man kann das Problem durch den Austausch der Dose beseitigen . Nun habe ich an der Dose einen T-Stecker angeschlossen ,zum Verteilen des Antennensignals auf 2 Fernseher . Ich schloss probehalber das Antennenkabel direkt an die Dose und siehe da , ich konnte alle Sender empfangen . Der T-Stecker ist nun schon ein Paar Jahre alt und damals ziemlich teuer . Laut Angabe für Kabel geeignet . Vermutlich kommt er aber nicht mit 460 MHZ klar . Ich werde mich mal aufmachen und im Handel fragen ob es Verteilerstecker gibt , die auch mit den hohen Frequenzen auskommen.
    Nachtrag: Nach einem Sendersuchlauf bekomme ich jetzt über 50 Sender mehr hinein , so das ich jetzt alle Sender des Ausbaugebietes empfange( ca 250) . Also hat der T-Stecker alle Frequenzen oberhalb von 460 MHZ herausgefiltert.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. März 2007
  2. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.338
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: s41 Problem und eine evtl.Lösung

    Erstmal ist S41 nicht 433MHz sondern 466MHz und zweitens kann man mit den zweifachverteilern (T-Stück) auch noch das gesammte UHF Band nutzen.

    Ich glaube eher das der Antennenverstärker am HÜP nur bis 450MHz geht.
    Das würde dann auch das funktionieren ohne T-Stück erklären.
    Die Dose hat übrigens auch nichts mit dem Problem zu tun, es sei denn es ist noch eine alte DDR Dose.

    Gruß Gorcon
     
  3. geraldk

    geraldk Senior Member

    Registriert seit:
    5. August 2002
    Beiträge:
    213
    Ort:
    Berlin
    AW: s41 Problem und eine evtl.Lösung

    Danke für die Antwort .Natürlich hast du mit den 466 Mhz recht.
    Aber jetzt bin ich trotz allem froh , dass ich jetzt alle Sender reinbekomme. (insges .311)
    CU
    PS: Die Dose ist eine neue mit Multimediaanschluss
    Ich bekomme auch die Sender hinein ,die auf einer Frequenz von über 500 MHZ eingespeist werden .
     
  4. geraldk

    geraldk Senior Member

    Registriert seit:
    5. August 2002
    Beiträge:
    213
    Ort:
    Berlin
    AW: s41 Problem und eine evtl.Lösung

    Kommando zurück . Seit heute funktionieren die Sender auf S41 nicht mehr . War ja zu schön um wahr zu sein.
     

Diese Seite empfehlen