1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

S2: SFI-Protokoll richtig oder falsch?

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von skyclean, 9. Januar 2006.

  1. skyclean

    skyclean Junior Member

    Registriert seit:
    23. November 2002
    Beiträge:
    61
    Ort:
    Bremen
    Anzeige
    Nach dem Jahreswechsel konnte ich SFI erst wieder laden, nachdem ich einen Werksreset gemacht hatte (ziemlich ärgerlich). Jetzt funktioniert wieder das nächtliche Nachladen.

    Dafür kann ich mir allerdings das Aktualisierungsprotokoll (zu erreichen über "Systemkonfiguration - Information") nicht erklären. Hier erscheint jetzt immer "Aktualisierung 14 min, 28,16,2. Ich habe exakt 30 TV-Sender und keinen Rundfunksender für SFI markiert. Kann mir jemand erklären, welche Bedeutung die 3 Zahlen "28,16,2") haben?
     
  2. wolf

    wolf Gold Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    1.626
    Ort:
    deutschland
    AW: S2: SFI-Protokoll richtig oder falsch?

    Nicht schon wieder. Aber ich erkläre es dir trotzdem nocheinmal. 28 SFI Daten geladen. 16 normale EPG Daten geladen. 2 Sender haben keine Daten.
     
  3. skyclean

    skyclean Junior Member

    Registriert seit:
    23. November 2002
    Beiträge:
    61
    Ort:
    Bremen
    AW: S2: SFI-Protokoll richtig oder falsch?

    Doch, ich schon wieder!

    1) SFI = Von TS aufbereitete u. gesendete EPG-Daten?
    2) EPG = EPG-Daten, die unmittelbar vom Programmanbieter gesendet werden?
    3) Keine Daten ist wohl klar

    Ich hoffe, dass die Begriffsdefinitionen so halbwegs richtig sind?

    Trotzdem finde ich den Zusammenhang zwischen der Systemkonfigurationsinfo (28,16,2) zu den von mir definierten SFI-Programmen (30) nicht. Wenn ich mich nicht täusche ergab vor dem letzten Werksreset die Zahl 1 + Zahl 2 = die definierte Anzahl vopn SFI-Sendern. 28 + 16 ergibt 44. Definiert habe ich aber nur 30. Der SFI-Überblick ergibt übrigens auch 30 Programme, die alle prall mit Daten gefüllt sind. Das ist also genau das Ergebnis, das ich wünsche. Und damit soll mir die Erklärung von "28,12,2" eigentlich egal sein.

    Fall jemand dazu etwas sachliches beitragen kann, der nicht gleich durch eine "überflüssige" Frage genervt ist, dann man raus damit.
     
  4. mr.quickly

    mr.quickly Junior Member

    Registriert seit:
    18. November 2005
    Beiträge:
    114
    AW: S2: SFI-Protokoll richtig oder falsch?

    Habe noch mal eine Frage bzgl. der SFI Daten.

    Habe irgendwie immer das Gefühl dass der Digicorder S2 diese immer komplett auf alle makierten Sender herunterlädt.

    Es wäre meiner Meinung nach deutlich schneller erledigt, wenn er nur die Ihm noch fehlenden Daten nachladen würde und die alten löscht.

    Vielleicht vertue ich mich auch. Kann mir das einer erklären?
     
  5. OttoBe

    OttoBe Neuling

    Registriert seit:
    14. August 2004
    Beiträge:
    18
    Technisches Equipment:
    TechniSat Digit ISIO S1
    LG 55LM640S
    TechniSat DigiCorder S2
    LogiSat 2750 HD+
    AW: S2: SFI-Protokoll richtig oder falsch?

    Zitat von skyclean
    Rechne mal 28+2 (=30)
    Von deinen 30 eingestellten SFI gab es nur 28 und für 2 gab es keine SFI!
    Die EPG werden unabhängig von SFI geladen.
     
  6. skyclean

    skyclean Junior Member

    Registriert seit:
    23. November 2002
    Beiträge:
    61
    Ort:
    Bremen
    AW: S2: SFI-Protokoll richtig oder falsch?

    Danke erst einmal für die Info. Im SFI-Überblick sind aber alle 30 definierten Programme gefüllt. Wenn für 2 Programme nichts gesendet wurde, müssten doch eigentlich im Überblick auch 2 Programme fehlen oder nicht gefüllt sein. Ist aber nicht so (siehe auch Beitrag von "wolf" in Thread). Es gibt scheinbar auch keine offizielle Doku von TS zu dem SFI-Protokoll.

    Aber nochmal, die Frage stelle ich nur, weil ich neugierig bin. Die Funktion ist ja voll erfüllt. Für alle 30 definierten SFI-Programme bekomme ich schön die Programminformationen, die ich benötige und damit bin ich zufrieden.
     
  7. steve

    steve Senior Member

    Registriert seit:
    8. September 2004
    Beiträge:
    309
    AW: S2: SFI-Protokoll richtig oder falsch?

    Genau genommen bedeutet die letzte der 3 Zahlen nicht "nicht geladen" sondern "nicht nachgeladen". Dann können für die Sender aber durchaus noch Daten aus dem Scannen vom Vortag vorhanden sein und die entsprechenden Sender sind in der SFI-Übersicht nicht leer. Die TS-Geräte laden nicht das ganze EPG, sondern nur die neu hinzugekommenen Teile.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Januar 2006

Diese Seite empfehlen