1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

S2/S3 Problem

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Swen79, 26. Dezember 2007.

  1. Swen79

    Swen79 Neuling

    Registriert seit:
    16. Oktober 2006
    Beiträge:
    6
    Anzeige
    Hallo Zusammen,

    wir haben immernoch dieses bekannte S2/S3 Problem, d.h. wir empfangen über unseren Receiver kein RTL, Sat 1 usw.
    Das Problem haben wir nun schon seit einem Jahr, also seitdem wir das Digitale Fernsehen angeschafft haben. Unitymedia hat uns hier nicht weitergeholfen :wüt:

    Bisher schalten wir immer zwischen digital und dem analogen hin und her. Nun ist es aber so, dass sich das analoge Bild von Zeit zu Zeit verschlechtert. Und auf einem Plasma TV sieht das sehr, hmmm....bescheiden aus.

    Welche Lösungen könnt Ihr mir empfehlen?
    Wie komme ich ggf. doch noch über meinen Receiver an die fehlenden Kanäle?
    Soll ich mir einen DVB-T Receiver zusätzlich holen und anschliessen um das analoge komplett vernachlässigen zu können?

    Wohne in 65835 Liederbach, bin bei Unitymedia ( die mich leider mit meinem Problem alleine lassen :( )

    Danke und Gruß
    Swen
     
  2. Franky

    Franky Silber Member

    Registriert seit:
    8. November 2005
    Beiträge:
    694
    AW: S2/S3 Problem


    Schau mal hier rein:
    http://forum.digitalfernsehen.de/forum/showthread.php?t=53974

    Der Techniker muß neue Dose installieren, dann mußte das evtl. klappen!!
     
  3. Swen79

    Swen79 Neuling

    Registriert seit:
    16. Oktober 2006
    Beiträge:
    6
    AW: S2/S3 Problem

    Vielen Dank für die schnelle Antwort.
    Habe gehört, dass selbst mit einer neu installierten Dose es leider noch dazu führen kann, dass diese Kanäle nicht empfangen werden können.
    Wenn dies der Fall sein sollte, müsste dann rein theoretisch an den Verteiler gegangen werden? Ich wohne in einem Haus mit 8 Parteien, bin Eigentümer. Um eine Änderung durchführen zu lassen, die mit Kosten verbunden sind, ist es notwendig, dass alle Eigentümer dieser Änderung zustimmen. Nun haben wir ein paar ältere Eigentümer, die allem neuen sehr negativ eingestellt sind und ich mir meine Chancen auf Erfolg sehr gering einschätze.

    Noch eine kurze Frage zu der Dose. Eine Dose zu installieren ist ja nicht schwer. Worauf sollte ich beim Kauf achten?

    Frequenzbereich: 5 - 2200 MHz
    Auskopplungs-Art: Doppelrichtkoppler
    Anschlussdämpfung TV: 14 dB
    Anschlussdämpfung Radio: 14 dB
    Durchgangs-Dämpfung: 1.5 - 2.3 dB
    Entkopplung intern: 20 dB
    Entkopplung zwischen 2 Dosen: 35 dB
    Ausführung: Durchgangsdose

    Gruß
    Swen
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Dezember 2007
  4. hcwuschel

    hcwuschel Senior Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2005
    Beiträge:
    362
    Ort:
    Ebersbach a.d. Fils
    Technisches Equipment:
    Humax 9700C
    Nokia dbox II Neutrino
    Terratec Cinergy C PCI HD
    AW: S2/S3 Problem

    Hallo,

    schraub mal die Plastikabdeckung von der jetzigen Dose ab und poste hier den Hersteller und den Typ. Dann können wir dir sagen, welche Dose als Ersatz passt.

    mfg hcwuschel
     
  5. Ro+Di

    Ro+Di Senior Member

    Registriert seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    189
    AW: S2/S3 Problem

    Wenn der Wechsel der Dose einem zu aufwendig oder kompliziert erscheint (kann ja auch Folgen für die nachfolgenden Dosen haben), einfach mit einem zusätzlichen Antennenkabel, das am Radioausgang der Dose gesteckt wird und einem Adapter, der beide Antennenkabel zusammenfügt, den Empfang von S2/3 sicherstellen. Meistens werden bei den alten Dosen, diese Kanäle nämlich zum Radioausgang geleitet, da früher hier das digitale Satellitenradio ausgestrahlt wurde.
     
  6. Davidinho

    Davidinho Junior Member

    Registriert seit:
    17. Juli 2006
    Beiträge:
    42
    Ort:
    Köln
    AW: S2/S3 Problem

    Der Frequenzbereich im BK-Netz geht nur bis 860MHz. 2200MHz brauchst du für den digitalen Sat-Empfang!
    Ich hatte damals das gleiche Problem mit S2/S3. Bei mir war ne ca. 15 Jahre alte FUBA Dose eingebaut. Ich habe diese mit der GUT 152 (Durchgangsdose) von Astro getauscht und das Problem war behoben.
     
  7. Swen79

    Swen79 Neuling

    Registriert seit:
    16. Oktober 2006
    Beiträge:
    6
    AW: S2/S3 Problem

    Es liegt wohl leider am Hausverteiler :( Verstehe nicht, dass in einem Haus, dass erst 5 Jahre alt ist, so etwasverbaut wird.
    Naja egal, um dem ganzen ein Ende zu setzen war ich heute bei C*nrad unterwegs und habe mir einen DVB-T Receiver und eine aktive Antenne getarnt als Bilderrahmen mit einem 20db Verstärker gekauft.
    Habe nun leider eine weitere Fernbedienung doch DVB-T deckt einiges ab, so dass ich nur selten auf die FB des digital Receivers zurückgreifen muss.

    Trotzdem vielen Dank an Alle!! :winken:

    Gruß
    Swen
     

Diese Seite empfehlen