1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

S2: Bildformat

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von s2-neuling, 24. März 2007.

  1. s2-neuling

    s2-neuling Junior Member

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    49
    Anzeige
    Hallo.
    Ich möchte mal einen Frustdauerbrenner ansprechen, der nichts speziell mit dem S2 zu tun hat, wohl aber mit meiner Gesamtanlage.

    Istzustand:
    Der S2 ist auf 16:9 Fernseher eingestellt. Mein 32"-Philips (32PF9966/10) kann damit nicht umgehen. Die Bildformatautomatik sorgt zwar für ein flächendeckendes Bild, aber je nach Quellformat ist es oft daneben. Man muss im Menü das Format per Hand einstellen, was auf die Dauer lästig ist.

    Wunschzustand:
    Bei meines Sohnes Löwe schaltet wird das gesendete Format erkannt und das Bild entsprechen eingestellt, bzw. gezoomt. Das gilt auch für 4:3...

    Meine Frage: Wie ist es bei euren Geräten? Ich habe mal gehört, dass über Scart sogar eine Formatinfo gesendet wird...

    Gruß,
    euer Dauerfrager S2N
     
  2. gutaalta

    gutaalta Junior Member

    Registriert seit:
    27. Juni 2004
    Beiträge:
    44
    AW: S2: Bildformat

    Hallo,

    Bei meinem Thomson funktioniert die Formatumschaltung einwandfrei. Aber nur, wenn ich den Digicorder S1 zuerst anschalte und danach erst das TV-Gerät. Mache ich das anders herum, hat der Thomson Probleme mit den Formaten. Er schaltet dann noch 16:9 richtig aber bei 4:3 zoomt er nur noch auf.

    Bye Stefan
     
  3. s2-neuling

    s2-neuling Junior Member

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    49
    AW: S2: Bildformat

    Sehr interessant!
    Hat jemand zufällig sone Philipskiste?

    Gruß,
    S2N
     
  4. Slayer20

    Slayer20 Board Ikone

    Registriert seit:
    20. Dezember 2003
    Beiträge:
    4.537
    Ort:
    Lyssach, Schweiz
    Technisches Equipment:
    Dreambox 7080
    AW: S2: Bildformat

    Schalt den Philips auf 16:9 dann sollte alles funktionieren. Die Automatik ist ganz einfach Schrott.
     
  5. s2-neuling

    s2-neuling Junior Member

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    49
    AW: S2: Bildformat

    Leider nicht. Die Einstellmöglichkeiten habe ich natürlich alle durch. Ich meine insbesondere die Erkennung 4:3 und 16:9 und deren automatische Umschaltung. Manche Leutz stört das deshalb nicht, weil sie 4:3 aufgezoomt schauen... Ich find das grässlich.
     
  6. arcade99

    arcade99 Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    4.971
    Technisches Equipment:
    Dreambox 7020HD
    Dreambox 800HD SE (2x)
    Technisat HD S2 Plus
    Technisat HD8-S
    Triax TDS 88cm
    Schwaiger 5/8 (SEW 5458)
    AW: S2: Bildformat

    und die umschaltung haut auch wirklich bei anamorphem 16:9 nicht hin ja?
     
  7. s2-neuling

    s2-neuling Junior Member

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    49
    AW: S2: Bildformat

    Nö. Ich habe wirklich alles probiert. Ich vermute, es liegt am Philips. Ich werde mal dort hin kontakten...
     
  8. magicgremlin

    magicgremlin Senior Member

    Registriert seit:
    11. Juni 2005
    Beiträge:
    443
    Ort:
    Hessen
    AW: S2: Bildformat

    Sony Röhre, 32" 16:9 - keine Probleme mit der Formaterkennung.
     
  9. cybergreg

    cybergreg Junior Member

    Registriert seit:
    12. März 2007
    Beiträge:
    37
    AW: S2: Bildformat

    Hallo zusammen!

    Ich habe ein sehr ähnliches Problem bei meinem 3 Tage alten Digi+ STR1.

    Bei Receivereinstellung 16:9 muß ich bei meiner Loewe Röhre und echtem 16:9 Signal manuell auf 'ext 16:9' umstellen um keine Eierköpfe (vertikal) zu sehen.

    Bei Receivereinstellung 4:3 geht ein 16:9 Signal natürlich gar nicht, da dort natürlich selbst bei Fernseher Formatwahl 'ext 16:9' die bilder mit schwarzen Balke dargestellt werden.

    Ich muss leider zugeben, dass ich vermute es liegt nicht, wie hier diskutiert, am Fernseher sondern am STR1 da dieses Problem bei meinem alten Siemens Gigaset (später baugleicher TechnoTrend) nicht aufgetreten ist.

    Und Glückwunsch S2N! Ich stimme zu, dass 4:3 und aufgezoomt um die Balken zu eliminieren, grausamer Frevel ist. Leider gibt es zu viele (Besonders die Jungs im sog. Fachhandel) die sich mit dieser Frage noch nicht auseinander gesetzt haben und mit minderer Qualität zufrieden sind.

    Sehr schade dieser Umstand, da ich sonst mit dem STR1 sehr zufrieden bin. Sogar Alphacrypt light und Premiere war Plug und Play.

    Cybergreg.
     
  10. everist

    everist Gold Member

    Registriert seit:
    1. März 2001
    Beiträge:
    1.482
    AW: S2: Bildformat

    Hallo,

    soweit ich weiß gibt es eine Norm, die besagt, dass bei einer 16:9 Sendung eine bestimmte Spannung per Scart an den Ffs übertragen wird. Bei 4:3 eine andere Spannung. Der TV muß dies nur erkennen und richtig interpretieren. Hier liegt wahrscheinlich das Problem.

    Es könnte auch sein, wenn man bei 4:3 Sendungen eine Zoomfunktion gewählt hat, dass diese dann auch bei 16:9 Vorrang hat! Bsp. bei einem Sharp meiner Bekannten ist das so.
     

Diese Seite empfehlen