1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

S1 und T1 - Tests der Audio Video Foto BILD

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von arte, 1. Januar 2005.

  1. arte

    arte Institution

    Registriert seit:
    24. Dezember 2002
    Beiträge:
    18.050
    Anzeige
    Eigentlich bin ich strikt gegen Zeitungen, die das Anhängsel BILD besitzen; aber das hat mich in der AUDIO VIDEO FOTO BILD interessiert:
    Man kennt ja die Aussagen der BILD und wie sich diese in Bezug zur Realität verhalten und so wollte ich mal vergleichen, wie der DigiCorder S1 und T1 bei der AVFB abgeschnitten haben.
    Der S1 wurde in Ausgabe 11/04, der T1 in 02/05 getestet. Einige erstaunliche Unterschiede in der Bewertung etc. habe ich hier mal zusammengestellt. Und wieder zeigt sich, wie die AVFB dem BILD alle Ehre macht, obwohl der S1 und T1 sich kaum in Software, Aufbau etc. unterscheiden.
    [​IMG]
     
  2. powerplay

    powerplay Gold Member

    Registriert seit:
    10. August 2004
    Beiträge:
    1.497
    AW: S1 und T1 - Tests der Audio Video Foto BILD

    LOOOL

    Wer bei der Bedienungsanleitung von Technisat noch meckert, kann nur bekloppt sein, die ist beispielhaft ;)

    Softwaremäßig ist Technisat ebenfalls gut-sehr gut.... und gleichen sich bei den beiden Digicordern....

    Bei Bild und Ton wüsst ich ehrlichgesagt auch nichts negatives....

    Umschaltzeiten sind absolut in ordnung...
     
  3. super.mario

    super.mario Senior Member

    Registriert seit:
    2. Dezember 2004
    Beiträge:
    442
    Ort:
    12°4 O 51°2 N
    AW: S1 und T1 - Tests der Audio Video Foto BILD

    Was soll man sagen/schreiben, die Zeitung stammt vom Bildverlag.
    Nicht ernst zu nehmen !!!!!!
     
  4. satman702

    satman702 Wasserfall

    Registriert seit:
    28. April 2001
    Beiträge:
    8.302
    AW: S1 und T1 - Tests der Audio Video Foto BILD

    Was heißt eigentlich zu starke Detailgenauigkeit? Soll das heißen, das Bild wird nicht stark genug weichgezeichnit um damit auch Premiere vernünftig sehen zu können?
    Mfg
    satman702
     
  5. tschippi

    tschippi Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    4.881
    Ort:
    Aus dem Wilden Süden
    AW: S1 und T1 - Tests der Audio Video Foto BILD

    Also, die Tests bei AVFB sind mit Vorsicht zu genießen.

    Unterhaltungselektronik-Artikel, die bei anderen etablierten Fachzeitschriften (Audio, Video, Stereoplay etc.) durchweg sehr gut abschneiden und als Kaufempfehlung eingestuft werden, landen bei der AVFB oft auf den hinteren Plätzen. Grund ist imho, dass bei der AVFB der Preis bei der Beurteilung der getesteten Produkte eine dominierende Rolle spielt. Ist an dieser Stelle OT, musste ich aber mal loswerden. ;)
     
  6. Garfunkel2002

    Garfunkel2002 Junior Member

    Registriert seit:
    11. Juli 2004
    Beiträge:
    67
    AW: S1 und T1 - Tests der Audio Video Foto BILD

    Was mich etwas (etwas??) erschüttert, ist der angegebene Stromverbrauch!!!


    Da steht (natürlich) nicht, ob Betrieb mit oder ohne FP, aber 18,64 Cent pro Stunde im Betrieb..... wenn das Ding 24 Stunden durchläuft, sind das mal eben
    € 4,47 x30 Tage wären im Monat: 134,-- Euro :eek: :eek: :eek: :eek: :eek: :eek: :eek:

    Gut läuft natürlich nicht volle Kanne durch, aber jeden Tag von mir aus 6 Stunden....= 134:4 = 33,50 € im Monat..... Das ist viel zu viel....

    Lt. BA Leistungsaufnahme Standby= 10 W, in Betrieb ohne LNB (??) = 16W, Aufnahmemodus ohne LNB = 23W, Aufnahmemodus 400ma LNB-Strom = 32 Watt

    Jetzt weiß ich nicht, wie man das umrechnet.....werde das aber noch rauskriegen......

    Aber glauben kann ich dem Wert von 18,64 Cent pro Stunde noch nicht....

    Gruß

    Garfunkel
     
  7. arte

    arte Institution

    Registriert seit:
    24. Dezember 2002
    Beiträge:
    18.050
    AW: S1 und T1 - Tests der Audio Video Foto BILD

    Laut der Zeitung verbrauchen die Sat-Receiver mit Festplatte alle soviel:

    1. Platz Topfiled TF5500PVR 33,78 Cent/h
    2. Platz Kathrein UFD 580 21,86 Cent/h
    3. Platz Hyundai HSS-880HCI 21,72 Cent/h
    4. Platz Humax CI-8100 PVR 29,99 Cent/h (Preis-/Leistungssieger)
    5. Platz TechniSat Digicorder S1 18,64 Cent/h

    Aber: alle DVB-T-Receiver mit Festplatte verbrauchen im Vergleich so viel:

    1. Platz Topfield TF5000PVRT 0,34 Cent/h
    2. Platz TechniSat Digicorder T1 0,36 Cent/h
    3. Platz Humax PVR-8100T 0,26 Cent/h
    4. Platz Kathrein UFD 574/S 0,18 Cent/h
    5. Platz Radix DTR-9000 PVR 0,33 Cent/h


    DAS IST DOCH IRRE!!! :eek: :eek:
     
  8. jo.wind

    jo.wind Senior Member

    Registriert seit:
    4. November 2004
    Beiträge:
    307
    Ort:
    Franken
    AW: S1 und T1 - Tests der Audio Video Foto BILD

    Also ich habe jetzt extra meine Stromrechnung rausgekramt und durchgerechnet:

    Ich bezahle (Brutto also Verbrauch und Grundgebühr) : 0,165 Euro pro Kwh!
    Das bedeutet pro Stunde und pro 1000 Watt.

    Kosten für 32 Watt Dauerbetrieb: 0,032 * 0,165 = 0,00528 Euro pro Stunde.

    Hab' ich falsch gerechnet oder die Bild-Leute? :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Januar 2005
  9. Garfunkel2002

    Garfunkel2002 Junior Member

    Registriert seit:
    11. Juli 2004
    Beiträge:
    67
    AW: S1 und T1 - Tests der Audio Video Foto BILD

    Das sieht für mich doch ein wenig nach doppelter Kommaverschiebung aus...., die S-Receiver sind wahrscheinlich alle durch 100 zu teilen, dann sieht das auch schon viel besser aus!"!!!!


    So habe gerade mal ausgerechnet:

    Höchste Energieaufnahme S1 = 32 Watt x 24h = 768Watt = 0,768 Kw in 24h dass mal 30 Tage ergibt 23,040 kw pro Monat , Stadtwerke Düsseldorf kostet 1 kw = 13,92 naja, ab 01.01.05 = 15,09 Cent also 23,04 x 0,1509€ = € 3,48

    Das ist der monatliche Strompreis, aber auch nur dann, wenn das Gerät 24 Std. am Tag läuft und das im Festplattenaufnahmemodus...... pro Std. ergibt sich dann ein Betrag von € 0,00483 also pro Std. weniger als 1 Cent!!????

    Wenn ich irgendetwas falsch gemacht habe, bitte sofort berichtigen, ansonsten:

    Was verzapft denn das AVF???????

    Gruß

    Garfunkel
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Januar 2005
  10. Garfunkel2002

    Garfunkel2002 Junior Member

    Registriert seit:
    11. Juli 2004
    Beiträge:
    67
    AW: S1 und T1 - Tests der Audio Video Foto BILD

    Jo.Wind:


    somit sind wir schon zu zweit!!! :D


    Gruß

    Garfunkel
     

Diese Seite empfehlen