1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

S02-Problematik bei tividi (ish)

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von michaausessen, 5. November 2005.

  1. michaausessen

    michaausessen Gold Member

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    1.758
    Ort:
    Essen
    Anzeige
    Auch wenn das Problem hier und da schon mal diskutiert wurde: Warum ist es mit bestimmten Kabeldosen nicht möglich, die tividi free-Kanäle auf S02 (113 Mhz) zu empfangen?! Allein an der niedrigen Frequenz kann es doch nicht liegen. Ein Fachhändler hat mir neulich eine Frequenzliste vorgelegt, aus der hervorgeht, dass MTV analog auf einer viel niedrigeren (der niedrigsten) Frequenz sendet - Kanal 02 (48,25 MHz). MTV bekomme ich analog ohne Probleme rein.

    Oder liegt es doch, wie einige behaupten, am Receiver? Ich empfange das tividi Family-Paket mit einer Sagem d-box II und wohne in einem nicht ausgebauten Gebiet (Essen). Bis auf den S02 bekomme ich alle digital verfügbaren Programme störungsfrei herein.

    Wer kann mir helfen? :confused:
     
  2. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.338
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: S02-Problematik bei tividi (ish)

    Es liegt daran das die Frequenz sehr dicht am Schnittpunkt zum UKW Bereich ist.
    Dieser wird von der Kabeldose am anderen Ausgang ausgegeben.
    Es gibt noch einige Dosentpen auf dem Markt die das ehemalige DSR unterstützen und damit die Frequenzen S02 undS03 am UKW Ausgang ausgeben und nur sehr abgeschwächt am TV Ausgang.

    An der D-Box (Sagem) liegt es Grundsätzlich nicht.

    Gruß Gorcon
     
  3. karlakolumna

    karlakolumna Junior Member

    Registriert seit:
    20. Oktober 2005
    Beiträge:
    86
    Ort:
    NEUSTADT
    Technisches Equipment:
    das wollt ihr gerne wissen, nä ?
    AW: S02-Problematik bei tividi (ish)


    Ein guter Kumpel von mir hatte das SK 02 Problem auch. ( wohnt in FFM ) Erst hat er sich eine neue Kabeldose besorgt und dann einen neuen Hausverstärker. Seit 1 Woche hat er keine Probleme mehr.


    Gruß aus Neustadt
     
  4. PepeLePew

    PepeLePew Junior Member

    Registriert seit:
    10. April 2005
    Beiträge:
    40
    AW: S02-Problematik bei tividi (ish)

    Ich habe mal gelesen, das die Problematik damit zusammenhing das die Frequenz für den Flugfunk resreviert waren und deswegen durch die alten Kabeldosen geblockt worden sind. Nachdem die dann für das Fernsehen freigegeben worden sind muß man sich dann halt Dosen kaufen die diesen Bereich nicht blocken. Hatte das gleiche Problem mit einer alten Dose - neue Dose rein Kanäle da.
     
  5. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.338
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: S02-Problematik bei tividi (ish)

    Das ist falsch, die Frequenz wurde für DSR genutzt, und einige Hesteller werben immernoch damit.:eek:

    Gruß Gorcon
     
  6. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.980
    Ort:
    Telekom City
    AW: S02-Problematik bei tividi (ish)

    auf z.B. www.reichelt.de gibt es u.a. auch Datenblätter zu Produkten, so z.B. auch für die BK-Breitbandosen Axing SSD 1-00 und Axing SSD 1-10. Das Datenblatt für diese Dosen zeigt warum es diese S02-Problematik gibt. Der Kanal S02 hat die Frequenz 113 MHz, Kanal S03 121 MHz. Die Axing-SSD 1-10 Dose lässt aber erst Frequenzen ab 125 MHz voll durch, alle Frequenzen darunter werden nur abgeschwächt weitergeleitet und je tiefer die Frequenz, desto mehr wir diese "ausgeblendet". In der Praxis ist in den meisten Fällen der Empfang von S03 problemlos möglich, da diese Frequenz noch nicht so stark gedämpft wird. Bei 113 MHz ist die Dämpfung aber so hoch, dass hier i.d.R. der Empfang des Kanals über die TV-Dose nicht möglich ist. Für den digitalen Kabelempfang ist die Axing SSD 1-10 ungeeignet.
     
  7. Zwen573

    Zwen573 Neuling

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Witten
  8. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.980
    Ort:
    Telekom City
    AW: S02-Problematik bei tividi (ish)

    ... das Datenblatt bei reichelt stammt offenbar aus dem axing-Katalog. Auch ist da zu lesen "Stand: Oktober 2002 – Konstruktions- und Typenänderung vorbehalten". Offenbar wurde das bei axing geändert, da Dosen mit Filterung von Radio und TV-Frequenzen in modernen Hausverkabelungen nicht zu gebrauchen sind, wenn digitales Kabel genutzt werden soll.
    Aber mit dem Link zu dem Datenblatt bei Reichelt wollte ich nur verdeutlichen, warum es diese S02 Probleme gibt.
     
  9. AC12

    AC12 Junior Member

    Registriert seit:
    16. Oktober 2005
    Beiträge:
    23
    AW: S02-Problematik bei tividi (ish)

    hallo, folge gespannt diesem Topic - und welche Dose ist nun zu empfehlen für die Ahnungslosen dieser Welt????

    Merci
     
  10. Arann

    Arann Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Mai 2005
    Beiträge:
    3.124
    AW: S02-Problematik bei tividi (ish)

    ja toll jetzt habe ich dasselbe Problem, erst hatte ich alle Kanäle in der D-Box drin, dann bekomme ich heute meine Smartcard von der ISH und dann findet er die Free-Kanäle nicht mehr, dann heisst es bei der Hotline auch, sie brauchen eine neue Antennendose, na super, erstens stand das nirgendwo im Vertrag , sondern es hieß "diese Kanäle sind für Sie empfangbar" und nun soll ich auf die Suche nach einer neuen Antennendose gehen und die auch noch selber montieren, erstens weiß ich nicht welche Antennendose ich brauche, zweitens kann ich die sicher nicht selber montieren und einen ISH-Techniker der dann auch noch einen neuen Hausverteiler einbaut kann ich mir nicht leisten.

    Kann mir jemand sagen welche Dose ich brauche, ob es leicht möglich ist die selber zu montieren und was das Ding kostet?:confused::confused:

    Help!
     

Diese Seite empfehlen