1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

S-Video Kabel - Component Signal?

Dieses Thema im Forum "HDTV, 3D & Digital Video" wurde erstellt von jakeelee, 18. August 2006.

  1. jakeelee

    jakeelee Junior Member

    Registriert seit:
    5. Februar 2005
    Beiträge:
    35
    Anzeige
    Hallo,

    als wir vor Jahren gebaut haben, hat uns der Elektirker gleich ein S-Video-Kabel mit Hosiden Steckern unter Putz gelegt. Der neue Projektor unterstützt jetzt aber das Y Pb Pr Component Signal des Receivers.
    Kann ich das vorhandene Kabel benutzen?

    Wenn ja, wer kennt die Anschlussbelegung für 3X Cinch auf VGA-D-SUB?

    many merci
     
  2. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: S-Video Kabel - Component Signal?

    Nein, da das S-Video-Kabel (Y/C) nur zwei Adernpaare besitzt, Du aber drei benötigst.

    Gag
     
  3. jakeelee

    jakeelee Junior Member

    Registriert seit:
    5. Februar 2005
    Beiträge:
    35
    AW: S-Video Kabel - Component Signal?

    ich hab parallel dazu noch ein Mono-Cinchkabel liegen, das dafür gedacht war, den eingebauten Lautsprecher zu versorgen. Das Kabel wird nicht gebraucht.
    Könnte ich also aus dem S-Videokabel zwei Cinchkabel machen und das Audiokabel als drittes benutzen? Würde das S-Videokabel von der Schirmung und der Impedanz her geeignet sein?
    Und wenn ja, welches Signal soll ich über das Audiokabel schicken, es ist qualitativ bestimmt schlechter als das S-Videokabel.
     
  4. Rudiratlos

    Rudiratlos Senior Member

    Registriert seit:
    9. Dezember 2005
    Beiträge:
    300
    Ort:
    Osten
    Technisches Equipment:
    Samsung SAMSUNG 65'' SUHD TV JS9090
    Panasonic TX-P50VT20 Panasonic DMP-BDT300 ,
    Sony FDR-AX100
    Pace DS 810 KP
    Onkyo TX SR 576 B 7.1
    Sony PS 3
    Sony HDR HC3
    Blu Ray-Brenner LG GGW-H20L
    Telestar Diginova HD
    Panasonic HDC-TM900
    AW: S-Video Kabel - Component Signal?

    Kannst Du nicht die Kabel rausziehen und neue verlegen?
    Alles andere ist doch Spielkram.
    Ich habe jedenfalls noch nicht davon gehört das man ein Hosidenkabel zum YUV umbauen kann.
    Meisten werden doch Kabel in Leerrohre gezogen um diese auch wechseln zu können.

    Gruß Rudi
     
  5. jakeelee

    jakeelee Junior Member

    Registriert seit:
    5. Februar 2005
    Beiträge:
    35
    AW: S-Video Kabel - Component Signal?

    ja du hast schon Recht, ich hätte auch lieber neue Kabel. Aber leider liegen die nicht in einem Leerrohr und der Aufwand wäre nicht nur enorm sondern auch ganz schön teuer.

    Wenn die Kabelspezifikation der S-Videopaare auch für Componentensignale passen, sollte der Umbau aber kein Problem sein.
     
  6. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: S-Video Kabel - Component Signal?

    Von der Impedanz her sollte das gehen. Ist halt die Frage, was für eine Qualität diese dort verwendeten Kabel haben. Ich fürchte, Du kommst nicht drumherum, es einfach auszuprobieren.

    Die Einzelteile bekommste ja für ein paar Euro bei Reichelt.

    Gag
     
  7. Rudiratlos

    Rudiratlos Senior Member

    Registriert seit:
    9. Dezember 2005
    Beiträge:
    300
    Ort:
    Osten
    Technisches Equipment:
    Samsung SAMSUNG 65'' SUHD TV JS9090
    Panasonic TX-P50VT20 Panasonic DMP-BDT300 ,
    Sony FDR-AX100
    Pace DS 810 KP
    Onkyo TX SR 576 B 7.1
    Sony PS 3
    Sony HDR HC3
    Blu Ray-Brenner LG GGW-H20L
    Telestar Diginova HD
    Panasonic HDC-TM900
    AW: S-Video Kabel - Component Signal?

    Und was machst Du wenn Du mal Geräte mit HDMI hast?
    Fängst Du dann an Deine umgelöteten Kabel auf HDMI aufzurüsten?:eek:
    Ich hätte die Kabel in der Wand bis zum Anschlag abgeschnitten und mir neue originale Kabel gekauft und diese vor der Wand verlegt, machen Millionen andere auch.
    Dann haste keinen Ärger und die Bildquali wird auch besser sein.:winken:

    Gruß Rudi
     
  8. jakeelee

    jakeelee Junior Member

    Registriert seit:
    5. Februar 2005
    Beiträge:
    35
    AW: S-Video Kabel - Component Signal?

    ok, auch du hast Recht. Natürlich ist das ne Möglichkeit. Aber leider wohne ich da nicht allein und meine Frau hat was gegen offen im Wohnzimmer rumliegende Kabel.
    Allerdings, wenn ich jetzt die Kabel aus der Wand reisse und Component-Kabel reinziehe, habe ich das von dir angesprochene HDMI-Problem trotzdem nicht gelöst. Denn das geht definitv über keines der beiden Kabel. Und auf Verdacht 10m HDMI Kabel in entsprechender hoher Qualität zu legen ist auch Unfug, solange man sich noch nicht auf ne endgültige Norm geeinigt hat.

    Ich finde die vielen Vorschläge ja nett, aber viel lieber wäre mir ne Antwort auf meine Fragen. Jemand der sich auskennt, müsste mir eigentlich sagen können, welche Spezifikation ein S-Video-Kabel hat und welche ein Komponent-Kabel. Wenn es nämlich die selbe ist, muss das Umlöten funktionieren. Alle Vorschläge mangels Fachwissen ist ein wenig so wie nach dem verlorenem Schlüssel unter der Laterne suchen, weil da einfach mehr licht ist, als da wo man ihn verloren hat ;-))
     
  9. jakeelee

    jakeelee Junior Member

    Registriert seit:
    5. Februar 2005
    Beiträge:
    35
    AW: S-Video Kabel - Component Signal?

    Das S-Videokabel war extrem teuer. Welches der 3 Component Signale würdest du auf das billiger Cinchkabel legen?
     
  10. ISO

    ISO Silber Member

    Registriert seit:
    4. August 2006
    Beiträge:
    644
    AW: S-Video Kabel - Component Signal?

    Ich würde das Y-Signal (Leuchtdichte, Synchronimpulse) über das bessere der beiden Kabel senden.
     

Diese Seite empfehlen