1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

RVR8000: Bildsprünge beim Abspielen..

Dieses Thema im Forum "Humax" wurde erstellt von Sheriff, 23. Januar 2007.

  1. Sheriff

    Sheriff Neuling

    Registriert seit:
    23. Januar 2007
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hallo allerseits
    In letzter Zeit kommt es häufig vor, das das Bild springt und der Ton Aussetzer hat bzw. unsynchron ist, wenn ich mir einen aufgezeichneten Film von meinem PVR 8000 ansehen will. Manchmal ist nach zehn oder fünfzehn Minuten wieder alles normal. Wenn ich dann aber die Werbung überspringe ist es wieder so. So kann man sich aber keinen Film ansehen, weil man die Texte nicht verstehen kann und das Bild so läuft als hätte man den schnellen Vorlauf eingeschaltet. Hattet ihr so ein Problem auch schon einmal? Woran kann das liegen? Hoffentlich kann mir jemand helfen.
    Vielen Dank
    Sheriff
     
  2. bertone

    bertone Junior Member

    Registriert seit:
    28. November 2004
    Beiträge:
    45
    AW: RVR8000: Bildsprünge beim Abspielen..

    mit dem Linksetzen tu ich mir immer schwer. wenns nicht funzt, dann suche doch bitte nach pvr 8000 probleme, oder wechselrahmen.

    http://forum.digitalfernsehen.de/forum/showthread.php?t=120921&highlight=pvr+8000

    wechselst du häufig die platte? dann hast du evtl. Kontaktprobleme am Festplattencady, oder eine Überhitzung der Platte, oder der datenträger ist stark fragmentiert.
    ich habe mein system umgebaut, als ähnliche symptome bei mir aufgetreten sind. jetzt ist alles wieder gut!
     
  3. Sheriff

    Sheriff Neuling

    Registriert seit:
    23. Januar 2007
    Beiträge:
    2
    AW: RVR8000: Bildsprünge beim Abspielen..

    Hallo bertone
    Nein, die Platte ist noch nie herausgenommen worden. Ich benutze das Gerät nur zum Aufnehmen und späterem Abspielen. Danach lösche ich die Filme wieder. Was kann ich also machen? Gestern hatte ich mir einen Film von der Platte angesehen, welcher einwandfrei lief. Diese Bildsprünge und Tonstörungen treten eben nicht immer auf. Kann es an dem Sender liegen, von dem aufgenommen wird? Ich werde mal darauf achten, ob es Filme von bestimmten Sendern sind, welche nach der Aufnahme "springen".
    Vielen Dank
    Sheriff
     

Diese Seite empfehlen