1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

RV 4.0d auf EP

Dieses Thema im Forum "DVD-Player, Recorder und Multifunktionsgeräte" wurde erstellt von nickla, 4. Oktober 2010.

  1. nickla

    nickla Junior Member

    Registriert seit:
    9. November 2007
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Seit einer knappen Woche experimentiere ich nun mit RV 4.0d.
    Nach weitgehender Zufriedenheit mit RV 3.7d bin ich etwas enttäuscht, über den (vorbehaltlich der Kompatibiltät mit EP) vermeintlichen Rückschritt bei RV 4.0d. Aufgefallen sind mir insbesondere folgende Dinge:

    - Startvorgang dauert abermals länger, speziell Balken im Auswahlmenübildschirm läuft sehr stockend.

    - Gelegentliche Klötzchenbildung trotz guter Wetterlage bzw. unveränderter Empfangsanlage.

    - vermehrte Tunerdifferenzen bei sich überschneidenden Aufnahmen und daraufhin keine, nur teilweise oder fehlerhafte Aufnahmen.

    - nach Ansehen einer Aufnahme während der Aufzeichnung einer weiteren kommt beim Wechsel aus dem Filmarchiv in TV Modus häufiger Bild erst nach etlichen Gedenksekunden oder überhaupt nicht und EP muss neu gestartet werden.

    - bei Aufnahmeprogrammierung aus dem EPG funktioniert die „Optionstaste“ nicht mehr auf die Aufnahmeoptionen für Serien, Vor-Nachlauf, ... - stattdessen erscheint EPG-Ansichts-Auswahlfenster.

    - im individuellen EPG werden nur Erstsendungen weiß dargestellt, Wiederholungen erscheinen nun grau.

    Wollte nun zurück zur RV 3.7d, doch leider kommt beim TV Modus dann gar kein Bild und Ton mehr und Radio Modus bricht komplett ab - wenigstens wiederholtes RV 4.0d Update läuft. Scheinbar gibts kein zurück. (da HDD mehr als halb voll alles nur unter Beibehaltung Archive)

    Gibt es weitere Erfahrungen?

    MfG
     
  2. mhuebmer

    mhuebmer Senior Member

    Registriert seit:
    20. Januar 2009
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: RV 4.0d auf EP

    Startvorgang stoppe ich nicht mit, Klötzchen habe ich keine, fehlerhafte Aufnahmen auch nicht.

    Bei laufenden Aufnahmen und Filmarchiv Wiedergabe Ende und wechsel in den TV Modus hatte ich 2x einen Absturz, konnte das aber nicht gewollt reproduzieren.

    Die Optionen-Taste im EPG muss ich mir mal ansehen. Hab ich die letzten 5 Jahre noch nicht gebraucht.

    Im Individuellen EPG sind die Wiederholungen absichtlich grau. Das kann man aber bei den Optionen aber auch einstellen. Könnte höchstens sein, dass dies ein Feature der RV 4 ist. Beim DVC-3000 kann man Wiederholungsarten für die Anzeige einstellen. Am Enterprise muss ich das mal prüfen. Ich will auf die 3.7d nicht mehr zurück...
     
  3. AccaDacca

    AccaDacca Junior Member

    Registriert seit:
    17. Januar 2010
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: RV 4.0d auf EP

    Bietet die Version denn auch Vorteile?
    Gibt es neue (nützliche) Funktionen? Hat mal jemand den schnellen Vorlauf von DVDs getestet? Geht das inzwischen wieder?
    Kann man selbst aufgenommenem Filmmaterial (keine Fernsehaufnahmen) eine Filminfo verpassen (ähnlich wie Fernsehaufnahmen dies üblicherweise haben)?

    Viele Grüße
    AccaDacca
     
  4. mhuebmer

    mhuebmer Senior Member

    Registriert seit:
    20. Januar 2009
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: RV 4.0d auf EP

    @nikla: "Optionen-Taste im EPG"

    Keine Ahnung wie´s vorher war, aber wenn ich bei 4.0d die Hilfe (?) Taste drücke, kommt die Information dass die Timer-Optionen über die "Timer" Taste einzustellen sind.
    --------------
    @AccaDacca: die RV 4 ist derzeit nur als Zwischenversion bei den DVC-1500/3000 aktiv, damit die später bei erscheinen der endgültigen RelaxVision 4 keinen neuen Code mehr brauchen. Ein Update für EP, MAX, DVC-1000/2000 sollte noch kommen und dann noch mehr Funktionen bringen (lt. IFA). Gibt aber wohl noch keine Featureliste.
     
  5. HolliHH

    HolliHH Silber Member

    Registriert seit:
    30. Januar 2006
    Beiträge:
    839
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    DVC3000 / Enterprise MAX BluRay / Enterprise
    Samsung UE40C7700
    Astra / Eutelsat Anlage
    AW: RV 4.0d auf EP

    im EPG einfach die Timertaste drücken, wie es in der Hilfefunktion mit der Fragezeichentaste steht.
    Dann kommt das Menü für Serienaufnahmen ect.

    Jetzt können auch zwei oder mehr getrennte Filme verbunden werden.

    Gruß Olaf
     
  6. nickla

    nickla Junior Member

    Registriert seit:
    9. November 2007
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: RV 4.0d auf EP

    Hallo mhuebmer,
    im EPG gelangte man mit der Optionstaste nach markieren eines Eintrags als Aufnahme (rot) in die Aufnahme-Optionen, empfand ich als sehr praktisch bei Serien und für individuelle Vor-/Nachlaufzeiten ohne den "Umweg" über die Timerliste.

    Das Absetzen der Wiederholungen Ind.EPG ist sehr gut gelungen (kam wohl leider im ersten Thread nicht so raus, sorry), schafft bedeutend mehr Übersichtlichkeit, die von Ihnen genannte Auswahlmöglichkeit dieser Einstellung habe ich nicht gefunden, werde sie aber nicht vermissen.

    Aufnahme wurde abgebrochen wegen einer folgenden-überschneidenden, die aber auch nicht gemacht wurde, "da der benötigte Empfangsteil belegt war", obwohl nur einzig und allein die vorige abgebrochene Aufnahme lief. Mehrfach wurden Aufnahmen wegen mangelnder Tunerverfügbarkeit nicht gemacht, sowohl freie Programme als auch zu entschlüsselnde ...

    Hat EP Probleme mit aus alter RV bestehenden Serientimern?

    Gerade wegen der mehrfachen Abstürze wollte ich zurück zur RV 3.7d.
    EP wird von der ganzen Familie viel und gern genutzt, wenn es dann Probleme gibt (die gewünschte Kinderserie nicht aufgenommen wurde oder die Bedienung hakt), gehts bald an den Haussegen, und der ist heilig.

    @HolliHH
    im EPG hat Timertaste keinerlei Funktion. Ist evtl. nettes Feature der RV 3?
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Oktober 2010
  7. nickla

    nickla Junior Member

    Registriert seit:
    9. November 2007
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: RV 4.0d auf EP

    Hallo zusammen,
    muß mich korrigieren:

    Timertaste im EPG funktioniert seit gestern Abend und Olaf hat somit natürlich recht! Versichere aber bis gestern klappte es definitiv nicht. Hatte es mehr versucht, auch extra darauf geachtet - Display signalisierte IR-Signal aber Optionsfenster ging nicht auf!!! Ursprünglich hatte ich den Gedanken über Timertaste aus dem EPG direkt in Timerliste zu gelangen (ohne "zurück") um dort dann Optionen zu ändern.

    Die Klötzchenbildung oder eigentlich sind es gelegentliche Klötzchen-streifen irgendwo im Bild, kommen seltener.

    EP samt RV scheint doch ein Eigenleben zu haben oder sich die neue RV erst einlaufen zu müssen.

    Mir ist noch etwas sehr Positives aufgefallen: beim Beginn einiger Timer-Aufnahmen im laufenden TV Betrieb wird nicht mehr das laufende TV kurz unterbrochen, sondern nur kurz roter Aufnahmepunkt eingeblendet - so wie man es sich wünscht. Jedoch nicht bei Allen und ich konnte noch nicht feststellen nach welchen Umständen dies geschieht.
     
  8. KW6

    KW6 Junior Member

    Registriert seit:
    1. November 2006
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: RV 4.0d auf EP

    Habe auch die 4.0d auf meiner Enterprise drauf. Damit geht wenigstens wieder EPG- Update. Aber bin mit diesem Code auch nicht unbedingt zufrieden.
    Ich glaube fast, der dieser neue Code kommt mit soo alter HW nicht zurecht.
    Was ich festgestellt habe:
    -Beim Update auf 4.0d sind alle Auto- Aufnahmen weg. Allerdings nur in der Timer- Anzeige, im EPG (dessen Update ja nun endlich wieder funktioniert) sind sie noch drin. Abhilfe: Alles einzeln im EPG anklicken, damit nix mehr rot ist, neu eingeben. Sonst hat man später die Aufnahmen wohl doppelt. Ärgerlich, aber lösbar.
    - Immer wieder kommt es vor, daß Aufnahmen zwar gemacht werden, danach aber noch in gelb in der Timerliste stehen bzw. mit einem 'X' in der Aufnahmeliste. Fehlerbeschreibung: Es gab zeitweise kein Signal oder Aufnahmeteil war belegt. Quatsch. Passend zur weiter oben schon beschriebenen Klötzchenbildung: Das kann alles nur am Code liegen. Irgendwie kommt der mit den Empfangsteilen nicht klar.
    - Ab und an während des Betriebes (meist beim Spulen / Start,Stop eines aufgenommenen Filmes) eine längere Denkpause von etlichen Sekunden, in denen die Ente 'in sich selbst' ruht. Danach erfolgt ein Warmstart (System bootet 'ein Stück' neu durch) und ist dann nach einer Weile wieder da. Falls in dieser Zeit eine Aufnahme aktiv war, kann man die natürlich vergessen.
    - Groß /Kleinschreibung der MS- Tastatur geht nicht mehr
    - Das man ab jetzt im EPG mittels 'Timerliste' in die Optionen kommt, da gewöhnt man sich dran...

    @nickla:
    das kurze schwarze Bild beim Beginn einen Aufnahme könnte daran liegen, daß er auf das andere Eingangsteil umschaltet. Das könnte z.B. der Fall sein, wenn er das von Dir belegte Eingangsteil für die Aufnahme benutzt und Dich dann auf das andere Eingangsteil 'umschwenkt'. Das habe ich auch immer wieder mal.


    Jedenfalls will ich einfach die Hoffnung nicht aufgeben, irgendwann mal eine RV-Version draufzuhaben, die in Ihren Kernfunktionen stabil und sicher läuft... Ich denke aber, dann ist meine gute alte Enterprise längst in den ewigen Jagdgründen...

    Gruß KW6
     
  9. mhuebmer

    mhuebmer Senior Member

    Registriert seit:
    20. Januar 2009
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: RV 4.0d auf EP

    Die RV 4.0d ist eine Zwischenversion, die hauptsächlich für DVC-1500 und DVC-3000 gemacht wurde. Alle anderen Systeme sind derzeit noch im Test.

    Nach den EPG-Änderungen der RV 4.0d sollte man aber auf alle Fälle einen Sendersuchlauf machen und alle Timer löschen + neu setzen.
     
  10. GantnerJ

    GantnerJ Junior Member

    Registriert seit:
    12. März 2010
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Technisches Equipment:
    Macrosystem Enterprise Neo, DVB-S mit 1 Kabel, Festplatte 400 GB, Speicher 512 MB mit CL3, RV 4.0d, Alphacrypt 3.20
    AW: RV 4.0d auf EP (Enterprise NEO !!)

    Hallo, weiß jemand vielleicht was mit der Enterprise NEO hinsichtlich RelaxVision-Versionen passieren wird, wie geht es da weiter ?

    Nach meinem heutigen Wissensstand ist die letzte sinnvolle und auch von Macrosystem dafür freigegebene Version für die Ente NEO die RV 3.4. Diese Version läuft auch (mit 512 MB Speicher !!) sehr stabil und gut.

    Aber man hat natürlich die bekannten Probleme mit EPG-Aktualisierung/Sendersuchlauf.

    Welche Version empfiehlt sich für die Ente NEO und vss. ab wann ?
     

Diese Seite empfehlen