1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Russland verweigert ARD-Journalist Zugang zu EM-Spielen

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 11. Juni 2021.

  1. KLX

    KLX Lexikon

    Registriert seit:
    13. September 2010
    Beiträge:
    24.729
    Zustimmungen:
    10.588
    Punkte für Erfolge:
    273
    Anzeige
    Wie wird man eigentlich so ein "Putin-Troll"?
     
    DNS und Mythbuster gefällt das.
  2. Seed007

    Seed007 Platin Member

    Registriert seit:
    26. Juni 2020
    Beiträge:
    2.336
    Zustimmungen:
    975
    Punkte für Erfolge:
    123
    Du kannst nichts ändern , oder versuchen jemanden mit Fakten zu kommen, wenn diese Person nicht will.
    Da kannst Du Dir die Finger wund tippen, da kannst Du mit Belege kommen, da ist dann alles eine Lüge, eine große Verschwörung und alles Systemgesteuert.
     
  3. jfbraves

    jfbraves Foren-Gott

    Registriert seit:
    10. Juli 2013
    Beiträge:
    12.866
    Zustimmungen:
    7.046
    Punkte für Erfolge:
    273
    Wenn Herr Kempe in D als unbescholtener und exellenter Journalist bezeichnet wird, dann muss er es für die Russen ja nicht sein.
    Sie werden schon Ihre Gründe haben, Ihm die Akkreditierung zur verweigern.
    In den Augen der Russen will Kempe doch nur Stunk machen. Ist wie bei Seppelt. Der traut sich schon gar nicht mehr dahin.
     
  4. Eric el.

    Eric el. Platin Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2004
    Beiträge:
    2.526
    Zustimmungen:
    650
    Punkte für Erfolge:
    123
    Da hast du recht. Möchte ich auch nicht. Ich helfe Freunden und die Hilfe nötig haben. Aber ich möchte den Leser auch darauf aufmerksam machen, das eben solches nicht den Tatsachen entspricht.
    Aber Danke für deine Mühe.
     
  5. Siggi64

    Siggi64 Senior Member

    Registriert seit:
    30. April 2021
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    85
    Punkte für Erfolge:
    38
    Sie könnten sich ja mal die UEFA und die FIFA vornehmen. Da muss nicht mal mehr recherchiert werden weil alles auf der Hand liegt. Aber da ist man eher zurückhaltend.
     
  6. grummelzack

    grummelzack Platin Member

    Registriert seit:
    11. September 2008
    Beiträge:
    2.201
    Zustimmungen:
    4.600
    Punkte für Erfolge:
    213
    Von staatlich angeordnet steht da nichts in meinem Post. Wenn aber deutsche Banken plötzlich keine Konten für RT deutsch eröffnen wollen, dann bezeichne ich das als Sanktionen. Man kann einen TV Sender schließlich nicht mit Bargeld im Koffer betreiben.

    RT Deutsch - Medien-Streit zwischen Deutschland und Russland

    Kreml droht deutschen Medien in Russland
     
    gerd.grabowski gefällt das.
  7. Eric el.

    Eric el. Platin Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2004
    Beiträge:
    2.526
    Zustimmungen:
    650
    Punkte für Erfolge:
    123
    Genau. Denn Sanktionen können nur Behörden durchsetzen. Sanktionen hast du jedoch in Klammern gesetzt. Du kannst es nennen wie du willst, oder sogar huldigen. Nun, ist es dann auch zutreffend?
    Geschäftliche Beziehung kann man pflegen oder auch nicht. Eine Bank kann nicht gezwungen werden eine vertragliche Beziehung einzugehen.
    Natürlich hat RT das Recht zu klagen. Aber Jammern ist wohl der Propaganda erträglicher, als für ein vermeintliches Recht, vor einem anständigen Gericht zu kämpfen. Aber das hängt wohl mit der russischen Kultur zusammen.
    Nochmal, RT muss sich nicht in Deutschland ansiedeln.
     
  8. grummelzack

    grummelzack Platin Member

    Registriert seit:
    11. September 2008
    Beiträge:
    2.201
    Zustimmungen:
    4.600
    Punkte für Erfolge:
    213
    Dann ist ja alles kar für Robert Kempke. Der versteht das. ;)
     
  9. Gorcon

    Gorcon Kanzler Premium

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    136.984
    Zustimmungen:
    19.579
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    Nur bekommen sie dafür keine Lizenz.
     
  10. Eric el.

    Eric el. Platin Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2004
    Beiträge:
    2.526
    Zustimmungen:
    650
    Punkte für Erfolge:
    123
    Nein, stimmt nicht. Siedeln sie sich in der EU an, bekommen sie eine Lizenz. Die der OFCOM ist durch den Brexit in der EU nicht mehr gültig. Das Problem in Deutschland ist die Finanzierung von RT. Denn, RT wird von Staat finanziert und der Rundfunkstaatsvertrag ist hier sehr deutlich. RT verheimlicht auch nicht die Finanzierung durch den russischen Haushalt.
    "Eine Zulassung darf nicht erteilt werden an juristische Personen des öffentlichen Rechts mit Ausnahme von Kirchen und Hochschulen, an deren gesetzliche Vertreter und leitende Bedienstete sowie an politische Parteien und Wählervereinigungen. Gleiches gilt für Unternehmen, die im Verhältnis eines verbundenen Unternehmens im Sinne des § 15 des Aktiengesetzes zu den in Satz 1 Genannten stehen. Die Sätze 1 und 2 gelten für ausländische öffentliche oder staatliche Stellen entsprechend."
    Ein einfaches Beispiel ist "DW", hat keine deutsche Lizenz. Aber Vorsicht, nicht weil es in Europa empfangbar ist, muss man auch eine Lizenz haben.
    Quelle: dwdl.de
    Russische Staatsmedien in Deutschland - RT DE will Online-Sender zum Fernsehkanal ausbauen