1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Russland baut neues Weltraumzentrum

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 13. April 2019.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    95.432
    Zustimmungen:
    664
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Russland will umgerechnet mehr als 340 Millionen Euro in ein neues Weltraumzentrum in Moskau investieren. Das kündigte Präsident Wladimir Putin am Freitag der Nachrichtenagentur Tass zufolge an.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    119.905
    Zustimmungen:
    7.674
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Mehr nicht?!
     
  3. FilmFan

    FilmFan Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    25.559
    Zustimmungen:
    8.909
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    Das wird dann vermutlich noch eher fertig sein als der BER. ;)
     
    heianmo, -Loki-, Gorcon und 3 anderen gefällt das.
  4. Smolle

    Smolle Silber Member

    Registriert seit:
    7. Januar 2002
    Beiträge:
    990
    Zustimmungen:
    113
    Punkte für Erfolge:
    53
    Während Trump die Mauer baut holt sich Putin den Weltraum und China Europa. Was für schwache Politiker haben wir. Ich wette das Merkel in Rußland ein Luxushaus hat für den Notfall.
     
    Sky Beobachter gefällt das.
  5. seifuser

    seifuser Institution

    Registriert seit:
    2. Juni 2010
    Beiträge:
    19.434
    Zustimmungen:
    6.502
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Sky All In Q Netflix 4K
    HD+, ORF, PlusAustria
    Hotbird: SRF
    UHD: - VU+ Ultimo 4K
    - VU+ Solo 4K
    - VU+ Uno 4K
    - Sky Q, Fire 4K
    - LG 49UF8509
    HD: - VU+ Duo2, Solo2
    - VU+ Ultimo, Uno, Solo
    - Panasonic TX-L37ETW5
    - Panasonic Viera TX-47
    - LG 42 und 47LA6608
    Internet: 50.000 Flat
    Prime Video, DAZN
    Ist das dann eines für Kosmonauten oder Astronauten ?
     
  6. KLX

    KLX Institution

    Registriert seit:
    13. September 2010
    Beiträge:
    17.425
    Zustimmungen:
    5.518
    Punkte für Erfolge:
    273
    Natürlich. Elvis lebt ja schließlich auch noch.
     
    Doc1 gefällt das.
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    119.905
    Zustimmungen:
    7.674
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Sicher für beides. Denn die Amis sind auf die Russen ja angewiesen. ;)
     
    -Loki- gefällt das.
  8. heianmo

    heianmo Silber Member

    Registriert seit:
    1. August 2007
    Beiträge:
    613
    Zustimmungen:
    162
    Punkte für Erfolge:
    53
    @FilmFan wird wohl recht haben mit dem "ist wohl eher fertig, als der BER". Wenn man ein neues baut,er hält man den alten Saal hoffentlich als Museum, er hat über Jahrzehnte gute Dienste geleistet und ist Weltraumfans vertraut! (Da bin ich etwas nostalgisch drauf.)

    Die Russen *können*, wenn sie wollen und ihnen nicht das Geld ausgeht. Das ist - für die Raumfahrt schade! - leider zu oft der Fall.

    - Der Buran flog nur zwei mal zum Test, eine reifere Space Shuttle-Vatiante, da man auch unabhängig vom verdächtig ähnlichen Aussenen bereits aus Erfahrungen der Amerikaner lernen und bereits modernere Technik hätte einsetzen können.

    - Die Sojus bekan zwar Modernisierungen ihrer Steuerung und konnte deshalb mehr Nutzlast transportieren - und größere Besatzumgsmitglieder und sie kann nun unabhängig vom Boden navigieren (deshalb der "Express"-Weg von 6h an die ISS). Projekte wie Klipper (eine Art Mini-Shuttle für bis zu sieben Personen) jedoch blieben nur Studien.
    Mal sehen, was aus der Federazja wird.

    - Ein weiteres Forschungsmosul ähnlich dem Basismodil Zaria sollte schon 2011 an der ISS andochen - Was hat man damit vor? EIne eigene Station? Oder hatte man "einfach nur" kein Geld, es fertig zu stellen. Ein Energieversorgungs- und ein Kopplungsknoten fehlen da auch noch.

    Mal sehen, was wird...

    Aber auch die ESA musste Kürzungen hinnehmen.
    - Colunbus war anfangs größer geplant, jetzt soll eine Platform für Nutzlast außerbords folgen,
    - Ein bemanntes ATV folgte nicht,
    - Seobst Großbritanien wollte eigene Forschungsmodule ankoppeln (das blieb aber immer eine Idee)

    Last, but not least:
    - China ist auf der ISS nicht dabei, obwohl es das wollte, es bvaut nun eine eigene Raumfahrt inkl. Station auf. Die USA blockierten das. schade.

    Weltraumforschung ist wichtig. Leider geht die Zeit, in der man die Resourcen dafür bündelte, nun zu Ende.
     
  9. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    119.905
    Zustimmungen:
    7.674
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Sie war aber in der Wartung zu teuer. Zu diesem Zeitpunkt brach die ehemalige SU aber auch schon auseinander da der KKW Unfall zu sehr ins Geld ging. Die SU war schlichtweg Pleite.
     

Diese Seite empfehlen