1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Russland baut neuen Weltraumbahnhof

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 14. Januar 2011.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.870
    Zustimmungen:
    351
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Russland will noch in diesem Jahr mit dem Bau eines neuen Weltraumbahnhofs beginnen. Das neue Kosmodrom soll die Abhängigkeit von dem in Kasachstan gelegenen Startzentrum Baikonur beenden.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Russland baut neuen Weltraumbahnhof

    Warum Amur? Tuwa oder Primorje wären deutlich besser geeignet. Billiger wäre es zudem Kasachstan zu reinigen.
     
  3. -wolf-

    -wolf- Wasserfall

    Registriert seit:
    6. April 2009
    Beiträge:
    8.494
    Zustimmungen:
    2.235
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Dream 8000
    Dream 800
    Dream 500 HD
    VU+ Zero
    Fire TV
    2x Fire TV Stick
    Apple TV
    2x Toshiba TV
    LG TV
    Amazon Prime, netflix
    sky Abo beendet
    AW: Russland baut neuen Weltraumbahnhof

    Die NASA hat kein Geld, bemannt zu fliegen nach den Shuttles und die Russen bauen einen neuen "Wdeltraumbahnhof"
     
  4. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Russland baut neuen Weltraumbahnhof

    Die Russen haben genauso kein Geld. Genaugenommen haben die Russen noch weniger Geld, als die NASA. Sogar weniger als die ESA.

    Die Russen setzen nur ne Schüssel ein, die keine 50 Mio. USD kostet und in jedem anderen Land aufgrund von Sicherheitsbestimmungen längst verboten wäre.
     
  5. rabbe

    rabbe Talk-König

    Registriert seit:
    28. Dezember 2001
    Beiträge:
    5.327
    Zustimmungen:
    772
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Russland baut neuen Weltraumbahnhof

    ...aber ist seit 1967 im Einsatz, ist robust und bei weiten nicht so fehleranfällig ;).
     
  6. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Russland baut neuen Weltraumbahnhof

    Das stimmt nicht, die sind extrem fehleranfällig. Und die meisten Landungen waren mehr Glück, als Planung. In Deutschland würde so ne Soyus niemals starten dürfen, genausowenig in den USA.

    In den 50er und 60er Jahren nahm man es mit der Sicherheit nicht so genau. Der Tod gehörte zum "Spiel" - das wußte jeder. Sicherheit war zu teuer, zu aufwendig. Kostete zuviel Zeit. Heutzusage muss ne Putzfrau ohne Lesen+Schreiben zu können, ein Shuttle fliegen können - weil die Sicherheitsbestimmunng das verlangen. Deswegen erfüllt das Spacee-Shuttle nicht mehr die Sicherheitsanforderungen, kostet zu viel und wird eingemottet. Deswegen ist das Constellation-Projekt gescheitert. Deswegen wird es kein Nachfolgeprojekt mehr geben.

    Die Russen sind bei der Sicherheit noch auf dem Niveau der 60er Jahre geblieben. Bzw. genauer, sie akzeptieren die Sicherheitsanforderungen von damals noch heute. Deswegen fliegt die Soyus noch heute. Deswegen ist die so billig. Jede 2 Soyus oder Progress kann an die ISS nicht andocken wegen Problemen. Und wird dann von "Hand" zur ISS "geschoben". Und wie oft steigt man oben in der ISS aus und repariert die Schüssel, bevor es zurück zur Erde geht. ;)
     
  7. rabbe

    rabbe Talk-König

    Registriert seit:
    28. Dezember 2001
    Beiträge:
    5.327
    Zustimmungen:
    772
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Russland baut neuen Weltraumbahnhof

    Na immerhin kann man wenigstens das Teil reparieren ;), was man vom Totalverlust Columbia nicht sagen konnte. Was das Andockmanöver betrifft, ich glaube kaum, daß ein Kosmonaut böse ist, wenn er das Teil mal manuell andocken muss. Mit den Landungen hast du recht, aber das ist halt so, wenn man ohne Fahrwerk landet. Darunter leidet bekanntlich die Zielgenauigkeit ;). Von der Challenger will ich erst gar nicht anfangen, was die Einhaltung der Sicherheitsbestimmungen bzw. die hervorragenden Rettungssysteme nach Einleitung des Startvorgangs bestrifft. Letztendlich sind doch alle an der ISS beteiligten Nationen froh, daß es das Sojus-Programm weiterhin, wenn auch aus der Not geboren, gibt. Nachfolgesysteme sind ja nicht in Sicht ;), weder von der NASA noch der ESA.
     
  8. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Russland baut neuen Weltraumbahnhof

    Columbia, Challenger, und? Ist ne komplexe Maschine, das Space-Shuttle. Hätten die Russen ein derart komplexes System wäre die Anzahl der Verluste gleich hoch. Wie oft brannte die Mir? Oder war kurz vor dem Absturz, die Besatzung bereits in der Rettungskapsel? Ich erinnere mich an 4 Ereignisse. Dann kommen noch die ISS Probleme dazu, auch hier wird das Lebenserhaltungssystem von den Russen betrieben.

    Die Amis haben bis Ende der 70er Jahre auch niemanden im All verloren, sieht man mal vom Unfall mit Apollo 1 (auf der Erde) ab. Nur derartige Unfälle hatte die Sowjetunion auch zur genüge und diese nie veröffentlicht, sodass man den Unfall ausklammern muss.
     
  9. -wolf-

    -wolf- Wasserfall

    Registriert seit:
    6. April 2009
    Beiträge:
    8.494
    Zustimmungen:
    2.235
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Dream 8000
    Dream 800
    Dream 500 HD
    VU+ Zero
    Fire TV
    2x Fire TV Stick
    Apple TV
    2x Toshiba TV
    LG TV
    Amazon Prime, netflix
    sky Abo beendet
    AW: Russland baut neuen Weltraumbahnhof

    interessant wäre, was passiert, wenn die Chinesen bemannt zum Mond fliegen oder gar den Mars angehen. Da wäre der Sicherheitsstandard bestimmt auch auf dem Niveau der 60er.
     
  10. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Russland baut neuen Weltraumbahnhof

    Sicherlich. Der Sicherheitsstandard der 60er Jahre reicht auch völlig aus.
     

Diese Seite empfehlen