1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Russisches Fernsehen in Deutschland

Dieses Thema im Forum "DXer Fragen/Exotische Satelliten" wurde erstellt von Saadi, 9. März 2014.

  1. Saadi

    Saadi Silber Member

    Registriert seit:
    9. März 2007
    Beiträge:
    840
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Amman: 1.80m PFA,
    7.0°W Nilesat / 13° Hotbird /Astra 19.2° / Badr 26.0°E

    Xoro HRS 8500 DVB-S2
    Inverto White Tech IDLP-TFLANGE hii gain
    Anzeige
    Hallo,

    hier meine ersten C-Band experimente mit meiner neuen Anlage Gibertini OP150S, aufgebaut letze Woche.

    Getestet wurde der Empfang russischer Sender in Mannheim.

    Satellit: Express-AM44 @ 11° West
    3662 R
    3 dB
    4013 R 14 dB

    Kann mir jemand erklären warum ich mit 3dB noch ruckelfreien Empfang auf 4013R habe? Bin richtig vom Hocker gefallen :D

    Hardware: DiseqC 4/4
    Moteck Vbox2
    Dr. HD D15
    C Band LNBf
    + TRF


    LG SaadiDX
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. März 2014
  2. SAMS

    SAMS Moderator

    Registriert seit:
    16. Januar 2002
    Beiträge:
    4.164
    Zustimmungen:
    320
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Receiver u. a.: Digenius PVR - Gigablue HD Quad Plus - Octagon SF4008 4K

    Außen-Hardware: Drehanlage (110 cm): Programme von 68,5°Ost bis 45°West - Spiegel: Triax TDS 110 - LNB: Inverto Black Ultra Quad-LNB - SG2500A

    IPTV: Telekom Entertain mit Basispaket

    DAB+ Empfang auf 5C (Bundesmuxx), 10A (NDR), 11D (WDR) und vereinzelt NL - DVB-T2 Empfang vorbereitet
    AW: Russisches Fernsehen in Deutschland

    Siehe hier:
    Express AM44 at 11.0°W - LyngSat

    Das verdankst Du der genialen FEC 1/2 ;)
     
  3. Eheimz

    Eheimz Moderator

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.808
    Zustimmungen:
    99
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: Russisches Fernsehen in Deutschland

    DVB-S2 QPSK 1/2 ist noch besser, gibts aber kaum...

    teste dich mal an 20°O und 5°W
     
  4. SAMS

    SAMS Moderator

    Registriert seit:
    16. Januar 2002
    Beiträge:
    4.164
    Zustimmungen:
    320
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Receiver u. a.: Digenius PVR - Gigablue HD Quad Plus - Octagon SF4008 4K

    Außen-Hardware: Drehanlage (110 cm): Programme von 68,5°Ost bis 45°West - Spiegel: Triax TDS 110 - LNB: Inverto Black Ultra Quad-LNB - SG2500A

    IPTV: Telekom Entertain mit Basispaket

    DAB+ Empfang auf 5C (Bundesmuxx), 10A (NDR), 11D (WDR) und vereinzelt NL - DVB-T2 Empfang vorbereitet
    AW: Russisches Fernsehen in Deutschland

    Bin zunächst von FEC bei 'normalem' DVB-S ausgegangen - es wird ja nahezu alles weiterentwickelt, auch die DVB-Standards...
     
  5. Saadi

    Saadi Silber Member

    Registriert seit:
    9. März 2007
    Beiträge:
    840
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Amman: 1.80m PFA,
    7.0°W Nilesat / 13° Hotbird /Astra 19.2° / Badr 26.0°E

    Xoro HRS 8500 DVB-S2
    Inverto White Tech IDLP-TFLANGE hii gain
    AW: Russisches Fernsehen in Deutschland

    5°w gar nix :( ?

    20°O:
    3884 ->Rechtsdrehend 7,2 dB
    4054 -> Linksdrehend 5,5 dB

    H = R and V = L


    Verstehe nicht warum ich bloß die 2 TPs reinbekomme?
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. März 2014
  6. Eheimz

    Eheimz Moderator

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.808
    Zustimmungen:
    99
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: Russisches Fernsehen in Deutschland

    Die senden circular und dafür brauchst du ein dielektrikum um die zu empfangen
    das ist aber eigentlich bei jedem c-band Lnb dabei
     
  7. Saadi

    Saadi Silber Member

    Registriert seit:
    9. März 2007
    Beiträge:
    840
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Amman: 1.80m PFA,
    7.0°W Nilesat / 13° Hotbird /Astra 19.2° / Badr 26.0°E

    Xoro HRS 8500 DVB-S2
    Inverto White Tech IDLP-TFLANGE hii gain
    AW: Russisches Fernsehen in Deutschland

    Das Dielektrikum Plate ist schon drin!
     
  8. Eheimz

    Eheimz Moderator

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.808
    Zustimmungen:
    99
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: Russisches Fernsehen in Deutschland

    C-Band ist ganz anders als das KU Band
    Einfach was ausprobieren; Tiefe des LNB oder auch das Drehen.
     
  9. Eheimz

    Eheimz Moderator

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.808
    Zustimmungen:
    99
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: Russisches Fernsehen in Deutschland

    Andersherum

    H=L R=V
    Linkscirculär = Horizontal ; Rechtscirculär = vertikal
     
  10. Bertel

    Bertel Silber Member

    Registriert seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    746
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Russisches Fernsehen in Deutschland

    Ja, der Express 11 4013R... der geht hier auch mit grob ausgerichteter 85er Antenne noch gut rein. Ideal zum C-Band-Einstieg. :D
     

Diese Seite empfehlen