1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Russische Satelliten & Programme zum X-ten...

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von --=|Phoenix|=--, 9. September 2007.

  1. Anzeige
    Hallo liebe Gemeinde,
    ich weiß das Thema wurde hier schon 972.387.234 mal durchgekaut... wurde gerne aber Daten für meine Stadt bekommen... hierzu:
    SatLex Digital :: Technik :: Rechner :: AZ/EL mit Daten...

    Ich weiß ich könnte bei SatLex jetzt ja jeden Satelliten durchprobieren und dann weiterschaun... Vertraue dann aber doch lieber einem guten Menschenverstand der schon selbst seine Erfahrungen gemacht hat...

    Und nun zu meinen konkreten Vorstellungen/Wünschen....

    Ich würde gerne mehrer Satelliten mit russischen Programmen empfangen.. der gut Durchschnitt scheint ja allem nach der Mix: Astra, Hotbird, Sirius, Amos zu sein.....
    Was habe ich sonst noch für Möglichkeiten mit
    Multifeed (4)
    oder
    Multifeed (4) + 2. Schüssel auf anderen Satellit ohne Mulitfeed (1 LNC)...
    (Jeweils was für Größen brauche ich)

    Habe schon viel vom Express AM 22 gehört...
    Das sich die Russen darum reissen den zu bekommen....
    Vom Eutelsat auf 36° Ost kommen ja nur 2 Programme oder so also fällt der schonmal weg... aber es gibt ja noch mehrere Eutelsat auf 7° Ost und auf 16° Ost oder etc. was ist mit denen?
    Was habt Ihr für Erfahrungen gemacht mit Sirius... 4,8° oder 5° Ost? Gibt es da einen Unterschied?

    Schreibt mir doch einfach eure persönlichen Erfahrungen oder teilt mir euer Wissen mit.... bin über alles dankbar....

    LG by --=|Phoenix|=--
     
  2. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: Russische Satelliten & Programme zum X-ten...

    Der AZ/EL-Rechner gibt nur die theoretische Empfangbarkeit wieder, also ob der Satellit überhaupt noch über dem Horizont steht, das besagt aber nicht, dass Du den dann auch empfangen kannst, denn dazu muss auch die Ausleuchtzone auf Deinen Bereich gerichtet sein. Beim W4 (36°Ost) ist das z.B. schon mal nicht so und beim Express 53°Ost wirst Du auch nur die Transponder empfangen können, die nach Europa bzw. Middle East gebeamt sind.
    Das solltest Du bei Deinen Recherchen stets beachten. ;)

    Gruß Brummi :winken:
     
  3. AW: Russische Satelliten & Programme zum X-ten...

    Danke für deine Antwort.... werde es berücksichtigen...

    Des mit dem AZ/EL-Rechner hab ich nur wegen den Daten gemacht das sie nicht gleich für jeden sichtbar der sich damit nicht auseinader setzt...

    Und was sind das für Transponder die hier in DE zu empfangen sind?

    Freue mich weiterhin über Antworten bezüglich welche Sender in meinen Längen/Breiten empfangbar sind....

    LG by --=|Phoenix|=--
     
  4. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Russische Satelliten & Programme zum X-ten...

    Vielleicht kann ich auch noch ein wenig weiter helfen, auch wenn ich mangels Russischkenntnissen sicherlich kein Oberexperte in diesem Gebiet bin.

    Im folgenden sehe ich das ganze so...

    Amos 4° West:
    Guter Empfang sollte ab ca 90cm möglich sein (Abgesehen von den Sendern aus Israel)
    Die empfangbaren "russischen" Sender sind allerdings alle aus der Ukraine und senden soweit ich das mal irgendwo gelesen habe nur Teile ihres Programms wirklich in Russisch. Offizielle Sprache ist auf jeden Fall Ukrainisch.

    Sirius 5° Ost:
    Empfang ähnlich wie bei Amos.
    Für die empfangbaren Sender trifft im wesentlichen das gleiche zu, wie für Amos. Lediglich rund 3 Sender senden offiziell in russisch, Rest ist ukrainisch.

    Hotbird 13° Ost:
    Guter Empfang ab ca 60cm
    Von der Programmvielfalt her wohl die vielversprechenste Satposition, die man in Deutschland mit vertretbarem Aufwand empfangen kann.

    Eutelsat W4 36° Ost
    Empfang in Westddeutschland quasi unmöglich
    Westlichste echte russische Satplattform, hauptsächlich Pay TV.

    Hellassat 39° Ost
    Empfang schätzungsweise ab 2 Meter
    Sender ausschliesslich aus der Ukraine

    Express AM1 40° Ost
    Für vollständigigen Empfang (ohne C-Band) gut 120cm.
    Sehr viele bekannte russische Sender in Mpeg 4.
    Habe allerdings den Verdacht, daß es sich dabei nur um Testübertragungen handelt, die in nächster Zeit verschlüsselt oder abgeschaltet werden.

    Express AM22 53° Ost
    Empfang ab ca 80cm
    Die empfangbaren russischen Sender sind nach meiner oberflächlichen Analyse mit die Besten, die man hierzulande empfangen kann, da auch viele gute Filme und Serien gezeigt werden.

    Intelsat 904 60° Ost
    Erste Signale ab ca 120cm
    Einige ganz interessante russische Sender... wegen den schmalbandigen Übertragungen größtenteils aber nur sehr schwer empfangbar.

    Ansonsten senden aber die meisten russischen Programme über 75° Ost, 80° Ost und 90° Ost.
    Und diese Satpositionen sind wegen dem sehr niedrigen Elevationswinkel in Westdeutschland leider nur noch unter ganz idealen Bedingungen oder garnicht mehr zu empfangen. Zudem wird viel im C-Band gesendet was sehr große Antennen erfordern würde.

    Eine komplette Liste aller russischen Sender, die du theoretisch recht unproblematisch mit einer 120er-150er Drehanlage empfangen könntest, findest du hier: Klick

    Bzw. hier eine Liste aller weltweit empfangbaren russischen Sender: Klick

    Und bezüglich der generellen Empfangbarkeit bestimmter Satelliten/Beams in Deutschland hier noch eine gute Auflistung: Klick

    Gruß Indymal
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. September 2007
  5. AW: Russische Satelliten & Programme zum X-ten...

    Das nenn' ich doch mal sehr umfangreich... Interessant woher man diese ganzen Info bekommt.... ja schon klar aus 'm Netz aber wo.... das dauert best. ewig sich alles zusammen zu suchen...

    Ein herzliches dankeschön Indymal!

    Werd mir alles mal durchlesen...

    Positiv ist das mit Express AM 22 auf 53° Ost (geht natrülich nur mit ner zweiten Schüssel ich weiß)
     
  6. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.545
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Russische Satelliten & Programme zum X-ten...

    Oder einer Drehanlage. Da ist die Auswahl dann natürlich am größten.
     
  7. AW: Russische Satelliten & Programme zum X-ten...

    Die Option habe ich leider nicht, da die erste Schüssel mit 4 LNC Multifeed wird auf die anderen Satelliten (Astra, Hotbird, Sirius, Amos oder andere statt Sir. und Am.)
     
  8. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.545
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Russische Satelliten & Programme zum X-ten...

    Alles kein Grund eine Drehanlage nicht anzuschließen.
     
  9. AW: Russische Satelliten & Programme zum X-ten...

    Wie soll das gehen?
    Die Drehanlage an die Schüssel mit Multifeed? Oder an die zweite ohne Multifeed?
    Egal an welchem die Drehanlage ist macht es kein Sinn da es ja vier Teilnehmer sind... und jeder dreht dann auf seinen gewollten Satelliten und dann hat der andere auf einmal kein Bild mehr.... Wenn es nicht vier Teilnehmer wären würd ich 's warsch. machen....
     
  10. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.545
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Russische Satelliten & Programme zum X-ten...

    AHA, das mit den 4 Teilnehmern habe ich nicht berücksichtigt.
    Das ist dann natürlich Mist.
     

Diese Seite empfehlen