1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Rundfunkgebühren: Auch NRW winkt Haushaltsabgabe durch

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 9. Dezember 2011.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.647
    Zustimmungen:
    367
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Als vorletztes Bundesland hat auch Nordrhein-Westfalen der geplanten Reform der Rundfunkgebühren zugestimmt. Die Regierungsfraktionen von SPD und Grünen und die oppositionelle CDU verabschiedeten den entsprechenden Staatsvertrag am Donnerstagabend im Düsseldorfer Landtag.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. liebe_jung

    liebe_jung Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    9.676
    Zustimmungen:
    762
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Rundfunkgebühren: Auch NRW winkt Haushaltsabgabe durch

    Oh Oh, da hol ich mir nochmal einen Kaffee und warte auf die aktuellen Schwarzseher, die sich hier gleich wieder aufregen werden! :winken:
     
  3. brixmaster

    brixmaster Wasserfall

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    8.620
    Zustimmungen:
    3.545
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Samsung UD5700, Sam.BD-H6500,Sony HD Rec BD-F6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB
    AW: Rundfunkgebühren: Auch NRW winkt Haushaltsabgabe durch

    aufreg aufreg aufreg ......:D

    Und vergiss nicht auch die jenigen die nur ein Radio,oder keinerlei Rundfunkgeräte vorhalten.
    Firmeninhaber.
    Oder auch Behinderte...
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Dezember 2011
  4. Satikus

    Satikus Board Ikone

    Registriert seit:
    26. Januar 2001
    Beiträge:
    4.866
    Zustimmungen:
    300
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Fritzbox 7430 OS 6.83
    MR 400
    MR 200
    AW: Rundfunkgebühren: Auch NRW winkt Haushaltsabgabe durch

    Also ich schaue nur Sky und höre nur SiriusXM Pay Radio aus den USA.

    Warum sollte ich sone Abgabe zahlen? :wüt:
     
  5. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    23.297
    Zustimmungen:
    4.183
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG 55 E6V-Z - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: Rundfunkgebühren: Auch NRW winkt Haushaltsabgabe durch

    Weil du in Deutschland lebst;)
     
  6. cineclub

    cineclub Silber Member

    Registriert seit:
    25. Juli 2008
    Beiträge:
    851
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Rundfunkgebühren: Auch NRW winkt Haushaltsabgabe durch

    Und weil Du über Deine Steuern auch andere öffentliche Einrichtungen bezahlen musst!

    Bibliotheken, Theater, Opernhäuser, Frei- und Hallenbäder.

    Dafür zahlst Du, auch wenn Du diese Einrichtungen nicht nutzt.
     
  7. flob

    flob Platin Member

    Registriert seit:
    18. Dezember 2010
    Beiträge:
    2.895
    Zustimmungen:
    1.202
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Rundfunkgebühren: Auch NRW winkt Haushaltsabgabe durch

    Richtig, über die Steuern.

    Dafür zahle ich auch gerne den ÖR, nicht über eine (meiner Meinung nach) verfassungswidrige Haushalts-"Abgabe".
     
  8. ToSchu

    ToSchu Silber Member

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    747
    Zustimmungen:
    1.569
    Punkte für Erfolge:
    143
    Technisches Equipment:
    Philips 55PFK7189; Philips HTB5580G 5.1; MR 400; FireTV2
    AW: Rundfunkgebühren: Auch NRW winkt Haushaltsabgabe durch

    Gut, dann werden eben "Rundfunk/Multimedia-Steuern" erhoben, zahlt JEDER ab dem 18 Lebensjahr.
    Außer Hartz 4, die werden befreit, bzw. deren Steuern um die Häfte gesenkt.

    Wenn beide im Haushalt arbeiten und "Einkommen" haben, dann zahlen beide Steuern -- auch die "Rundfunk/Multimedia-Steuern", ergo doppelte Belastung der Haushaltskasse, bzw. doppelte Einnahmequelle des öff. rechtl. Rundf. .
    Kind 18 Jahre alt, dreifache Einnahmequelle.....

    Dann doch lieber die Haushaltsabgabe, ist gerecht, auch dann, wenn man den öff. rechtl. Rundfunk weder sieht noch hört. Aber, dass ist eine Mähr, die glaubt sowieso keiner......
     
  9. sti

    sti Silber Member

    Registriert seit:
    22. Juli 2010
    Beiträge:
    533
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Rundfunkgebühren: Auch NRW winkt Haushaltsabgabe durch

    Nö. Wie hier schon mal wer schrieb. Erhöhe die Mehrwersteuer um 1%. Käme aufs selbe raus und es würden alle mitbezahlen, auch die Durchreise-Tanker oder Hartz4 Empfänger. Sowas wäre fair.
     
  10. »»-MiB-««

    »»-MiB-«« Institution

    Registriert seit:
    15. November 2005
    Beiträge:
    18.951
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Rundfunkgebühren: Auch NRW winkt Haushaltsabgabe durch

    Das beste und gerechteste wäre eine 1 %ige MwSt. Stuererhöhung, da zahlen dann auch Leute mit mehr Geld einen höheren Anteil weil die meist mehr Geld für Waren ausgeben, Leute mit wenig Geld zahlen weniger weil sie weniger ausgeben können.
    Ich würde solch ein System gerechter empfinden als diese Haushaltsabgabe die vermutlich eh vom BVG gekippt wird.


    NACHTRAG, LOL genial, 2 gleiche Meinugnen zur gleichen Zeit getippt :D
     

Diese Seite empfehlen