1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Rundfunkbeitrag: Rechenmeister Adam Ries soll Gebühren zahlen

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 14. März 2013.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.238
    Zustimmungen:
    360
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Der deutsche Altmeister der Mathematik, Adam Ries, wurde zum wiederholten Mal zum Zahlen des Rundfunkbeitrags aufgefordert. Das kuriose daran: der Rechenkünstler ist bereits seit über 450 Jahren tot.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. »»-MiB-««

    »»-MiB-«« Institution

    Registriert seit:
    15. November 2005
    Beiträge:
    18.951
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Rundfunkbeitrag: Rechenmeister Adam Ries soll Gebühren zahlen

    Ja wo kommen wir da denn auch hin, wenn sich jeder dahergelegener Toter einbildet kein deutsches TV mehr zu finanzieren.


    So gehts ja nun schließlich auch nicht.

    Wem als Leiche noch Urheberrechtsabgaben zustehen, der kann auch für seinen Grabeshaushalt die TV Gebühren bezahlen.

    Ja was ist denn an der Meldung nun kurios? :D
     
  3. Watchman

    Watchman Senior Member

    Registriert seit:
    14. Februar 2008
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Rundfunkbeitrag: Rechenmeister Adam Ries soll Gebühren zahlen

    Da ist nix kurioses dran; damit hat der alte Ries nicht gerechnet! Hätte er sich mal beizeiten abgemeldet!
     
  4. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.648
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Rundfunkbeitrag: Rechenmeister Adam Ries soll Gebühren zahlen

    Früher war das ja noch lustiger, als die rüstigen GEZ-Rentner durch die Straßen gelaufen sind und die Namen von den Klingelschildern abgeschrieben haben.

    Tja, blöd war halt nur, wenn irgendwer den Humor besessen hat, auch den Namen seines Haustiers dort dranzuschreiben (gerne auf handgetöpferten Ton-Plaketten). Dann kamen auch diese kuriosen Meldungen zustande, dass Katze Minka zur Anmeldung aufgefordert wurde.

    So isses halt, wenn man mit Adressdaten im größeren Umfang hantiert. Zu glauben, dass jede einzelne Adresse per Hand nachgeprüft ist, wäre naiv.

    Aber amüsant ist es trotzdem.
     
  5. Watchman

    Watchman Senior Member

    Registriert seit:
    14. Februar 2008
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Rundfunkbeitrag: Rechenmeister Adam Ries soll Gebühren zahlen

    Herr oder Frau "Licht" hatten dann auch Post bekommen.....
     
  6. RPSmusic

    RPSmusic Talk-König

    Registriert seit:
    29. August 2005
    Beiträge:
    5.698
    Zustimmungen:
    866
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Rundfunkbeitrag: Rechenmeister Adam Ries soll Gebühren zahlen

    [​IMG]

    Karl Ranseier ist tot. Der als GEZ-Fahnder völlig erfolglose Aufspürer von Schwarzsehern verstarb gestern Nacht auf einer schwarzen Messe, wo er nach Schwarzsehern Ausschau hielt um seinen Beitrag einzufordern.
    Beim Versuch, einem schwarzen Schaf einen Rundfunkbeitrag abzuringen, biss es ihm in die Hand und lief blökend davon.
    Ranseier wäre ein erfolgreicher GEZ-Fahnder geworden, wäre da nicht seine ständige Angst vor schwarzen Witwen oder Hellsehern gewesen, denen er immer selbt Beiträge erstattete, statt diese von ihnen einzuforden.
    Ranseier zahlt wie Adam Riese nun ab sofort selbst keine Rundfunkbeiträge mehr.:D
     
  7. KanarZ

    KanarZ Gold Member

    Registriert seit:
    26. Januar 2012
    Beiträge:
    1.181
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Rundfunkbeitrag: Rechenmeister Adam Ries soll Gebühren zahlen

    So einem kompetenten Verein der wiederholt die Toten anschreibt werden die gesamten Meldedaten anvertraut. Da hat man doch ein gutes Gefühl was die Datensicherheit angeht... :eek:
     
  8. skykunde

    skykunde Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2009
    Beiträge:
    4.941
    Zustimmungen:
    124
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Rundfunkbeitrag: Rechenmeister Adam Ries soll Gebühren zahlen

    Hey, immerhin sind deine (und meine Daten) jetzt in der Klaut. Ist das nicht toll?
     
  9. roesi

    roesi Senior Member

    Registriert seit:
    7. März 2013
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    41
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Rundfunkbeitrag: Rechenmeister Adam Ries soll Gebühren zahlen

    Monatlicher Betrag falsch angeben, es sind 17,98 Euro. Die GEZ ist auch auf diesen fehlenden Cent angewiesen !
     
  10. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    14.829
    Zustimmungen:
    703
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Rundfunkbeitrag: Rechenmeister Adam Ries soll Gebühren zahlen

    Alles Klaut und Lüben?
     

Diese Seite empfehlen