1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Rundfunkbeitrag: Marmor erwägt Nachbesserungen in Einzelfällen

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 6. Februar 2013.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.184
    Zustimmungen:
    359
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Der neue Rundfunkbeitrag steht nach wie vor hart in der Kritik. Zumindest in einzelnen Fällen zieht der ARD-Vorsitzende Lutz Marmor nun Nachbesserungen in Betracht. Das Gesamtkonzept sei allerdings nach wie vor richtig.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. genekiss

    genekiss Gold Member

    Registriert seit:
    3. Januar 2012
    Beiträge:
    1.305
    Zustimmungen:
    4.614
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Panasonic - LED TX-L42EW6 +Conax Modul , Panasonic - LED TX-32ASW604W ,
    Panasonic - LED TX-L32C4E , 3 Panasonic - DMREX96C , ,Poppstar - MP 100 ,
    Poppstar - MS30
    AW: Rundfunkbeitrag: Marmor erwägt Nachbesserungen in Einzelfällen

    Nicht Nachbesserung , sondern endlich Abschaffen .
     
  3. befoho

    befoho Senior Member

    Registriert seit:
    27. November 2009
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    34
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    LCD-TV, HD-Receiver
    AW: Rundfunkbeitrag: Marmor erwägt Nachbesserungen in Einzelfällen

    In unserem Land scheinen nur noch Stümper am Werk zu sein,
    die nichts Halbes und nichts Ganzes zu stande bringen.
    Berliner Flughafen, Stuttgart 21 der Rundfunkbeitrag und, und, und.
     
  4. Amstaff 5

    Amstaff 5 Neuling

    Registriert seit:
    6. Februar 2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Rundfunkbeitrag: Marmor erwägt Nachbesserungen in Einzelfällen

    Die Geldverschwendung der ÖR ist genauso ein Fass ohne Boden wie die Gehälter unserer Hirnamputierten Politiker. Zur Grundversorgung gehören natürlich so teure Kandidaten wie Jauch, Gottschalk und die ganzen Sport Experten, das Morgenmagazin mit man glaubt es kaum sechs Leuten alle halbe Stunde das gleiche erzählen und das lässt sich weiter fortführen ........ Ich kann gar nicht so viel Essen wie ich ****** könnte! Ich zahle nicht da ich die ÖR nicht konsumiere
    :wüt:
     
  5. skykunde

    skykunde Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2009
    Beiträge:
    4.939
    Zustimmungen:
    124
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Rundfunkbeitrag: Marmor erwägt Nachbesserungen in Einzelfällen

    Ich ziehe demnächst um und werde daher für ca. 3 Monate zwei Wohnungen haben. Dann müsste ich sicherlich auch doppelt abGEZockt werden, wenn ich die Zahlungen nicht verweigern würde. Die sind doch nicht ganz dicht, diese Schmarotzer vom ÖR.

    Ja, ich bin Beitragsverweigerer und stolz darauf!

    Ob der Marmor auch in Erwägung zieht, diese Abzocke in ALLEN "Einzelfällen" einzustellen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Februar 2013
  6. idm

    idm Guest

    AW: Rundfunkbeitrag: Marmor erwägt Nachbesserungen in Einzelfällen

    Nicht nur in unserem Land, sondern in der ganzen sogenannte EU. Da fällt mir gerade die bevorstehende Erhöhung der Schadstoffgrenzwerte in Kinderspielzeug ein, damit auch die Staaten der Osterweiterung ihren verseuchten Krempel nach uns importieren können.
    Statt die Stoffe zu verringern oder zu entfernen, klagen sie wegen Wettbewerbsnachteilen.
    Hier wird man überall reglementiert und dann das :mad:
     
  7. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Rundfunkbeitrag: Marmor erwägt Nachbesserungen in Einzelfällen

    Normale Menschen können sich keine 2 Wohnungen leisten, nur die reiche Oberschicht hausiert multilokal und weigert sich dann auch noch Steuern zu zahlen. Lass mich raten, 4 Autos und 16 Sky-Abos, weil das Umstecken der Smartcard so anstrengt.
     
  8. skykunde

    skykunde Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2009
    Beiträge:
    4.939
    Zustimmungen:
    124
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Rundfunkbeitrag: Marmor erwägt Nachbesserungen in Einzelfällen

    @ hopper. Das kann ich alles verneinen. Man wird doch wohl noch umziehen dürfen. Aber den Umstand, dass die Oberschicht keine GEZ-Gebühren zahlt, kann ich anhand von mehreren Beispielen aus meinem Freundes- und Bekanntenkreis bestätigen. Alle haben sie Geld wie heu und schauen fleißig ÖR-Sender, verweigern aber die Zahlung. Ich gehöre allerdings wirklich nicht zur Oberschicht, zahle aber auch nicht und das aus Überzeugung. Diese ÖR-Propagandasender finanziere ich einfach nicht. Beispiel, warum ich nichts zahle:

     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Februar 2013
  9. suniboy

    suniboy Talk-König

    Registriert seit:
    4. Februar 2010
    Beiträge:
    6.109
    Zustimmungen:
    1.743
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Rundfunkbeitrag: Marmor erwägt Nachbesserungen in Einzelfällen


    Wie in jeder Diktatur versucht man Sand in den Augen der Bevölkerung zu streuen in dem man hier und da kosmetische Veränderungen vornimmt, aber das Ganze zu verteidigen gilt. Wie erbärmlich die doch alle sind, wenn es um die Sicherung der eigenen Arbeitsplätze geht...:mad:
     

Diese Seite empfehlen