1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Rundfunkbeitrag: FRK fordert Klarheit statt Spekulationen

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 5. Dezember 2013.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.845
    Zustimmungen:
    350
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    In der Debatte um eine mögliche Senkung des Runfunkbeitrags warnte der Fachverband FRK vor Milchmädchenrechnungen. Eine Beitragssenkung um einen Euro sei unrealistisch. Es müssten zunächst erst einmal klare Fakten her. Zudem sieht der Verband andere Verwendungsmöglichkeiten für die Mehreinnahmen.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. Holladriho

    Holladriho Foren-Gott

    Registriert seit:
    4. Juni 2011
    Beiträge:
    13.071
    Zustimmungen:
    1.865
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Rundfunkbeitrag: FRK fordert Klarheit statt Spekulationen

    Na so was, man hat schon einen Plan fürs Geld ausgeben. :rolleyes:
    Wer der Meinung ist, lokales TV/Rundfunk/offene Kanäle zu machen, sollte jenes mit und aus eigenen (erwirtschafteten oder zu erwirtschaftenden) Mitteln bestreiten.
    Außerdem sollte nicht eine weitere "Baustelle" eröffnet werden, wo Geld nur sinnlos versackt und künftige Fehlbeträge drohen würden.

    Nach zich Jahren kann man sagen, in den meisten Regionen ist lokales TV gescheitert.
    Das mussten schon andere vor über 10 Jahren schmerzhaft feststellen.
    Viel hat sich seit dem nicht zum Besseren getan. Woher auch?

    Gebt am besten überhaupt kein Geld mehr für offene Kanäle oder Lokal-TV aus, besser ist. Man kann nicht jedermanns Hobby finanzieren.
    Schade dass unser lokales Provinz-TV eine weitere Leidensphase vor sich hat. Dem hätte man konsequent Ende September, ein Ende bereiten können.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Dezember 2013
  3. Solmyr

    Solmyr Talk-König

    Registriert seit:
    20. Juni 2013
    Beiträge:
    6.883
    Zustimmungen:
    607
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Rundfunkbeitrag: FRK fordert Klarheit statt Spekulationen

    War doch klar, das sofort ein dubioser Fachverband sich zu Wort melden muss, um diese Beitragssenkung zu verhindern. Warum wundert mich das jetzt nicht? :eek:
     
  4. kulik

    kulik Board Ikone

    Registriert seit:
    17. Januar 2003
    Beiträge:
    3.090
    Zustimmungen:
    96
    Punkte für Erfolge:
    58
    Und ich hatte mir schon meinen Kopf zerbrochen, wie ich den einen Euro an Ersparnis auf meine Konten aufteile!
    Also wieder nichts!:winken:
     

Diese Seite empfehlen