1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Rundfunkanstalten gründen "European HD Radio Alliance"

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 5. November 2007.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.231
    Anzeige
    Luzern - Die europäischen Rundfunkanstalten haben die "European HD Radio Alliance" gegründet, welche die Entwicklung des "HD Radio"-Standards für digitales Radio fördern und unterstützen soll.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Scholli

    Scholli Wasserfall

    Registriert seit:
    25. Oktober 2001
    Beiträge:
    7.621
    Ort:
    06268 Vitzenburg
    Technisches Equipment:
    Vu+Solo 4k
    AW: Rundfunkanstalten gründen "European HD Radio Alliance"

    Zunächst darf da wohl erst einmal nachgefragt werden, ob es denn eine vergleichbare Organisation für HDTV überhaupt schon gibt.
    ?
     
  3. Watz

    Watz Gold Member

    Registriert seit:
    7. April 2004
    Beiträge:
    1.755
    Ort:
    Bergisches Land
    Technisches Equipment:
    DVB-S2 / DVB-T
    wen interessiert's ob das getestet wurde...

    ...wichtigt ist, ob's erfolgreich war;
    und das scheint ja offensichtlich
    nicht der Fall gewesen zu sein!

    Wieso das System besser sein soll
    als DVB-T Radio ist nicht klar...
    Denke das US-Lobbyisten gerne 'n paar
    Lizenzkosten einstreichen würden;
    ...mehr ist dahinter doch wohl kaum zu sehen.

    Oder?

    'n schönen Gruß aus dem Bergischen Land

    Watz
     
  4. Andalus

    Andalus Senior Member

    Registriert seit:
    25. März 2002
    Beiträge:
    322
    Ort:
    Südöstlich von München
    AW: Rundfunkanstalten gründen "European HD Radio Alliance"

    Ganz einfach: stell dir einen kleinen Lokalanbieter auf dem Land vor, der momentan ueber eine kleine UKW-Funzel sein relativ kleines Gebiet versorgt. So, nun muss der wohl oder uebel irgendwann mal sein Gebiet digital versorgen.

    Die geplanten DAB-Regionalpakete sind oftmals zu gross geschnuert (fassen oft mehrere Landkreise zusammen), decken sich also nicht mit dem bisherigen Versorgungsgebiet kleinerer UKW-Lokalsender. Damit wuerden also bisherige Lokalsender verschiedener Landkreise gemeinsam gleichwertig in einem groesseren Gebiet empfangbar sein und sich gegenseitig die Butter vom Brot wegnehmen.

    Die Alternative waere dann noch, flaechenmaessig noch kleinere DAB-Pakete zu schnueren. Das wuerde aber einen erhoehten Frequenzbedarf bedeuten und das groessere Problem waere: wie kriegt man dieses Paket nun voll (es passen bei DAB immerhin 7 Programme, bei DAB+ oder DVB-T/H sogar 15 oder mehr Programme hinein). Als alleiniger Anbieter in diesem Paket wuerde sich die Abstrahlung von den Kosten her nicht rechnen.

    Hier setzt nun HD-Radio an: man packt einfach dem bisherigen UKW-Signal huckepack nebenan ein Digitalsignal drauf und schon geht der bisherige UKW-Lokalsender auch digital zu empfangen, nahezu mit der gleichen Reichweite wie vorher. Aehnlich macht das FMeXtra, ein Konkurrenzverfahren (Digitalsignal wird dem FM-Signal aufmoduliert), und auch DRM+ (Digitalsignal wird in analoge Luecken gepackt) wird sich davon nicht grossartig unterscheiden.

    DAB/DMB/DAB+ ist eher fuer grossraeumige Abstrahlungen geeignet, und bei DVB-T/H ist das noch viel mehr der Fall. Fuer Staedte wie Berlin mit vielen Programmen mag DVB-T/H fuer Radio ganz gut geeignet sein, aber eben nicht fuer's Land.
     
  5. david41

    david41 Gold Member

    Registriert seit:
    15. August 2005
    Beiträge:
    1.728
    Ort:
    OC
    Technisches Equipment:
    Sky+ PVR
    Humax HD Fox+
    Humax HD Fox+
    AW: Rundfunkanstalten gründen "European HD Radio Alliance"

    In den USA ist HD-Radio schon ein Renner, wird im Radio auch sehr oft beworben.
     

Diese Seite empfehlen