1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

RUND UM ADR

Dieses Thema im Forum "Digital Radio / DAB+" wurde erstellt von dslfreak, 27. April 2002.

  1. dslfreak

    dslfreak Junior Member

    Registriert seit:
    3. September 2001
    Beiträge:
    50
    Ort:
    Goslar
    Anzeige
    Ich bekomme ab Juni 2002 eine Salelitenanlage und möchte mir einen ADR-Reciver anschaffen.
    Meine Fragen: Wie gut ist ADR(CD-Qualität)?
    Wird bei ADR auch mit Kopierschutz wie bei Musicchoice über Premiere garbeitet. Wo bekomme ich eine komplette Liste aller ADR-Sender? Gibt es eine bessere Alternative als ADR?
    Ich weiß, viele Fragen, aber Danke im Vorraus für die Antworten.
    Gruß Ulrich
     
  2. horst72

    horst72 Gold Member

    Registriert seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    1.063
    Ort:
    bei Erfurt
    Ich kann dir ADR nur empfehlen. Ist zwar keine CD-Qualität,sondern klingt wie gute mp3-Files. Ob es einen Kopierschutz gibt kann ich nicht sagen, da mein PC den ignorieren würde. Eine Liste sollte es bei astra.lu geben. Eine echte Alternative gibt es noch nicht. Per DVB kommen zwar viele Radios, aber einige (für mich) wichtige Sender sind dort nicht zu empfangen.

    Viel Spaß beim Radiohören
     
  3. Mirschie

    Mirschie Silber Member

    Registriert seit:
    25. April 2001
    Beiträge:
    503
    Ort:
    Franken
    Kein kopierschutz, du kannst wenn der Adr Receiver einen digital ausgang hat, per
    Optu Kabel direkt aufnehmen., z.B auf MiniDisc. Ich kanns dir auf jedenfall empfehlen, du findest auf ADR, digital aufgeschaltet SWR 3, Das Ding, Njoy , Bayern 3, antenne Bayern um nur wenige zu nennen !
     
  4. Saviola

    Saviola Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    8.076
    Ort:
    Berlin
    Mich persönlich haut das ADR-Angebot nicht vom Hocker. Ich hatte früher zu DMX-Zeiten mal einen ADR-Receiver, habe ihn aber nach der DMX-Abschaltung verschenkt. Eine bessere Alternative ist meiner Meinung nach DVB, weil es da zwei interessante Pay-Radios gibt (XTRA + MCE).
     
  5. sderrick

    sderrick Board Ikone

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    4.120
    Ort:
    wobinich
    ..wobei das sauteure XTRA mit einer mickrigen Bitrate von 160Kb/s sendet wie man während der Schnupperperiode sehen konnte. Vom Kauf abzuraten .. ADR ist genauso gut wie DVB. Ist schliesslich identisch in der Kodierung mit einer festen Bitrate von 192Kb/s.
     
  6. Saviola

    Saviola Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    8.076
    Ort:
    Berlin
    Ich bezog mich in meinem Posting nicht auf die Tonqualität, sondern auf das Angebot an Sender. Und auf diesem Gebiet bietet DVB meiner Meinung nach Interessanteres als ADR. Aber das ist sicher Geschmacksache. Ich interessiere mich halt hauptsächlich um Sparten-Radios (ohne Nachrichten, ohne Werbung und ohne Ansager) und so was gibt nur auf DVB.

    Bzgl. der Tonqualität hast Du sicher recht: Weder ADR noch DVB sind das gelbe vom Ei. Wer großen Wert auf die Tonqualität legt, ist sicher besser beraten, sich CD's zu kaufen und auf ADR/DVB zu verzichten. Der Unterschied zwischen einer CD und ADR/DVB ist schon sehr groß. Ich mache das so, daß ich mir anspruchsvolle Musik prinzipiell nur auf CD anhöre und bei Musikrichtungen, wo es nicht so sehr auf die Tonqualität ankommt, dann eben über DVB.
     
  7. pierrelli

    pierrelli Junior Member

    Registriert seit:
    6. Dezember 2001
    Beiträge:
    37
    Ort:
    Dortmund
    Wenn es darum geht, frei empfangbare Radioprogramme zu hören, der wird momentan wohl nicht um ADR herumkommen. Unter anderem sind sämtliche ÖR Sender bei ADR vorhanden. Schaut man bei DVB nach, wird man bitterlich entäuscht werden, wie viele Sender dort fehlen.
    Die Klangqualität von DVB und ADR ist wohl auf gleich hohem Niveau (oder auch gleich niedrigem, je nachdem wie das Signal eingespeist wird).
    Eine komplette Liste der ADR Programme (und auch DVB) findet man hier SES Astra
     
  8. Roli

    Roli Platin Member

    Registriert seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.181
    Ort:
    Saarbrücken
    Technisches Equipment:
    Echostar DSB-707FTA; Fortec Star Lifetime Ultra; DVB-S Karte SS2 mit ProgDVB und Blindscan-Tool by ALTX
    GI-50-120 Rotor von Golden Interstar Moteck Blechgröße 120 cm Laminas OFC-1200
    MTI LNB
    Empfangsbereich 62°Ost bis 45°West
    Die schweizer SRG wird im Sommer alle ihre 17 Radios komplett auf 13° Ost in DVB aufschalten. Momentan sind auf dem SRG-Transponder(12.399 GHZ hor.)7 Radios augeschaltet. Ob die ADR-Abstrahlung eingestellt wird, weiß ich allerdings nicht.
    Wie es aussieht geht der Trend wohl doch in Richtung DVB.
     
  9. pierrelli

    pierrelli Junior Member

    Registriert seit:
    6. Dezember 2001
    Beiträge:
    37
    Ort:
    Dortmund
    Der Trend geht auf jeden fall zu DVB. Da ADR mit dem analogen Signal übertragen wird, stellt sich die Frage, was im Jahr 2010 mit Abschaltung des analogen TV´s passieren wird.
     
  10. Roger 2

    Roger 2 Guest

    Dann werden sicher mehrere Programme auf einem Transponder gebündelt,testweise hat das die SES schon einmal 1998 vorgeführt,bis zu 48 Stereo-Programme pro Transponder wären so möglich...
     

Diese Seite empfehlen