1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Rumspielen ist angesagt!

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von Riedmann, 5. September 2002.

  1. Riedmann

    Riedmann Senior Member

    Registriert seit:
    20. August 2002
    Beiträge:
    398
    Ort:
    Westerwald
    Anzeige
    Kann es sein, dass die Meisten die Box gar nicht zum Fernsehen wollen, sondern zum dranrumlöten, rumspielen, programmieren usw. usw.?

    Wenn die Box einwandfrei laufen würde, wären Viele doch todtraurig! Gebts doch zu!

    Riedmann
     
  2. Floez

    Floez Silber Member

    Registriert seit:
    27. August 2002
    Beiträge:
    524
    Ort:
    Deggendorf
    ich will die box bestimmt nicht zum rumlöten.
     
  3. zahni

    zahni Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Januar 2001
    Beiträge:
    3.940
    Ort:
    MD
    Aber oefter mal ein neues Snapshot zu installieren ist schon spannend breites_

    -Zahni
     
  4. Frank M

    Frank M Gold Member

    Registriert seit:
    5. Juli 2001
    Beiträge:
    1.251
    Ort:
    OL
    Technisches Equipment:
    Octagon 1028
    Riedmann

    Ja das kann sein läc
    Fernsehen verblödet winken

    Naja ab und zu mal Lonely Planet (aber auch nur mit Ian Wright) den rest schauen dann Frau und Tochter.

    Es ist doch viel spannender zu sehen was man aus der Box alles machen kann und wenn du wüßtest welche Möglichkeiten sich dir bieten würden ... winken

    Und außerdem habe Ich 4 x die DBox 2 da darf Ich doch ruhig spielen.

    Nein Ich wäre nicht traurig
    Bin aber froh das meine Boxen machen was Ich will.

    Linux ist ja klar,aber so ein betanova pop2 Image ist was tolles.
    Im Wohnzimmer (mit LInux) regelmäßig mal schauen ob Premiere eine beta sendet und wenn ja die Box im Eßzimmer einschalten und runterladen....oder eine betanova ohne Jugendschutz auf einer Box zu haben ist auch nicht schlecht.

    Das macht Spaß!
    Und geht alles,man darf nur nicht soviel Fernsehglotzen und muß sich etwas mit der Hardware beschäftigen! läc

    Gruß
    Frank M
     
  5. insolvenzia

    insolvenzia Senior Member

    Registriert seit:
    18. Juli 2002
    Beiträge:
    163
    Ort:
    Deutschland
    >Kann es sein, dass die Meisten die Box gar nicht
    >zum Fernsehen wollen, sondern zum dranrumlöten

    also das muss man eigentlich nur 1mal machen, wenn ueberhaupt. ich erlaube mir mal, hier fuer alle zu sprechen: NEIN, es loetet niemand gerne an seiner box. in solchen faellen ist jeder froh, das es bei dem einmal blieb.

    >rumspielen
    naja, ´n zock zwischendurch in der werbepause ist ganz nett, ist aber auf die dauer nicht der hit. ist wie ueber kabel bei den d-box1 "anwendungen". da war/ist auch mal tretris drin(gewesen).

    >programmieren
    programmieren, speziell die kanaele, ist wohl eher ein fetischismus der betanova anwender. ich brauchte das nur 1mal. seitdem kann ich neue sender ganz simpel hinzufuegen.

    >Wenn die Box einwandfrei laufen würde, wären Viele
    >doch todtraurig! Gebts doch zu!
    kann hier nicht fuer alle sprechen. meine box laeuft einwandfrei. selbstverstaendlich probiere ich gerne mal ein neues release aus, nur im gegensatz zur betanova kann ich wieder einen schritt zurueck, wenn es mir nicht zusagt. und dafuer muss ich nix loeten.
     

Diese Seite empfehlen