1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Ruinen auf dem Mond von NASA geheimgehalten?

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von emtewe, 31. Oktober 2007.

  1. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    21.017
    Ort:
    Rheinland
    Anzeige
    Da fällt mir nicht mehr viel zu ein...

    http://www.heise.de/newsticker/meldung/98213

    Ich dachte Verschwörungstheorien würden sich auf das Internet beschränken...
    Ob es ein solches Buch auch hier auf Platz 1 der Bestsellerliste schaffen würde? Bin mal gespannt wann die ersten Fotos aus dem Buch im Netz auftauchen.

    Gruß
    emtewe
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Ruinen auf dem Mond von NASA geheimgehalten?

    Ist doch nichts neues. Da verdienen doch schon ewig haufenweise Leute Geld mit dem Verkauf solcher Bücher.

    Und was die Fotos zeigen ist ja bei diesem Satz klar
    >>die an Ruinen erinnern würden, die nicht natürlichen Ursprungs seien<<
    Halt irgenein Kraterschatten der mit viel Phantasie an irgendas gebautes erinnern könne wenn man vorher die richtigen bewustseinserweiterten Drogen genommen hat.

    Und die Alientechnologie ist natürlich in irgendwelchen geheimen Regierungslaboren verschwunden, so muß man sich hier auf die Beschreibung des Authors verlassen ;-)

    cu
    usul
     
  3. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    21.017
    Ort:
    Rheinland
    AW: Ruinen auf dem Mond von NASA geheimgehalten?

    Das Vorwort zum Buch ist als PDF veröffentlicht, darin ist auch eines der Bilder. Komisch, ich sehe da keine glasartigen Strukturen...
     
  4. sadomax

    sadomax Platin Member

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    2.134
    AW: Ruinen auf dem Mond von NASA geheimgehalten?

    Beim Marsface war's ja ähnlich. Bis heute weiß niemand wie die Punkte aufs Foto kamen.
     
  5. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    21.017
    Ort:
    Rheinland
    AW: Ruinen auf dem Mond von NASA geheimgehalten?

    Ich denke das ist geklärt, die hochauflösenden neuen Bilder haben die Struktur doch gezeigt, fällt das Licht aus der richtigen Richtung darauf, siehts aus wie ein Gesicht.
     
  6. doku

    doku Guest

    AW: Ruinen auf dem Mond von NASA geheimgehalten?

    Sicher haben sie auch von Dänikens Lampe auf dem Mond gefunden...:p
     
  7. Lady on a Rooftop

    Lady on a Rooftop Board Ikone

    Registriert seit:
    11. Februar 2004
    Beiträge:
    3.341
    Ort:
    Blackwater Park
    AW: Ruinen auf dem Mond von NASA geheimgehalten?

    Das Schlimme ist, dass überraschend viele Leute diesen Unsinn glauben.

    Warum sollten diese Funde für den neuen Run auf den Mond zwischen verschiedenen Staaten sorgen, wenn sie (1.) angeblich streng geheim waren und (2.) schon 1969 bis 1972 gemacht wurden? Albern.
     
  8. sadomax

    sadomax Platin Member

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    2.134
    AW: Ruinen auf dem Mond von NASA geheimgehalten?

    @emtewe: Die Formation als solche ist geklärt, nicht jedoch die Punkte vom ersten Viking-Foto, zB. der der das Nasenloch darstellt.
     
  9. Muck06

    Muck06 Gold Member

    Registriert seit:
    24. Juni 2006
    Beiträge:
    1.028
    Ort:
    München
    Technisches Equipment:
    Technisat, Panasonic
    Sharp, Clarke-Tech
    AW: Ruinen auf dem Mond von NASA geheimgehalten?

    Wir brauchen ja nur zu warten, bis Bush mit der Demokratisierung der Welt fertig ist, dann warten wir noch bis die Strahlung soweit abgeklungen ist, daß wieder Menschen auf der Oberfläche leben können und dann werden wir mit etwas Glück in der Nähe von Hollywood an einem Berghang schemenhaft die Gesichter ehemaliger amerikanischer Präsidenten sehen können. Und manche werden sagen: das sind nur Luftspiegelungen.
     
  10. Muck06

    Muck06 Gold Member

    Registriert seit:
    24. Juni 2006
    Beiträge:
    1.028
    Ort:
    München
    Technisches Equipment:
    Technisat, Panasonic
    Sharp, Clarke-Tech
    AW: Ruinen auf dem Mond von NASA geheimgehalten?

    Wenn die Chinesen, wie angekündigt, auf dem Mond landen werden, dann wird der wieder interessant für die anderen Staaten, sofern sie sich dann noch solche Spielereien leisten können, denn der Mond als sozusagen Absprungbasis zu weiteren Planeten ist eben ideal. Das wird eine Riesenbaustelle, das Ding.
     

Diese Seite empfehlen