1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Rufmord wer kann da tipps geben?

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von dr.charmed, 8. Juli 2005.

  1. dr.charmed

    dr.charmed Guest

    Anzeige
    Heute habe ich erfahren das einer meiner Freunde im Internet auf einer Seite fertig gemacht wird. Er ist homosexuell und auch leider hiv-positiv. Der der anscheinend ihn angesteckt hatte, hat im Internet auf einer Seite dargestellt das mein Freund hiv-positiv ist und das er die Information von der gemeinsamen Ärztin hat. Keiner will mehr etwas mit meinem Freund zu tun haben weil er hiv-positiv ist. Ich muß dazu sagen das die Seite eine reine Szenenseite ist. Darüber hinaus hat der eine ihm auch gedroht ihm sein Auto zu manipulieren, wenn er ihn nicht besucht. Die zwei haben ein mal vergangenes Jahr etwas miteinander gehabt. Mein Freund hatte blöder weise ungeschützten Sex mit ihm unter einfluß von rauschmitteln. Keine Entschuldigung für seine Dummheit. doch er wußte auch nicht das der andere positiv ist. Doch der andere kannte seinen Zustand. Mein Freund hatte bis da hin nur zweimal ungeschützten Sex. Der andere war sein langjähriger Freund. der ist nicht infiziert. Wir haben ihm geraten die Polizei einzuschalten und einen Anwalt. Die AIDS Hilfe ist ebenfalls informiert. Darüber hinaus will die Ärztin ebenfalls anzeige erstatten da der Typ angeblich die Informationen über sie bezog und dies eine Lüge sei. Kann mir einer einen Tipp geben. Was können wir noch tun. Wie kann man das am besten der Polizei vermitteln ohne das sie es wieder abprallen läßt. Wer kümmert sich um belange von hiv positiven und betroffene Homosexuelle?
     
  2. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.726
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Rufmord wer kann da tipps geben?

    Hm, ich kann da nur nur den Kopf schütteln. Menschen mit halbwegs klaren Verstand regieren nicht so. Ich würde sagen bei der AIDS-Hilfe ist Dein Freund gut aufgehoben. Hier wird man sicher auch in rechtlichen Sachen Rat und Tipps wissen. Ich würde mich in solchen Fällen mit allen rechtlichen Mitteln wehren. Wie kann wirklich nur ein Anwalt klären.

    Alles weitere würde hier glaube ich im DF-Forum (auch im Small-Talk) zu weit führen.
     
  3. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: Rufmord wer kann da tipps geben?

    Oder an die Polizei wenden. Allerdings RUHIG bleiben und SACHLICH. Die helfen einem dann weiter oder leiten einen weiter.
     
  4. littlelupo

    littlelupo Guest

    AW: Rufmord wer kann da tipps geben?

    @dr.charmed:
    Der Tag heute hatte so gut angefangen... Naja.:(
    Ich schreibe Dir gleich mal eine PN. :)
     

Diese Seite empfehlen