1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Ruf der Macht - Im Sumpf der Korruption

Dieses Thema im Forum "Blu-ray/DVD" wurde erstellt von Hoffi67, 16. September 2016.

  1. Hoffi67

    Hoffi67 Moderator

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    10.058
    Zustimmungen:
    753
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Philips 49PFL8271 + Humax HD Receiver
    Anzeige
    INHALT: Der junge und ehrgeizige Anwalt Ben (Josh Duhamel) übernimmt einen Fall, in dem er gegen den mächtigen Denning (Anthony Hopkins), den skrupellosen Manager eines Pharmaunternehmens, antritt. Doch schon bald ist er nicht mehr sicher, ob er dieser schwierigen Aufgabe tatsächlich gewachsen ist, denn Denning geht bei Bedarf auch über Leichen. Auch Bens Seniorchef Abrams (Al Pacino) beginnt an dem so ambitionierten wie gefährlichen Vorhaben seines Zöglings zu zweifeln. Als der verheiratete Ben sich auch noch auf eine Affäre mit Dennigs Ex-Frau Emily (Malin Akerman) einlässt, diese bald darauf ermordet wird und ihr Tod in Verbindung mit Ben gebracht wird, sieht er sich einem Sumpf aus Korruption und Erpressung ausgesetzt und wird zu allem Übel selbst zum Ziel der Gesetzeshüter.

    MEINE KRITIK: Zwei Giganten der Schauspielerei treffen in Ruf der Macht mit Al Pacino und Anthony Hopkins aufeinander!
    Der durchaus unterhaltsame Film hat dazu noch weitere passable Darsteller an Board! Die Geschichte sieht komplex aus, ist aber recht simpel erzählt und reißt keine großen Bäume aus! Hopkins und Pacino selbst wirkten eher unterfordert in diesem Film über Machtspiele! Das hat man im großen und ganzen alles schonmal gesehen und teilweise auch besser! Kein Rohrkrepierer, aber kein Film der einem lange im Gedächtnis bleibt! Das Finale hat immerhin eine Überraschung an Board! Routiniertes Krimidrama, mit großartiger Besetzung aber alles in allem nur gutes Mittelmaß! 6/10


    [​IMG]
     

Diese Seite empfehlen