1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Ruckeln bei der Aufnahme per Ethernet

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von TH-SH, 9. Januar 2005.

  1. TH-SH

    TH-SH Junior Member

    Registriert seit:
    9. September 2004
    Beiträge:
    22
    Anzeige
    Hallo,

    das Problem: Es ruckelt. Nicht immer, aber zu oft.

    Ich habe eine Sagem D-Box 2 mit Neutrino (Version vom September 2004). Die Box hat KEINEN Fernseher mehr dran, ich zeichne alles Interessante auf und schaue es an einem anderem Rechner. Die Box ist in einem kleinem Netzwerk mit einem SMC7004 Router dran. Die Aufnahmen, die ruckeln haben eine Datenrate von 4 MBit/sek oder mehr (Anzeige laut MPEG Streamclip, meist ARD oder 3. Programme). Bei Sendungen die mit einer Datenrate von 2,x bis knapp 4MB/s kommen ruckelt es nie. Ich habe das ruckeln in der Aufnahme egal ob nur der Aufnahmerechner und die Box an sind oder ob es noch anderweitigen Datenverkehr im Netzwerk gibt. Es ist auch egal ob der Aufnahmerechner ein Gerät mit 4Gigahertz (S-ATA 150 Platte mit 20 GByte freienm Platz) ist oder eines mit 667MHz (ATA-100 Interface mit nagelneuer 80GB 2,5" Platte, 50 GB frei auf der Aufnahmepartion).

    Meine Vermutung: Es liegt an der Box, die die Daten nicht schnell genug in das Ethernetkabel bekommt. Stimmt ihr mir zu und kann ich was dagegen machen, z.B. nicht benötigte Funktionen in der Box löschen?

    Achja, Windows Probleme kann ich ausschließen, die Computer sind alle von Apple und laufen mit OS X.3.7.

    Thomas
     
  2. markon

    markon Silber Member

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    708
    Ort:
    Germany
    AW: Ruckeln bei der Aufnahme per Ethernet

    Womit nimmst du denn auf? Bei JtG kann man die Aufnahmepriorität bis auf "Realtime" einstellen (unter Optionen). Mach das mal, hatte auch Probleme bei Sendern, die in 720x576 ausstrahlen, etwas ohne Ruckeln aufzunehmen.
     
  3. essu

    essu Senior Member

    Registriert seit:
    14. Mai 2003
    Beiträge:
    367
    Ort:
    its.no-enigma.de
    AW: Ruckeln bei der Aufnahme per Ethernet

    Sieht nach suboptimalem Netzwerk aus.
     
  4. TH-SH

    TH-SH Junior Member

    Registriert seit:
    9. September 2004
    Beiträge:
    22
    AW: Ruckeln bei der Aufnahme per Ethernet

    ??? Inzwischen auch probiert: Kabel zwischen D-Box und Rechner (ohne Router o.ä.) => gleicher Efffekt.
     
  5. TH-SH

    TH-SH Junior Member

    Registriert seit:
    9. September 2004
    Beiträge:
    22
    AW: Ruckeln bei der Aufnahme per Ethernet

    Werde ich ausprobieren, aber erst am Wochenende möglich, weil ich dazu einen Fernseher aus dem Keller holen muß...
     
  6. essu

    essu Senior Member

    Registriert seit:
    14. Mai 2003
    Beiträge:
    367
    Ort:
    its.no-enigma.de
    AW: Ruckeln bei der Aufnahme per Ethernet

    Das hat nichts zu sagen, wie nimmst du denn auf (optimal ist imo Direkrecording), evtl sind deine mount-Einstellungen nicht geeignet
     
  7. TH-SH

    TH-SH Junior Member

    Registriert seit:
    9. September 2004
    Beiträge:
    22
    AW: Ruckeln bei der Aufnahme per Ethernet

    Dbox-TV macht alles. Oder für Mac-Fremde: Das Programm auf dem Mac sendet die Aufnahmezeit in den Timer in der D-Box und wartet dann (mittels sserver) darauf, das die d-Box den Datenstrom rüberschiebt. Fertig...

    Thomas
     

Diese Seite empfehlen