1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

RTS 1 Senegal und BFBS Radio

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von octavius, 14. März 2006.

  1. octavius

    octavius Board Ikone

    Registriert seit:
    10. Januar 2004
    Beiträge:
    4.529
    Anzeige
    Zitat aus forum/showthread.php?t=104041
    Floppy schrieb:
    Nö, das hat praktische Hintergründe. [​IMG]

    Du musst Dir das so vorstellen: Ich komm nach Hause, suche erst mal mein Conax Modul und wollte zu Unterhaltungs-Zwecken den beliebten Musiksender VH-1 Europe A einschalten. ...

    Ich mag VH-1 sehr gerne. Da ich gelegentlich Musik-Videos aufzeichne, nehme ich zum VH-1 gucken am liebsten meinen Technisat - der hat eine eingebaute Festplatte.

    Nun schalte ich den Technisat ein - da erklärt er mir freundlich auf allen Programmen: Kein Signal

    Das ist natürlich der absolute Ober-Hammer: 400 TV-Programme, und auf allen kommt die Fehlermeldung "Kein Signal".

    Mein Technisat hat zwar ein eigenes Kabel in den Keller, wo die Relais und die Verteiler-Bausteine stehen, aber ich hatte den Technisat vorübergehend mit dem unmittelbar daneben stehenden Nokia in Reihe geschaltet - und mit dem hatte ich Streit, weil er sich gestern abend geweigert hatte, das Radioprogramm "BFBS 1" einzulesen.

    Daraufhin bin ich in den Keller gegangen und habe den Nokia direkt mit der Antenne verbunden, auf der das BFBS Signal liegt.

    Ich habe dann aber die Sache nicht weiter verfolgt, sondern bin ins Dach gegangen, wo BFBS Radio seit Jahren richtig einprogrammiert ist und ordentlich läuft.

    Jedenfalls streikte mein Technisat heute, weil er ausschliesslich / exclusiv mit der Antenne für 7 Grad Ost verbunden war.

    Bei dieser Gelegenheit fiel mir ein, dass ich das senegalesische Fernsehen auf dem Technisat noch gar nicht einprogrammiert hatte. Da ich die Frequenz - 11345 H - noch auswendig wusste, habe ich also das senegalesische Fernsehen gesucht und abgespeichert. [​IMG]

    RTS 1 benutzt den Satelliten Eutelsat W3 auf 7 Grad Ost - einen möglichen Ausweich-Satelliten für ARD und ZDF, falls sich der Streit mit Astra / S.E.S. zuspitzt.

    Auf 11283 V sendet M6 Suisse.

    Am Sonntag gab es auf RTS 1 Senegal ein Portrait einer afrikanischen Sängerin, die erstens auffallend hübsch war und zweitens auch gute Musik machte.

    Damit habe ich in den letzten sieben Tagen mehr senegalesisches Fernsehen geguckt als irgend einen deutschen Privat-Sender. [​IMG]
     
  2. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: RTS 1 Senegal und BFBS Radio

    Apropos RTS 1... weiß eigentlich irgendjemand, welchen Zweck der Sender auf dem Europabeam hat?
    Immerhin hat der Sat ja auch nen etwas passenderen Afrikabeam.
    Laut diversen Transponderlisten ist der Transponder von dem etwas planlosen (Pay?!?-)TV Anbieter mit O angemietet, der sich ansonsten mit den Zufallsübertragungen aus Südamerika einen Namen gemacht hat.
    Will sich O jetzt auch an der Übertragung aus Afrika probieren oder liegts daran, weil die Senegalesen wegen Hotbird und Co sowieso schon so große Satantennen haben, daß ein wenig Out of Footprint nicht stört?

    Gruß Indymal
     

Diese Seite empfehlen