1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

RTL zeigt "Arielle, die Meerjungfrau" zum ersten Mal im Free-TV

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 22. Dezember 2014.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.869
    Zustimmungen:
    351
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Ein viertel Jahrhundert nach der Veröffentlichung des Disney-Klassikers "Arielle, die Meerjungfrau" war es langsam an der Zeit für eine Free-TV-Premiere. RTL zeigt die Originalfassung des beliebten Trickfilms in der kommenden Woche.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: RTL zeigt "Arielle, die Meerjungfrau" zum ersten Mal im Free-TV

    Originalfassung heißt hier in der originalen Synchro. Die Neusynchro hat ja bekanntlich für viel Aufregung gesorgt.
     
  3. Thaddäus

    Thaddäus Foren-Gott

    Registriert seit:
    23. August 2008
    Beiträge:
    10.199
    Zustimmungen:
    283
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: RTL zeigt "Arielle, die Meerjungfrau" zum ersten Mal im Free-TV

    Ob das aber wirklich so kommen wird bezweifele ich noch. Zwar war hier und da zu lesen, dass RTL die Erstsynchro ausstrahlen will, aber irgendwie werde ich das Gefühl nicht los, dass das am Ende nur eine Fehlinterpretation des Begriffs "Originalfassung" war und doch die Neusynchro von 1998 läuft.

    Auf Disney Cinemagic wurde jedenfalls ebenso wie auf ORF1 nur die Zweitsynchro gezeigt und auch das Schweizer Fernsehen kündigt den Film für den 1. Weihnachtstag mit den Sprechern der Neusynchro an.

    Ich hoffe zwar auch, dass RTL die deutlich bessere Fassung von 1989 zeigt, aber Disney scheint die nach wie vor lieber unter den Tisch fallen zu lassen (obwohl man sie nach langem Protest 2013 endlich mit auf die Diamond Edition gepackt hat). In "Disney Magic Moments" wurde z.B. auch ausschließlich über die Sprecher der Neusynchro gesprochen.

    Aber alte Synchronisationen und Disney ist ja eh ein Thema für sich. Bei "Arielle" kannten viele Leute noch die alte Fassung von der VHS, weshalb der Protest da noch deutlich größer war als bei anderen Filmen. Aber ob Disney die anderen Titel jemals mit ihren alten Synchronisationen veröffentlichen wird wage ich doch sehr zu bezweifeln...
     
  4. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: RTL zeigt "Arielle, die Meerjungfrau" zum ersten Mal im Free-TV

    Zumindest scheint die RTL Presseabteilung das so rausgegeben zu haben, da es wie Du sagst, mehrfach so zu lesen steht. Der Shi.tstorm wäre aber wieder gewaltig, wenn es anders kommt.
     
  5. Blue7

    Blue7 Institution

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    16.851
    Zustimmungen:
    936
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Kabel und Satreceiver
    AW: RTL zeigt "Arielle, die Meerjungfrau" zum ersten Mal im Free-TV

    ok wenn ORF und SRF aber die 1998 Tonfassung zeigen, dann wird auch RTL diese zeigen, da die nachbarländer immer über die großen dt. die Serien/Filme als Sublizenz beziehen :(
     
  6. Thaddäus

    Thaddäus Foren-Gott

    Registriert seit:
    23. August 2008
    Beiträge:
    10.199
    Zustimmungen:
    283
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: RTL zeigt "Arielle, die Meerjungfrau" zum ersten Mal im Free-TV

    Das muss nicht zwingend sein - Disney-Filme bekommt der ORF meine ich in der Regel direkt von Disney. Und die Schweizer scheinen sowieso sehr viel selbst zu beziehen, da liefen ja auch schon Sachen in HD, von denen die deutschen Sender noch längst keine HD-Master hatten. Auch unterscheiden sich die Master gerne mal - "Ted" z.B. lief auf SRF zwei in der Berliner Synchronfassung während RTL die hochdeutsche Version gezeigt hat. Der Film kommt zwar nicht von Disney, aber ist prinzipiell ein gutes Beispiel dafür, dass die nicht alles nur sublizensiert bekommen.

    Theoretisch ist es also schon möglich, dass RTL doch noch die 1989er-Synchro zeigt, nur glaube ich es eben erst wirklich, wenn ich es auch selbst gehört habe. ;)
     
  7. Yappa

    Yappa Foren-Gott

    Registriert seit:
    26. Februar 2006
    Beiträge:
    13.192
    Zustimmungen:
    191
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Dreambox 7080HD SSSC
    Antenne: Kathrein CAS 75 - Multischalter: Kathrein EXR 2908
    LNB: Kathrein UAS 585 (Astra 19,2) & UAS 584 (Hotbird 13,0)
    Kabelanschluss: KDG
    AW: RTL zeigt "Arielle, die Meerjungfrau" zum ersten Mal im Free-TV

    Wieso gibts eine Neusynchro?
     
  8. Thaddäus

    Thaddäus Foren-Gott

    Registriert seit:
    23. August 2008
    Beiträge:
    10.199
    Zustimmungen:
    283
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: RTL zeigt "Arielle, die Meerjungfrau" zum ersten Mal im Free-TV

    Das weiß wohl nur Disney selbst. Die 1989er-Synchro wurde noch in Stereo erstellt, die 1998er-Synchro kam dann in Dolby Surround. Nur wenn man bedenkt, dass die selbst aus den Mono-Tonspuren von "Peter Pan" oder "Cinderella" zur gleichen Zeit in der "Arielle" neu synchronisiert wurde eine Dolby Surround und mittlerweile sogar eine DTS-HD 7.1 Spur fabriziert haben kann das nicht wirklich der Grund für diese Neusynchro sein.

    Zwischenzeitlich sprach man bei Disney auch immer mal von lizenzrechtlichen Problemen mit den alten Synchronsprechern, weshalb man die erste Synchro angeblich nicht mehr veröffentlichen konnte. Das war aber ja offensichtlich auch nur eine fadenscheinige Ausrede, denn nach den ganzen Protesten der Fans, die die Erstsynchro von der ersten VHS kannten, haben sie es 2013 ja dann doch plötzlich geschafft, beide Fassungen auf DVD und Blu-ray zu veröffentlichen. Die mit Abstand verrückteste Aussage war, dass das Material der 89er-Synchro in zu schlechtem Zustand sei, obwohl es selbst bei eBay haufenweise gut erhaltene Videos mit der Erstsynchro gab, die man schlimmstenfalls hätte verwenden können. Mal ganz abgesehen davon, dass es ein Witz gewesen wäre, wenn ein Weltkonzern wie Disney zwischen 1989 und 1998 sein Material so schlecht gelagert hätte, dass man es nicht mehr verwenden konnte. Dass das alles Unsinn war hat aber die Veröffentlichung letztes Jahr gezeigt, auf der die Erstsynchro zwar nur in Dolby Digital 2.0, aber in gutem Zustand enthalten ist. Und lieber schaue ich mir diese Stereo-Spur mit den liebgewonnenen Sprechern an als diese Neusynchro in DTS-HD 7.1.

    Aber wie gesagt - Disney und seine Neusynchros sind ein Thema für sich. "Schneewittchen" wurde 1994 zur VHS-Veröffentlichung ja auch nochmal neu synchronisiert, obwohl die zweite Synchro von 1966 im Jahr 1983 in Stereo aufbereitet wurde und so 1992 auch noch im Kino lief. Vor allem sind die 66er und die 94er-Fassung dialogtechnisch zu 98% identisch. Die restlichen 2% sind ein wirrer Mix aus der 38er-Fassung und einem Eigenanteil dieser Drittsynchro. Wieso der Film 1994 neu synchronisiert wurde weiß auch nur Disney selbst, angeblich sollte ursprünglich "Das Dschungelbuch" neu synchronisiert werden und war sogar schon in Auftrag gegeben, aber da hat man wohl kurz vorher angesichts des bevorstehenden Protests (der Film ist ja bis heute mit Abstand der erfolgreichste in der deutschen Kinogeschichte) nochmal die Reißleine gezogen und dafür den Erstling ohne Not neu synchronisiert. Die Theorie würde auch zu den kaum veränderten Dialogen passen.

    Auch einige andere Disney-Filme wurden neu synchronisiert, "Arielle" ist aber das mit Abstand bekannteste Beispiel, weil der als einziger Film auch mal in seiner Erstsynchro auf VHS erhältlich war. Von den anderen Filmen gab es nur Auszüge auf Schallplatte und Super-8. Aus dem Grund wird er aber wahrscheinlich auch der einzige bleiben, bei dem die alte Fassung veröffentlicht wird, obwohl die anderen wohl auch in bestem Zustand in den Disney-Archiven vor sich hin schlummern.
     
  9. sw_fcb

    sw_fcb Gold Member

    Registriert seit:
    24. September 2007
    Beiträge:
    1.927
    Zustimmungen:
    69
    Punkte für Erfolge:
    58
  10. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: RTL zeigt "Arielle, die Meerjungfrau" zum ersten Mal im Free-TV

    Passt nicht ganz zum Thema, aber von Asterix der Gallier gibts ja mittlerweile auch wieder die Originalsyncro, wenn auch anscheinend nur auf Bluray.
     

Diese Seite empfehlen