1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

RTL zeigt ab 2007 «Prison Break»

Dieses Thema im Forum "ARD, ZDF, RTL, Sat.1 und Co. - alles über Free TV" wurde erstellt von The Dragon, 14. Dezember 2006.

  1. The Dragon

    The Dragon Senior Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2006
    Beiträge:
    254
    Ort:
    Kroatien
    Anzeige
    Lange wurde spekuliert, welcher Sender der RTL-Gruppe die hochgelobte US-Serie «Prison Break» ausstrahlen wird. Wie Quotenmeter.de nun erfahren hat, nimmt RTL die Serie 2007 ins Programm auf.

    Im Mai 2006 berichtete Quotenmeter.de erstmals, dass RTL sich die Rechte an den US-Serien «Bones» und «Prison Break» gesichert hat. Erstere sollte eigentlich bei VOX laufen, ist aber seit Oktober 2006 beim Kölner Marktführer zu sehen. Mit «Prison Break» war es dagegen schwieriger einen passenden Sender zu finden. Bereits im Dezember 2005 bemängelte VOX-Programmchefin Ladya van Eeden, dass sich durch die Serie ein starker "roter Faden" zieht und eine Programmierung daher Schwierigkeiten mit sich bringe. Der Zuschauer müsse "konsequent am Ball bleiben, um den Anschluss nicht zu verlieren."

    Dies ist auch der Grund, warum RTL die Serie bisher wahrscheinlich noch nicht programmierte, denn in Deutschland tun sich Serien mit rotem Faden generell sehr schwer, wie man an «24» und «Lost» sieht. Aber ab 2007 sollen auch die deutschen Zuschauer in den Genuss von «Prison Break» kommen, wie ein RTL-Sprecher gegenüber Quotenmeter.de bestätigte. Einen genauen Sendetermin konnten die Kölner noch nicht nennen.

    VOX-Geschäftsführer Frank Hoffmann sagte im Quotenmeter.de-Interview, welches Sie diesen Sonntag bei uns lesen: "Das ist eine hochinteressante Serie, die auch gute Chancen hat, hohe Marktanteile zu generieren - und das, obwohl es eine „On-Going-Story" ist.

    «Prison Break» handelt von den Brüdern Michael Scofield (Wentworth Miller) und Lincoln Burrows (Dominic Purcell), wovon letzterer unschuldig zu Tode verurteilt wurde. Da Michael als Ingenieur selbst am Umbau der Gefängnisanlagen beteiligt war, entwickelt er einen Fluchtplan, um seinen Bruder zu retten. Dabei begeht er einen Banküberfall, der zu seiner Verurteilung und Inhaftierung im gleichen Gefängnis wie sein Bruder führt. Parallel zu der Handlung innerhalb des Gefängnis versucht die Anwältin Veronica Donovan (Robin Tunney) erneut Lincolns Unschuld zu beweisen.

    «Prison Break» wurde unter anderem zwei Mal für den "Golden Globe" und einmal für den "Emmy" nominiert. Der US-Sender FOX strahlt momentan die zweite Staffel aus, aber derzeit befindet sich die Serie in der Pause, wird aber mit Episode 13 am 29. Januar 2007 zurückkehren. 8,32 Millionen Amerikaner sahen bislang im Durchschnitt zu.

    Quotenmeter.de
     
  2. aseidel

    aseidel Institution Mitarbeiter

    Registriert seit:
    14. Oktober 2001
    Beiträge:
    15.016
    Ort:
    Weimar, Thüringen
    Technisches Equipment:
    Sky komplett, Telekom MagentaZuhause L mit EntertainTV Plus, Telekom MR400, Microsoft Xbox One, Apple TV 3, LG 43UH620V
    AW: RTL zeigt ab 2007 «Prison Break»

    Bitte nicht bei VOX. Wenn bei RTL, dann in 16:9 wie im Original.
     
  3. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: RTL zeigt ab 2007 «Prison Break»

    Träum weiter...


    ... prinzipiell sind derartige Ankündungen für neue Serien doch völlig belanglos. Der Großteil hat's schon gesehen, der nächste Großteil nimmt DVD (Verleih). Der Rest wird sich von Absetzung zu Verschiebung in 4:3 Mono durchquälen, natürlich gekürzt, weil mittlerweile RTL mehr Werbung pro Stunde sendet, als FOX und die deswegen nicht ins 60-Minuten Schema passen.
     
  4. HarryPotter

    HarryPotter Wasserfall

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    8.792
    Ort:
    Kyffhäuserkreis
    AW: RTL zeigt ab 2007 «Prison Break»

    Aaaaaaaaalso. Bones läuft Donnerstags z.B. in 16:9 und in DD. Darüber hinaus wird da auch nicht gekürzt. Wo du die Weisheiten nun wieder hernimmst?

    Und da die Serie nur 42 Minuten läuft, bleiben also fast ganze 25 Minuten für Werbung. Das schafft auch FOX. Bei der neuen Serie wird das dann wohl auch ähnlich laufen.
     
  5. aladar

    aladar Board Ikone

    Registriert seit:
    14. März 2006
    Beiträge:
    3.804
    AW: RTL zeigt ab 2007 «Prison Break»

    Von welchen "Großteilen" redest du hier?
    Es dürften nach wie vor (in Deutschland) MINDERHEITEN sein, die sich die US-Fassungen aus dem Netz saugen.
    Die meisten wollen die Serien nach wie vor in einer dt. synchronisierten Form anschauen. Und da ist selbst die DVD oft keine Alternative. Denn meist erscheinen die DVDs nach wie vor erst NACH der TV-Ausstrahlung.

    Aktuelle US-Serien kommen derzeit auf eine Nettolänge von ca. 41-43 Minuten. Da ist selbst für RTL & Konsorten OHNE Kürzungen genug Platz für Werbung.
     
  6. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Ort:
    Hannover
    AW: RTL zeigt ab 2007 «Prison Break»

    du hast schwarz/weiss vergessen. :eek:
     

Diese Seite empfehlen