1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

RTL startet in DRM ab 1. Juli

Dieses Thema im Forum "Digital Radio / DAB+" wurde erstellt von PCR, 23. Juni 2003.

  1. PCR

    PCR Senior Member

    Registriert seit:
    14. Juni 2003
    Beiträge:
    346
    Ort:
    D
    Anzeige
    Folgendes hat RTL zur WRC bekanntgegeben:

    Der Genfer Testlauf der RTL-Radiogruppe für DRM findet eine Fortsetzung: Ein Jahr lang sind sieben Sender europaweit zu hören in UKW-Qualität.

    Zur Welt-Radio-Konferenz WRC am 16. Juni war es noch ein Test - nun macht die RTL-Radiogruppe ernst: Vom 1. Juli an werden sieben UKW-Programme aus sechs Ländern ein Jahr lang über die Frequenz 6095 KHz für 150 Millionen Menschen in bester Qualität empfangbar sein. Gesendet wird die mehrsprachige Programmschleife auf Kurzwelle vom Sendemast Junglinster in Luxemburg nämlich im digitalen DRM-Modus.

    Beteiligt sind 104.6 RTL aus Berlin, das deutsche RTL Radio - Die größten Hits mit Gefühl, RTL Radio Luxemburg und vier weitere Sender u.a. aus
    Belgien und den Niederlanden. Jeder hat eine Stunde zur Verfügung, wobei fünf Minuten zu Beginn des Regionalfenster Analog- und Digital-Radio erklärt wird. Der Empfang ist auch in ganz Deutschland über KW-Empfänger und DRM-Geräte sowie über eine PC-Karte mit spezieller Software möglich. Bei dem von der RTL-Group veranstalteten Jahresprojekt werden Geräte von Panasonic und Sony getestet.

    Grüsse PCR
     
  2. kirni2000

    kirni2000 Silber Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2003
    Beiträge:
    951
    Ort:
    Österreich
    Technisches Equipment:



    HI PCR,

    Weist du, ob auch ein Empfang In Österreich möglich ist?

    Die "Kurzwelle" geht ja ziehmlich weit oder?

    CU
    Kirni2000
     
  3. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    Meerholz
    Für DRM gelten dieselben Prinzipien, die Verbreitung betreffend, wie bei der analogen Kurzwelle. Bei den 150 Mio, die da in der Meldung genannt werden, sind sicher auch die 3 Ösis winken breites_ mit dabei. winken
    Gruß, Reinhold
     
  4. PCR

    PCR Senior Member

    Registriert seit:
    14. Juni 2003
    Beiträge:
    346
    Ort:
    D
    Ausbreitungsbedingungen auf den KW-Bändern ist ein sehr umfassendes Thema, deswegen kann man eigentliche keine pauschale Aussage treffen.

    Aber in Österreich sowie im gesamten Mitteleuropa sollte die 6095 kHz mit geringem Aufwand und zu den meisten Zeiten gut zu empfangen sein.

    Grüsse PCR
     
  5. P800

    P800 Platin Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2001
    Beiträge:
    2.848
    Ort:
    Germany
    Vielleicht gibt es dann in Zukunft wieder wie früher (60ger 70ger Jahre) das Radio Luxemburg, dass europaweite Beliebtheit hatte.
    Damals wurde auf 6090 kHz gesendet, eng belagert von BR1 auf 6085(sendet noch heute).
    Das 5kHz Pfeifen wird denen bekannt sein, die in dieser Zeit Radiohörer waren.
    Solche Erscheinungen wird es mit DRM nicht mehr geben.
    Bleibt jetzt nur zu hoffen, dass es bald preiswerte Empfänger geben wird.
     
  6. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    Meerholz
    @P800: Preiswerte Empfänger? Diesjahr bestimmt nicht mehr und nächstjahr auch (noch) nicht. Wie stellt ihr euch das überhaupt vor, Leute? Soll Alles gleich so richtig billig sein? Sollen die Hersteller(ganz besonders die Kleinen) die Pleite riskieren? Das Gerät von MAYAH soll 7 EURO-Hunnis kosten, ich hab auch schon gehört, daß es wenigstens einen Tausender kosten soll, sich einen DRM-Empfänger zuzulegen.
    DAB hat auch Jahre gebraucht, um in erträgliche Preisregionen zu kommen, also wird's mit DRM auch nicht anders sein.
    Gruß, Reinhold
     
  7. P800

    P800 Platin Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2001
    Beiträge:
    2.848
    Ort:
    Germany
    @Reinhold Heeg
    Mir ist schon klar, dass es am Anfang teurer werden wird.
    Ich habe auch nicht 'billig' gemeint, sondern 'preiswert'.
    Es wird auch in der ersten Zeit nur in Geräten der gehobenen Preisklasse verbaut werden können.
    Prozentual fällt hier der Mehraufwand nicht so sehr ins Gewicht, wie beispielsweise bei einem 10€ Gerät (Kleinstempfänger)
    Ein Gerät der Ausstattung Weltempfänger (Doppelsuper) ist auch nicht so 'billig', und trotzdem gibt es einen Markt.
    Auch kann ich mir z.Z. keine Kleinstempfänger vorstellen, da der Stromverbrauch durch die aufwändige Aufbereitung dieses neuen Systems, um einiges anwachsen wird.
     
  8. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    Meerholz
    Na, dann is' ja gut, Manche verwechseln preiswert immer noch mit billig.
    Es ist halt immer etwas teurer einen besonderen Geschmack zu haben und jeden neuen Mist von Anfang an mitmachen zu wollen sch&uuml winken breites_
    Gruß, Reinhold
     

Diese Seite empfehlen