1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

RTL senkt Werbepreise für Formel 1

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von The Dragon, 27. Oktober 2006.

  1. The Dragon

    The Dragon Senior Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2006
    Beiträge:
    254
    Ort:
    Kroatien
    Anzeige
    Auch bei RTL scheint man nicht grade davon überzeugt zu sein, dass man in der kommenden Formel-1-Saison so hohe Einschaltquoten einfährt, wie in den vergangenen „Schumacher-Jahren”. Aus diesem Grund gab der Kölner Sender nun gegenüber dem „Handelsblatt“ bekannt, dass die Werbepreise für die kommende Saison „geringfügig abgesenkt“ werden.

    Christian Schmid (Sportvorstand von Premiere) rechnet jedoch damit, dass die Werbepreise in der kommenden Saison noch deutlicher absinken werden. Er geht von einer Absenkung um die 30 Prozent aus.Am Ende der kommenden Saison wird dann neu verhandelt. Sowohl bei RTL als auch bei Premiere laufen die Verträge für die Formel 1 aus. RTL hat schon Interesse daran gezeigt, in den kommenden Jahren die Motorsportrennen weiterhin zu übertragen. Allerdings fordert der Kölner Sender eine geringere Lizenzgebühr.
    Premiere und RTL werden jedoch bei den nächsten Verhandlungen mit deutlich mehr Konkurrenz aufgrund der niedrigeren Preise rechnen müssen. Wie das „Handelsblatt“ weiter berichtet, könnten auch die ProSiebenSat.1 Media AG und arena noch ein Wörtchen bei der Vergabe der neuen Rechte mitreden.
    Sollten die Quoten nach Schumachers Ausstieg in der nächsten Saison deutlich in den Keller absinken, würde es mich nicht wundern, wenn RTL gar nicht mehr auf Gedeih und Verderb versucht Eigner der Free-TV-Rechte zu werden, denn was schlechte Quoten einfährt, fliegt bei den Kölner auch gerne mal schnell aus dem Programm. Das nächste Jahr wird sehr interessant was die Rechtsvergabe für die Formel 1 angeht. Ich persönlich gehe stark von Veränderungen aus und dies muss ja nicht unbedingt schlecht sein.

    TV Blogger
    _________

    Bin gespannt wie die quoten 2007 werden und wer die rechte ab 2008 bekommt...:D
     
  2. SchwarzerLord

    SchwarzerLord Wasserfall

    Registriert seit:
    2. April 2002
    Beiträge:
    9.555
    Ort:
    -
    AW: RTL senkt Werbepreise für Formel 1

    Ich hoffe, daß dieser umweltverpestende Mist, bei dem man genausogut Roboter in den werbeverseuchten Boliden antreten lassen könnte (kein Mensch würde etwas merken), ganz aus sämtlichen Programmen fliegt.
     
  3. Roquet

    Roquet Guest

    AW: RTL senkt Werbepreise für Formel 1

    Ohne Schumi guckt das eh keiner mehr und wenn dann auch noch die Verschlüsselung dazu kommt....kann RTL einpacken!
     
  4. The Dragon

    The Dragon Senior Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2006
    Beiträge:
    254
    Ort:
    Kroatien
    AW: RTL senkt Werbepreise für Formel 1

    Wegen Schumacher hab ich die F1 bisher bestimmt nicht geguckt... Jetzt wird es bestimmt noch spannender...
     
  5. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.971
    Ort:
    Telekom City
    AW: RTL senkt Werbepreise für Formel 1

    ... genau. Die Formel 1 ohne Schumi wird genau das gleiche Schicksal ereilen wie Tennis ohne Boris Becker/Steffi Graf; es wird kein Massenpublikum mehr geben, das für hohe Einnahmen sorgt und damit wird dieser Sport für die Fernsehveranstalter uninteressant ...
     
  6. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.971
    Ort:
    Telekom City
    AW: RTL senkt Werbepreise für Formel 1

    ... noch spannender ? Gerade Schumi hat in dieser Saison für Spannung gesorgt, denn anfangs sah es ganz nach einen "Durchmarsch" von Alonso aus und kurz vor Schluß stand, wenn auch nur ganz kurz, Schumi an der Spitze. Alonso nimmt meiner Ansicht nach die Position von Schumi ein. Alonso ist Spanier und dementsprechend wird die F1 in Spanien erfolgreich werden ...
     
  7. StefanG

    StefanG Wasserfall

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    7.784
    AW: RTL senkt Werbepreise für Formel 1

    Das würde ich auch sage.

    Bei uns z.B. wird es so gehen.

    Der F1 Sonntag gehört dann eher der Freizeit ohne Fernsehen.
     
  8. baronvont

    baronvont Platin Member

    Registriert seit:
    18. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.601
    AW: RTL senkt Werbepreise für Formel 1

    Wollte der nicht nach Mercedes wechseln? Mit den Autos wird der nicht Weltmeister, also steigt die Quote in Spanien nicht.:D
     
  9. Mantle7

    Mantle7 Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2005
    Beiträge:
    3.086
    Ort:
    161st & River Ave.
    AW: RTL senkt Werbepreise für Formel 1

    RTL senkt Werbepreise für Formel 1 :

    Das macht nichts. Die fehlende Kohle kommt mit der Tschibo-Show wieder rein ;-)
     

Diese Seite empfehlen