1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

RTL, SAT1 und co. über Internet ?

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Schlaumeier321, 10. Oktober 2006.

  1. Schlaumeier321

    Schlaumeier321 Senior Member

    Registriert seit:
    18. Juni 2004
    Beiträge:
    348
    Ort:
    Stolberg (NRW)
    Anzeige
    Hallo zusammen

    Währe es nicht möglich RTL, Sat1 und co. auch über das Internet zu verbreiten ?
    Ich meine nicht wie es demnächst über das Highspeed Intenet(VDSL) verbreitet wird bzw könnte.

    Es gibt ja schon jetzt diverse TV Sender wie BahnTV, DW-TV, N-TV die man ja auch jetzt Online sehen kann.
    Also kann es ja nicht so einen grossen Aufwand sein.

    Man könnte ja es so machen das diejenige die es sehen möchten, einen K L E I N E N Beitrag im Monat zahlen sich dann mit Passwort einloggen und es dann schauen kann.
     
  2. duddelbacke

    duddelbacke Board Ikone

    Registriert seit:
    26. Juli 2004
    Beiträge:
    3.453
    Ort:
    zu Hause
    Technisches Equipment:
    Homecast 8100 CIPVR
    AW: RTL, SAT1 und co. über Internet ?

    *gelöscht*
     
  3. foo

    foo Wasserfall

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    9.385
    Ort:
    Bayern
    Technisches Equipment:
    d-box II - Neutrino
    NAS200
    AW: RTL, SAT1 und co. über Internet ?

    Technisch ist das natürlich schon möglich, aber wie das rein rechtlich aussieht weiß ich nicht. Aus dem Bauch raus würde ich aber mal vermuten, dass das nicht legal ist.
    Wenn es darum geht, mehr als einen Zuschauer zu bedienen, dann ist eine enorme Upload-Bandbreite nötig. Pro Zuschauer und Kanal würde ich da mal mit mindestens 200 kbit/s rechnen - das ist die unterste Quali, um überhaupt noch was zu erkennen.
    Mit DSL 6000 hat man derzeit normalerweise gut 500 kbit/s. Aber für 1-2 Zuschauer reicht es evtl.
     
  4. noeler

    noeler Board Ikone

    Registriert seit:
    7. März 2002
    Beiträge:
    3.138
    Ort:
    -
    AW: RTL, SAT1 und co. über Internet ?

    Es ist ein enormer Kostenaufwand / Monat schon alleine durch die Bandbreite. Oder soll da immer nur ein Zuschauer zuschauen duerfen ?
     
  5. Schlaumeier321

    Schlaumeier321 Senior Member

    Registriert seit:
    18. Juni 2004
    Beiträge:
    348
    Ort:
    Stolberg (NRW)
    AW: RTL, SAT1 und co. über Internet ?

    Wie machen es den die anderen Sender wie das denn ?
    Für die muss das ja auch mit hohen Kosten verbunden sein ?
    Gibt es den für die Sender nicht auch ne art Flatrate , eben nur mit höheren Bandbreiten. ?
    Und wenn ds aus rechtlichen Gründen : Kann es doch so gemacht werden ds man sich eben nur aus Deutschland einloggen kann, bzw mit einer Mobilen Internetkarte(laptop) über das Handynetz. Dort gibt es ja auch bei einigen Anbietern ne Flat.

    Wenn einer zb oft Unterwegs ist, könnte er sich dann zb mit Laptop und UMTS Karte ins Internet einwählen und dann TV schauen.
    DA das HAndynetz besser ausgebaut ist als DVBT währe dies doch ne Alternative.

    Und wegen den Gebühren: Natürlich dürfte es nicht Übertrieben werden. So um die 20,- € im Jahr (NICHT MONAT) währe doch Günstig , oder ?
    Zumal es ja schon ne Menge TV Sender über das Internet für "Umme" gibt.
    Ausser natürlich die DSL Gebühr. Aber mit Flat ist das ja sowiso kein Problem.
     
  6. foo

    foo Wasserfall

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    9.385
    Ort:
    Bayern
    Technisches Equipment:
    d-box II - Neutrino
    NAS200
    AW: RTL, SAT1 und co. über Internet ?

    Na richtige Fernsehsender investieren da teilweise schon etwas Geld in eine ordentliche Internetleitung - so viele Sender sind ja nun auch wieder nicht im Internet. Alle Großen fehlen, ausser über spezielle Angebote wie VDSL von der Telekom, die sich das natürlich auch bezahlen lässt.

    Dein Vorschlag in allen Ehren, aber Du erwartest hoffentlich nicht, dass das hier im Forum jemand umsetzt, oder?

    So ganz verstehe ich nicht, was jetzt genau Dein Anliegen ist. Möchtest Du technische Unterstützung, wie man als Privatperson so etwas selbst aufziehen kann, oder möchtest Du allgemein über Möglichkeiten diskutieren, wie große Sender ihr Angebot ins Internet stellen können?
     
  7. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: RTL, SAT1 und co. über Internet ?

    20 EUR/Jahr? Nicht mal im Monat wäre das Tragbar.

    Flatrate ist eine schöne Traffic-Umverteilung auf alle Kunden. Der Preis von 1,67 EUR/GB pro bleibt. Wer also ne Flatrate hat und dann zig tausende GB/Monat Traffic hat, der fliegt ganz, ganz schnell. Die großen Data-Carrier hinter den DSL-Anbietern zeigen einem nämlich beim Thema "Flatrate" ganz schnell den Finger. Die berechnen stur nach GB, aufs MB genau abgerechnet.
     
  8. Schlaumeier321

    Schlaumeier321 Senior Member

    Registriert seit:
    18. Juni 2004
    Beiträge:
    348
    Ort:
    Stolberg (NRW)
    AW: RTL, SAT1 und co. über Internet ?

    Natürlich erwarte ich nicht das jemand hier im Forum sowas umsetzen kann.
    Es sollte ja nur ne Frage sein warum die "grossen" Sender ihr Angebot nicht auch online Senden. Man muss ja nicht mit hoher Bandbreite senden.
    Es soll ja keine Konkurenz zu Kabelanschluss sein.
    Und beschränken könnte man es ja auch. Das zb nach 1h die Verbindung zum Server getrennt wird.
    Und ich wollte ja nur mal über die Möglichkeiten wie die Sender es machen könnten diskutieren.
    Denn wie schon geschrieben senden ja auch kleine Lokalsender wie von Hamburg oder München online. Und irgendwie müssen die sich ja auch finanzieren.
     
  9. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: RTL, SAT1 und co. über Internet ?

    Klar, weil die "Zuschauer" an 10 Fingern abzählbar sind.

    Wenn die Großen aber das machen, dann sind die entweder nie erreichbar (siehe ZDF Livestreams) oder der technische und finanzielle Aufwand geht in die zig tausende.
     
  10. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.413
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: RTL, SAT1 und co. über Internet ?

    Wozu sollte denn das gut sein? Willst Du "Kalwas und co" auch noch über Internet sehen?

    Gruß gorcon
     

Diese Seite empfehlen