1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

RTL + RTL2 - Tönstörungen

Dieses Thema im Forum "HILFE!!!! Alles kaputt???" wurde erstellt von Brenus, 21. Juli 2010.

  1. Brenus

    Brenus Neuling

    Registriert seit:
    30. Dezember 2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    seit gestern Abend habe ich ein Problem mit dem Ton bei RTL und RTL2.
    Und zwar knackt entweder der rechte Lautsprecher meines Fernsehers oder die rechte Box meiner Anlage, je nachdem was ich gerade an habe.

    Ich habe zwar seit gestern einen neuen Fernseher(LG 37LD450), kann mir aber nicht vorstellen, dass es daran liegen kann. Der Fernseher bekommt per Scatkabel den Sound, die Anlage direkt vom Receiver (normaler Digitalreceiver). Ich bekomme Digitales Fernseher per Satellit.

    Was ich besonders komisch finde, dass das Problem nur bei diesen zwei Sendern auftritt, bei allen andren (z.B. Pro7, Sat1, Kabel1, ARD, ZDF, etc.) taucht dieses Knacken nicht auf.

    Hatte jemand schonmal ein ähnliches Problem oder kann mir weiterhelfen?

    Vielen Dank im Vorraus.

    Gruß

    Brenus
     
  2. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.868
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: RTL + RTL2 - Tönstörungen

    Das Problem liegt weniger am neuen Fernseher, sondern wohl eher am Receiver.

    Wie schaut denn der Signalpegel und Qualität auf den betroffenen Sendern aus (Im Menü des Receivers!).

    Gruß,

    Wolfgang
     
  3. Brenus

    Brenus Neuling

    Registriert seit:
    30. Dezember 2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: RTL + RTL2 - Tönstörungen

    Also ich habe gerade mal nachgeschaut, folgende Werte werden angezeigt (schwankt etwas):
    Signalpegel: 88 - 92%
    Signalqualität: 66 - 70%

    Allerdings kann ich das bei meinem Receiver irgendwie nicht für einen einzelnen Sender anschauen, sondern nur gesamt.

    Kann es sein, das mir das vorher bei meinem uralten Fernseher nur nicht aufgefallen ist? Bei Pro7 gerade sind mir auch leichte Bildfehler aufgefallen (der schwarze obere Balken ist nicht durchgehen eine Linie, sondern zeigt zwischendrin einen Sprung nach oben an).

    Gruß

    Brenus
     
  4. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.868
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: RTL + RTL2 - Tönstörungen

    Ich würde mal (leihweise) einen anderen Receiver testen. Wenn der auch Tonstörungen/Blockbildung hat, die Schüssel etwas nachjustieren, dabei das beste an Signalqualität rausholen.

    Gruß,

    Wolfgang
     
  5. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.610
    Zustimmungen:
    4.510
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: RTL + RTL2 - Tönstörungen

    Das kann doch fast jede digital Receiver,was für ein hast du?
     
  6. bazillus

    bazillus Senior Member

    Registriert seit:
    5. August 2006
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: RTL + RTL2 - Tönstörungen

    Schüssel vernünftig ausrichten, so genau sind die Werte nicht, welche von den Receivern angezedigt werden, allerdings solte die Signalqualität in der Regel bei 100 % liegen, Signalsiärke ist nicht so wichtig.
     
  7. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.868
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: RTL + RTL2 - Tönstörungen

    Also, das mit den 100% Signalqualität kann ich so nicht bestätigen.

    Es gibt Receiver, die haben an einer 60er Schüssel, auf Astra1 mit Messgerät ausgerichtet, maximal um die 80% (irgendein Baumarktschrott).

    Dann gibt es welche, die habe an einer 85er auf Astra1 110% (TechniSat).

    Das Ding ist und bleibt ein Schätzeisen.

    Deshalb: Das meiste rausholen, dann ist der Spiegel für die Möglichkeiten eines Laien optimal ausgerichtet. Fingespitzengefühl von Vorteil :D

    Gruß,

    Wolfgang
     
  8. bazillus

    bazillus Senior Member

    Registriert seit:
    5. August 2006
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: RTL + RTL2 - Tönstörungen

    Ich meine auch nicht die Signalstärke, sondern die Qualität! ich habe eine 80er Schüssel, Quttro LNB u. Multishalter, ohne irgendwelche Verstärker oder sonstwas. Bei mr hängen 8 Receiver dran. Ich habe schon jede Menge Receiver an meiner Anlage gehabt und ich weiß auch, das vor allem die Signalstärke u. U. sehr variiert und auf Schätzwerten beruht. Wenn ich z. B. den Humax, ich glaube PVR-1000, heißt das Ding, anschließe, zeigt er mir mal gerade zwischen 60 u. 65 % Signastärke an, nehme ich einen Icord, sind es 85 %, beim Smart auch wieder anders, und, und und. Aber eins haben Sie alle gemeinsam, die Signalqualität, ist immer am Anschlag! Wenn natürlich mal ein richtiges Sauwetter aufzieht, dann ist bei mir auch schonmal Sendeschluss.
     
  9. Brenus

    Brenus Neuling

    Registriert seit:
    30. Dezember 2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: RTL + RTL2 - Tönstörungen

    Also ich muss zugeben, der Receiver und die Schüssel sind auch so ein Baumarktschrott :D (durabrand oder so).

    Dann werde ich wohl nochmal die Schüssel etwas nachjustieren.

    Ist eh nur eine Momentlösung, spätestens im nächsten Jahr gibt es einen ordentlichen Receiver.

    Danke euch für die Tipps.

    Gruß

    Brenus

    Edit: Da ist mir gerade noch eine Frage eingefallen. Wenn ich mir einen neuen HD-Receiver dann mal kaufe, brauche ich dann auch ein neues LNB?
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Juli 2010
  10. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.610
    Zustimmungen:
    4.510
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: RTL + RTL2 - Tönstörungen

    Du brauchst kein neues LNB.Jede Universal LNB ist analog und digital (auch HD)fähig.
     

Diese Seite empfehlen