1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

RTL, Pro7, Sat1 nach Umstellung von analog auf digitales Kabel

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von tom050505, 3. Dezember 2006.

  1. tom050505

    tom050505 Neuling

    Registriert seit:
    14. Oktober 2006
    Beiträge:
    7
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe eine harte Nuss, an der ich jetzt seit 24 Stunden verzweifelt herumknacke. :cut


    Brauche dringend einen Tipp, sonst könnte mich der Wahnsinn einholen. :X

    Bin ISH Kunde (im Bonner Raum) mit bisher analogem Kabel-TV und möchte jetzt auf digitales Kabel umstellen.

    Ich wohne in einem Mehrfamilienhaus und habe hier ein sehr starkes und gutes Kabelsignal, so das bei mir schon das analoge KabelTV recht gut anzusehen ist, d.h. alle Sender laufen schon analog in prima Qualität, aber möchte halt mal digital testen um zu sehen ob es noch besser geht.

    Gerade habe mir einen gebrauchten Kabelreceiver über Ebay gekauft (Technisat PR-K, top in Schuß) und mir bei ISH die Smart-Card free-TV für 19,90 E zukommen lassen.

    Angeschlossen habe ich das ganze bestimmt richtig:
    Antennenkabel: Kabelbuchse > Kabelreceiver
    Antennenkabel: Kabelreceiver > TV (für analoges TV)
    Scartkabel: Kabelreceiver > TV (für digitales TV)

    Die Smart-Card habe ich dann in den Receiver-Schlitz gesteckt (ist auf der Rückseite) und dann habe ich die Karte telefonisch freischalten lassen. Alles wie in den Anleitungen beschieben. Die freundliche Dame am Telefon hat mir dann versprochen, dass ich gleich auch die privaten Sender RTL, Pro7, Sat1, Vox, RTL2, Kabel1 u.s.w. in digitaler Qualtität sehen kann.

    Pustekuchen!!!

    Die analogen Programme bekomme ich alle rein. No

    Bei den digitalen bekomme ich zwar viele angezeigt, die meisten sind verschlüsselt und das Bild ist schwarz (Schrift zeigt Premiereprogramme, Arenaprogramme, ausländische Programme). Das ist ja ok.

    Einwandfrei laufen jetzt nur ARD (mit Zusatzprogrammen) und ZDF, alle Dritten Programme, 3Sat, Das Vierte, Bibel-TV, Kika, MTV und noch einige andere.

    Nicht laufen jedoch RTL, Pro7, Sat1, Vox, RTL2, Kabel1. Die wurden noch nicht mal gefunden, also noch nicht mal ein Sendeplatz mit schwarzem Bild und Hinweis auf z.B. RTL.

    Ich habe bestimmt 10 mal den automatischen Suchlauf am Receiver wiederholt.
    RTL, Pro7, Sat1, Vox, RTL2, Kabel1 erscheinen einfach nicht (weder als schwarzes Bild mit dem jeweiligen Sendename noch als laufendes Programm). Habe auch den Receiver mal auf den Werkszustand zurückgesetzt und dann das Anfangssetup noch mal ausgeführt mit Sendesuchlauf. Keine Chance.

    Kann sich da jemand einen Reim drauf machen. Warum kann ich MTV, Das Vierte, Kika, BibelTV - die ja auch private sind - anschauen und RTL, Pro7, Sat1, Vox, RTL2, Kabel1 werden noch nicht mal angezeigt, geschweige denn sie sind zu sehen.

    Mache ich irgendetwas falsch, was könnte ich noch versuchen?

    Wenn ich die Dame von ISH noch mal anrufe wird die mir erzählen, dass der Receiver erstmal RTL, Sat1, Pro7 u.s.w. finden muss, damit ich sie dann unverschlüsselt sehen kann.

    Glaube wirklich ich werde wahnsinnig.:X Ist so was jemanden hier schon mal passiert?

    Noch einen schönen Sonntag. Bei mir ist er schon fast hin, wenn ich nicht die Lösung finde. uaaaaaaaaaaaa....

    Tom Paderbadom
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Dezember 2006
  2. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.250
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: RTL, Pro7, Sat1 nach Umstellung von analog auf digitales Kabel

    Das liegt daran das die Privaten wie RTL Sat1 Pro7 usw. auf Frequenzen liegen (113MHz bzw. 121MHz) die früher vom Digitalen Sateliten runfunk genutzt wurden und daher der Radiobuchse zugeordnet werden wenn die dose nicht nach deren Einstellung getauscht wurde.

    Also Dose auswechseln und die Sender sollten empfangbar sein.

    Gruß Gorcon

    Nachtrag: Hier gibts einen Beitrag darüber welche Dosen verwendet werden können.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Dezember 2006
  3. Farel

    Farel Silber Member

    Registriert seit:
    1. Juli 2005
    Beiträge:
    637
    AW: RTL, Pro7, Sat1 nach Umstellung von analog auf digitales Kabel

    Oder erstmal testen, ob über
    Antennenkabel: Dose (Radioausgang, nicht TV-Ausgang) <--> Kabelreceiver
    die fehlenden Sender gefunden werden.
     
  4. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.250
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: RTL, Pro7, Sat1 nach Umstellung von analog auf digitales Kabel

    Dazu braucht man dann aber einen Adapter. Da der Radioanschluss der Dose mänlich statt weiblich ist.

    Gruß Gorcon
     
  5. Farel

    Farel Silber Member

    Registriert seit:
    1. Juli 2005
    Beiträge:
    637
    AW: RTL, Pro7, Sat1 nach Umstellung von analog auf digitales Kabel

    Es sei denn, man benutzt ein selbstkonfektioniertes Kabel - oder man steckt das blanke Ende des Kabels in die entsprechenden Ein-/Ausgänge. ;)
     
  6. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.250
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: RTL, Pro7, Sat1 nach Umstellung von analog auf digitales Kabel

    Na dann kommt überhaupt nichts. Denn das Abschirmloch verhindert dann jeglichen Empfang auf der Frequenz.;)

    Mit den selbstkonfektionierten Kabeln, das stimmt schon, aber ich glaube nicht das tom050505 solche kabel nutzt. ;)
     
  7. Thrakhath

    Thrakhath Wasserfall

    Registriert seit:
    2. März 2001
    Beiträge:
    9.906
    AW: RTL, Pro7, Sat1 nach Umstellung von analog auf digitales Kabel

    Ich hab für den Test mal ein billiges T-Stück misbraucht. Bestätigte leider meine Vermutung zu Dose erfolgreich...
     
  8. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    13.988
    Ort:
    Hamburg
    AW: RTL, Pro7, Sat1 nach Umstellung von analog auf digitales Kabel

    Das kann schon wegen der Dämpfung nicht zum Erfolg führen. ;)
     
  9. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.250
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: RTL, Pro7, Sat1 nach Umstellung von analog auf digitales Kabel

    kommt darauf an wie man es anschließt.:D
    Du kannst ja auch beide Dosenanschlüsse am T-Stück einspeisen und dann am Mittelanschluss herausgehen so hat man auf einem Kabel Radio und TV. Die Dämpfung ist dann vernachlässigbar. ;)

    Gruß Gorcon
     
  10. Thrakhath

    Thrakhath Wasserfall

    Registriert seit:
    2. März 2001
    Beiträge:
    9.906
    AW: RTL, Pro7, Sat1 nach Umstellung von analog auf digitales Kabel

    Tja - was soll ich sagen...
    Es hat bei mir ganz blöde mit T-Stück in Radio-Buchse gesteckt und am Anschluss gegenüber (also nicht der Mittelanschluss - der blieb frei) das normale Kabel mit dem Digitalreceiver verbunden funktioniert. Trotz Dämpfung. Ganz billiges T-Stück aus dem Baumarkt. Ich konnte so die ARD Programme auf 113 MHz (KabelDeutschland Kabelnetz) sehen.
     

Diese Seite empfehlen