1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

RTL macht Kinohit "The Transporter" zur TV-Serie - Aus für "Lasko"

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 4. Februar 2011.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.345
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Der Kölner Privatsender RTL will zusammen mit dem französischen Filmproduzenten Luc Besson eine neue Fernsehserie auf Basis seiner "Transporter"-Kinostreifen mit Jason Statham.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Der Solinger

    Der Solinger Senior Member

    Registriert seit:
    30. August 2010
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Die Gute alte Röhre

    DVB-T Receiver mit PVR
    AW: RTL macht Kinohit "The Transporter" zur TV-Serie - Aus für "Lasko"

    Was soll man dazu sagen.
    Der eine Müll geht der andere kommt.
     
  3. Jedi-Joker

    Jedi-Joker Gold Member

    Registriert seit:
    3. September 2005
    Beiträge:
    1.151
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: RTL macht Kinohit "The Transporter" zur TV-Serie - Aus für "Lasko"

    heutzutage wird im deutsches TV zuu viel schlechte Kopien vom bereits erfolgreichen ausländischen Formaten anstatt sinnvolle und innovative Serien zu produzieren.

    Serien-Genre seitens deutsche Productionen im Überblick

    Action - wenig ( sage ich mal so ), dafür schlechte Umsetzungen
    Dramen - gibt tausende davon aus Deutschland, braucht man nicht
    SciFi - Nur US-Importe, aus Deutschland gibt es kein aktuelles Projekt = Kennt man das Wort "SciFi" in Deutschland ? ;)
    Horror - das selbe wie SciFi
    Krimi - millionenfache Serienformate dieser Art gibt es schon, auch in Deutschland >.>
    Comedy - Die Blütenzeit der Comedy-Serien ist leider schon vorbei, aber eine neue wäre nicht schlecht.


    Wie ihr seht, sind deutsche Inovationen meistens nur blöde Abklatsch bekannte US-Serien in abgeänderten Form, die noch lächerlicher sind als das Orginal.

    Deswegen soll RTL kein "Transporter"-Serie machen, da es a) ein Flop wird und b) Transporter und Strathman ist kein Transporter.

    MfG

    Jedi-Joker
     
  4. Thunderball

    Thunderball Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    14.231
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    53
    AW: RTL macht Kinohit "The Transporter" zur TV-Serie - Aus für "Lasko"

    Man kennt es sicherlich.

    Allerdings fehlen 1. die Ideen
    und
    2. ist SciFi auch mit großen Kosten verbunden. Gerade deutsche Produktionen haben es schwer ins Ausland verkauft zu werden. Da produziert man eben das, was in Deutschland die Kosten wieder reinbringt.
     
  5. Jedi-Joker

    Jedi-Joker Gold Member

    Registriert seit:
    3. September 2005
    Beiträge:
    1.151
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: RTL macht Kinohit "The Transporter" zur TV-Serie - Aus für "Lasko"

    Keine Ideen ? Glaube ich aber weniger, da ich selber tausende Ideen für einen guten und auch langfristigen Erfolg habe.

    Ja, große Kosten wäre einen Punkt, da haste absolut Recht. Nur da sehe ich andere Möglichkeit die Kosten wieder reinzubringen. Stichwort Multimedia wie "Versoftung von Filmen". Im SciFi-Bereich kann man vieles anstellen.
     
  6. HarryPotter

    HarryPotter Wasserfall

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    8.819
    Zustimmungen:
    233
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: RTL macht Kinohit "The Transporter" zur TV-Serie - Aus für "Lasko"

    Na, dann. Mach dein Ding, eröffne eine Filmschmiede und ran an den Speck! :D

    Wenn unsere Fernsehmacher jetzt schon so Ideenlos sind, was soll da erst an SciFi herauskommen?
     
  7. Thunderball

    Thunderball Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    14.231
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    53
    AW: RTL macht Kinohit "The Transporter" zur TV-Serie - Aus für "Lasko"

    Ideen müssen aber auch umsetzbar sein und sich auch noch verkaufen.
    Naja viele Spiele finanzieren gerade die Kosten der Entwicklung des Spiels. Außer es sind RTL Spiele...

    Ich glaube nicht, dass man hier in Deutschland eine gute SciFi Serie finanzieren könnte.
     
  8. Jedi-Joker

    Jedi-Joker Gold Member

    Registriert seit:
    3. September 2005
    Beiträge:
    1.151
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: RTL macht Kinohit "The Transporter" zur TV-Serie - Aus für "Lasko"

    Es wird bald einen SciFi-Film aus Deutschland kommen, welches dieses Jahr "Weltpremiere" feiern wird. Produziert wird der Film von der Caligari Film GmbH München mit Thomas Wöbke und Gabriele M. Walther als Produzenten. Als Koproduzenten fungieren die Schweizer Vega Film AG und die SevenPictures Film GmbH. Als ausführender Produzent begleitet der Master of Desaster Roland Emmerich das Projekt.

    Der Film heißt 2016- Das Ende der Nacht

    Und es gibt sogar einen ersten Bild davon:
    [​IMG]

    Gut es sieht, und wenn man die Story hört, nach einen Endzeit-Szenario zwar aus, aber man bezeichnet dieses Szenario schon als SciFi.

    Ich freue mich auf den ersten Trailer übrigens.


    Quelle zum Film: http://www.blairwitch.de/news/news.php?id=8357

    Wenn man nix ausprobiert, sollte man auch nicht behaupte, dass man SciFi-Serien aus Deutschland nicht finanzieren könnte.
     
  9. fibres73

    fibres73 Gold Member

    Registriert seit:
    10. März 2004
    Beiträge:
    1.495
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: RTL macht Kinohit "The Transporter" zur TV-Serie - Aus für "Lasko"

    Es gab aber mal was was gar nicht mal so schlecht war:

    Raumpatrouille – Die phantastischen Abenteuer des Raumschiffes Orion

    [​IMG]

    Quasi die deutsche Antwort auf die gute alte Enterprise ;)
    Schade das man sich heute nicht mehr an sowas ran traut !!


    mfg fibres73
     
  10. Thunderball

    Thunderball Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    14.231
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    53
    AW: RTL macht Kinohit "The Transporter" zur TV-Serie - Aus für "Lasko"

    Um das zu erkennen braucht man aber nicht unbedingt ausprobieren.

    Heutzutage kommt SciFi nur noch mit viel grafischen Effekten etc. an. Und das lässt sich nunmal nicht mit einem Budget von den vielen Krimis etc. finanzieren.

    Und das Deutsche Serien kaum ins Ausland verkauft werden ist auch ein Fakt.


    Man traut sich eben genau deswegen nicht ran. Eben weil man Angst hat, dass man Millionen ausgibt, aber das ganze nicht refinanziert bekommt.

    Und das kann ich sehr gut verstehen.


    Mit Billig SciFi kommt man heutzutage jedenfalls nicht mehr an. Das war früher anders.

    Vor allem wenn man bedenkt, dass man 1997 schon mit einer CO Produktion kaum erfolgreich war. Und wenn man dann noch Fringe oder auch SGU aktuell sieht, dass selbst die nicht laufen, dann wird sich definitiv kein Deutscher hinstellen und das Risiko eingehen.
     

Diese Seite empfehlen