1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

RTL HD, Sport1 HD, VOX HD und RTL2 HD gehen nicht mehr

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von MunichLion, 4. Juli 2013.

  1. MunichLion

    MunichLion Junior Member

    Registriert seit:
    27. Juli 2003
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    heute ist mir aufgefallen, das bei mir RTL HD, Sport1 HD, VOX HD und RTL2 HD aktuell nicht mehr gehen. Liegen ja alle vier auf der selben Frequenz. Wenn ich manuell auf dieser (10832 H 22000 – 2/3 ) suche finde ich auch keinen einzigen Sender. N24 HD das ja ziemlich in der "Nähe" (10773 H 22000 – 2/3) liegt geht problemlos.
    Jetzt weiß ich nicht, ob es an meiner Sat-Anlage liegt (aber warum gehen nur diese Frequenz nicht mehr?), oder ob es evtl. ein Problem bei der Ausstrahlung gibt?

    ML
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.301
    Zustimmungen:
    1.663
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: RTL HD, Sport1 HD, VOX HD und RTL2 HD gehen nicht mehr

    Der Fehler muss bei Dir liegen.

    Wen alle anderen Transponder laufen, nur der eine nicht, und auch keine Signalqualität angezeigt wird, ist in 90% der Fälle das LNB hinüber.
    Feuchtigkeitsschaden. LNB austauschen.
     
  3. MunichLion

    MunichLion Junior Member

    Registriert seit:
    27. Juli 2003
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: RTL HD, Sport1 HD, VOX HD und RTL2 HD gehen nicht mehr

    Danke für die Antwort, auch wenn sie mir nicht gefällt.
    Ganz defekt kann es aber auch nicht sein, da EPG der Sender auf einmal angezeigt wurde. Also muss ja kurz mal ein Empfang da gewesen sein.

    An einem "lockeren"/defekten Kabel kann es nicht liegen? 3 Sat HD empfange ich nicht, da eins (V low) der vier Kabel von meinem LNB bereits defekt ist, mir es aber der eine Sender nicht Wert ist, ein neues zu verlegen.
     
  4. seifuser

    seifuser Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2010
    Beiträge:
    13.444
    Zustimmungen:
    3.804
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    UHD
    - VU Solo 4K
    - LG 49UF8509
    Full HD
    - VU+ Duo2, Solo2
    - VU+ Ultimo, Duo , Uno
    - Dreambox 7020 , 800HD
    - Panasonic TX-L37ETW5
    - Panasonic Viera TX-47
    - LG 42 und 47LA6608
    AW: RTL HD, Sport1 HD, VOX HD und RTL2 HD gehen nicht mehr

    Den EPG kann es sich doch von einem anderem (noch funktionierenden) RTL-Transponder geholt haben
     
  5. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.301
    Zustimmungen:
    1.663
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: RTL HD, Sport1 HD, VOX HD und RTL2 HD gehen nicht mehr

    Dan wären auch ARD HD und SAT 1 HD usw. weg.
     
  6. seifuser

    seifuser Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2010
    Beiträge:
    13.444
    Zustimmungen:
    3.804
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    UHD
    - VU Solo 4K
    - LG 49UF8509
    Full HD
    - VU+ Duo2, Solo2
    - VU+ Ultimo, Duo , Uno
    - Dreambox 7020 , 800HD
    - Panasonic TX-L37ETW5
    - Panasonic Viera TX-47
    - LG 42 und 47LA6608
    AW: RTL HD, Sport1 HD, VOX HD und RTL2 HD gehen nicht mehr

    Nelli das verwechselt du jetzt,
    auf V Low liegt doch nur der eine ZDF HD Transponder (ZDF info, 3Sat, Kika)
     
  7. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.535
    Zustimmungen:
    242
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: RTL HD, Sport1 HD, VOX HD und RTL2 HD gehen nicht mehr

    Falls der Receiver für 10773 MHz gute Signalwerte anzeigt, für 10832 MHz aber Signalqualität nahe Null, dann suche einmal statt auf 10832 MHz auf 10829 MHz oder 10835 MHz. Wichtig ist, ob dabei gute Signalwerte angezeigt werden; neu eingelesen werden die Programme nicht in jedem Fall, solange sie mit Standardfrequenz 10832 MHz gespeichert sind.
     
  8. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.301
    Zustimmungen:
    1.663
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: RTL HD, Sport1 HD, VOX HD und RTL2 HD gehen nicht mehr

    Ich verwechsele da nichts. Er meinte ob neben dem Vertikalem Low Kabel, welches bei Ihm defekt ist, auch das Horizontale Low Kabel defekt sein könnte.
    Und das habe ich verneint, da dann ARD HD und RTL HD weg sein müssten.
     
  9. MunichLion

    MunichLion Junior Member

    Registriert seit:
    27. Juli 2003
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: RTL HD, Sport1 HD, VOX HD und RTL2 HD gehen nicht mehr

    Danke für eure Hilfe und Informationen!
    Liegt wohl am LNB oder Receiver, denn ich habe festgestellt, wenn ich Receiver länger (20s bis Minute, ist unterschiedlich) auf einem der vier genannten Sender lasse, dann ist auf einmal Empfang da (mit gleicher Signalstärke >90% wie bei allen anderen Sendern auch). Wenn ich dann wieder auf einen Sender mit anderer Frequenz schalte, dann muss ich nach dem zurückschalten die genannte Zeit warten, bis der Empfang beginnt (davor habe ich durchgehend Signalstärke 0%).
     
  10. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.535
    Zustimmungen:
    242
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: RTL HD, Sport1 HD, VOX HD und RTL2 HD gehen nicht mehr

    Dieses Verhalten passt sehr gut zu einem LNB mit leicht danebenliegender Oszillatorfrequenz.

    Wenn Du weder das LNB tauschen möchtest / kannst noch lange warten möchtest, solltest Du entweder ähnlich wie oben beschrieben die Sender manuell mit etwas anderen Werten einlesen lassen oder (noch besser) in den Antenneneinstellungen des Receivers (Typ?) den Wert für die untere Oszillatorfrequenz anpassen.
     

Diese Seite empfehlen