1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

RTL hat keine Angst vor zeitversetztem Fernsehen

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 17. Februar 2009.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.751
    Zustimmungen:
    369
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Köln - Der Privatsender RTL hat keine Angst, dass durch zeitversetztes Fernsehen die Werbeeinnahmen bröckeln könnten.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. stargazer01

    stargazer01 Platin Member

    Registriert seit:
    23. August 2007
    Beiträge:
    2.595
    Zustimmungen:
    258
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: RTL hat keine Angst vor zeitversetztem Fernsehen

    Also ich weiss nicht, ob RTL da nicht ein wenig blauäugig ist. Für mich jedenfalls ist ein Festplattenrekorder ganz klar ein Gerät, mit dem ich die Werbeblöcke überspule oder sogar rausschneide.
     
  3. brechstange

    brechstange Silber Member

    Registriert seit:
    17. Februar 2009
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    ICH HABE PREMIERE GEKÜNDIGT UND BIN STOLZ DARAUF!
    AW: RTL hat keine Angst vor zeitversetztem Fernsehen

    Also die Werbung stört mich grundsätzlich nicht. Nur leider weckt sie einen manchmal auf, weil die Lautstärke um gefühlte 50% ansteigt. Außerdem lässt sich die Werbung vorspulen, sofern man die Sendung aufzeichnet und sich diese Sendung erst später anschaut. Ich mache es meistens so, dass ich nur noch am Aufzeichnen von Sendungen bin und manche Sendungen erst Tage später schaue. Dadurch fällt auch der Drang, alles ständig sofort sehen zu wollen weg und Premiere Film wird daher ein Stück weit überflüssiger (Kurz gesagt: Free TV geht mangels Werbeinnahmen kaputt und wie es um Premiere steht wissen die Leute hier ja bereits).
     
  4. giovanni11

    giovanni11 Gold Member

    Registriert seit:
    19. September 2001
    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    66
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2 plus
    Sat-Empfang
    Astra/Hotbird
    AW: RTL hat keine Angst vor zeitversetztem Fernsehen

    schwer zu sagen, was diese Meldung soll. Jedenfalls könnte RTL ja für sein verschlüsseltes Signal im Digital-TV ja CICAM-Receiver erlauben. Aber das tun sie nicht. Und was mit Signalschutz (steht auf deren Website, wenn auch gut versteckt) gemeint ist, wird auch nicht klar. Also, so ganz ernst nehme ich diese Meldung nicht. Ist wohl eher als Beruhigung gedacht, da RTL ja im Digital-TV kein unverschlüseltes Free-TV sein möchte.
     

Diese Seite empfehlen