1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

RTL-Group-Chef will den Gürtel enger schnallen

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 13. März 2009.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.239
    Zustimmungen:
    360
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Köln - RTL Group Chef Gerhard Zeiler rechnet für 2009 mit schrumpfenden Einnahmen. Die Konsequenz daraus: Die Sendergruppe soll sparen.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. brixmaster

    brixmaster Wasserfall

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    8.553
    Zustimmungen:
    3.442
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Samsung UD5700, Sam.BD-H6500,Sony HD Rec BD-F6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB
    AW: RTL-Group-Chef will den Gürtel enger schnallen

    Sparen heißt,weniger Ausgaben für das Programm.
    Aber kann denn RTL noch schlechter werden ?
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. März 2009
  3. arte-neu

    arte-neu Talk-König

    Registriert seit:
    16. April 2007
    Beiträge:
    6.016
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: RTL-Group-Chef will den Gürtel enger schnallen

    Tja, die ARD steckte im Laufe der zeit immer mehr Geld in ihre Anstalten und das Programm wird schlechter.
    Wo ist denn hier noch die Kausalität zwischen Geld und Programmqualität gegeben.
     
  4. brixmaster

    brixmaster Wasserfall

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    8.553
    Zustimmungen:
    3.442
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Samsung UD5700, Sam.BD-H6500,Sony HD Rec BD-F6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB
    AW: RTL-Group-Chef will den Gürtel enger schnallen

    Ja wenn Sparen heißt kein DSDS, Talkmüll oder Dauersoaps dann wäre das RTL schon förderlich.
     
  5. camaro

    camaro Foren-Gott

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    10.562
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: RTL-Group-Chef will den Gürtel enger schnallen

    Du glaubst die stellen das ab was am wenigsten kostet und am meisten bringt? :eek:
     
  6. brixmaster

    brixmaster Wasserfall

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    8.553
    Zustimmungen:
    3.442
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Samsung UD5700, Sam.BD-H6500,Sony HD Rec BD-F6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB
    AW: RTL-Group-Chef will den Gürtel enger schnallen

    Ich bezoge mit auf den Einwurf von @arte
     
  7. arte-neu

    arte-neu Talk-König

    Registriert seit:
    16. April 2007
    Beiträge:
    6.016
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: RTL-Group-Chef will den Gürtel enger schnallen

    Also wenn ich in die Programmzeitschrift schaue oder beide Programme ARD und RTL einsschalte, also dann sehe ich qualitativ nur geringfügige Unterschiede. Die Unterschiede in der Finanzierung ist da schon wesentlich gravierender.

    Qualitätsfernsehen ist heute doch ein Mythos, gleich ob Werbung, Gebühren oder Pay-TV. Selbst solche Ikonen wie arte bauen im Programm stark ab. Im Grunde bestreitet einzig der Sender br-alpha ein Inseldasein.

    Inzwischen ist es doch eher so, dass gerade bildungs- und einkommensstarken Schichten das Programm von RTL im wesentlichen konsumieren. Es sind ja auch die Konsumstärksten. Bildung und Kultur bezieht man auch andere Wege (die meist kostspieliger sind) und das Fernehen dient halt rein zur Unterhaltung. Wozu es letztlich auhc gedacht ist.
     
  8. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: RTL-Group-Chef will den Gürtel enger schnallen

    Es ist aber nicht immer nur die schuld der ÖRR bzw. der sender allgemein.

    Die Sender können (wenn sie aktuell sein wollen) nunmal auch nur das zeigen was sie entweder selbst drehen oder einkaufen können. Und gerade das was man einkaufen kann wird auch nicht besser sondern auch immer schlechter.

    Was kann z.B. arte dafür wenn heutzutage kaum noch Bücher ala Goethe und co geschrieben werden sondern sotolle sachen wie "Feuchtgebiete"?

    Oder um mal zum Theater/Musical überzugehen.
    Früher war da auch vieles anders.

    Heute findet man Sachen wie "der schuh des manitu" etc.
     

Diese Seite empfehlen