1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

RTL-Chefin wünscht sich weniger öffentlich-rechtliche Kanäle

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 10. Januar 2009.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.732
    Zustimmungen:
    369
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    München - RTL-Geschäftsführerin Anke Schäferkordt kritisiert anlässlich des 25-jährigen Jubiläums ihres Privatsenders das öffentlich-rechtliche Fernsehen.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: RTL-Chefin wünscht sich weniger öffentlich-rechtliche Kanäle

    jaja...das glaube ich gerne, daß die sich das wünscht. aber dadurch wird das programm von RTL auch nicht besser !
     
  3. Kalle

    Kalle Gold Member

    Registriert seit:
    23. Juli 2002
    Beiträge:
    1.637
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: RTL-Chefin wünscht sich weniger öffentlich-rechtliche Kanäle

    Sie sollte sich zunächst mal wünschen, dass es weniger Abzockkanäle gibt, die die dubiosen Inhalte von NEUN LIVE verbreiten und vor der eigenen Tür kehren; denn auch RTL hat eine Senderfamilie mit x Programmen. Die Programmgestaltung der ÖRAs geht diese Dame nichts aber auch gar nichts an!
     
  4. Kabel Digifreak

    Kabel Digifreak Wasserfall

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    9.396
    Zustimmungen:
    273
    Punkte für Erfolge:
    98
    Technisches Equipment:
    HUMAX PR-FOX C

    HUMAX PDR9700-C


    SAMSUNG UE7090 40+ 32 Zoll/ ES 7090 55 Zoll
    AW: RTL-Chefin wünscht sich weniger öffentlich-rechtliche Kanäle

    Dito! :winken:
     
  5. solid2000

    solid2000 Lexikon

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    35.868
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Dampfmaschine
    AW: RTL-Chefin wünscht sich weniger öffentlich-rechtliche Kanäle

    Damit noch mehr Kackerlacken und Maden fressen im TV gesendet werden kann? :rolleyes:
     
  6. amsp2

    amsp2 Wasserfall

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    7.890
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: RTL-Chefin wünscht sich weniger öffentlich-rechtliche Kanäle

    RTL ist und bleibt ein Müllsender. Anke Schäferkordt wird ihren TV-Konsum sicher auf den öffentlich-rechtlichen Sender bestreiten, wenn nicht gar aus ihrem berufsbedingten exklusiven Zugang zu Inhalten.
     
  7. stargazer01

    stargazer01 Platin Member

    Registriert seit:
    23. August 2007
    Beiträge:
    2.595
    Zustimmungen:
    258
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: RTL-Chefin wünscht sich weniger öffentlich-rechtliche Kanäle

    ist schon selten, dass ich allen bisherigen Meinungen uneingeschränkt zustimmen kann. Aber RTL hat kein Problem mit den ÖRs sondern mit seiner eigenen Qualität. Es gibt eine Zielgruppe, die sie nie erreichen. Das sind nämlich die, die Qualität wollen. Und selbst wenn man alle ÖRs abschaltet, ist RTL immer noch meine letzte Wahl, ok sagen wir vorletzte Wahl knapp vor 9Live.
     
  8. Kellerkind

    Kellerkind Wasserfall

    Registriert seit:
    30. März 2004
    Beiträge:
    7.283
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: RTL-Chefin wünscht sich weniger öffentlich-rechtliche Kanäle

    "Chef wünscht sich weniger Konkurrenz"

    Ein Wunder.

    Und dass die das fordert, während auf ihrem Kanal wieder Schaben gefressen werden, macht sie nicht glaubwürdiger.
     
  9. modus333

    modus333 Guest

    AW: RTL-Chefin wünscht sich weniger öffentlich-rechtliche Kanäle

    Im Gegenzug wird der Müllsender RTL entsorgt.
     
  10. Andre444

    Andre444 Platin Member

    Registriert seit:
    6. Juni 2003
    Beiträge:
    2.256
    Zustimmungen:
    686
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo2
    AW: RTL-Chefin wünscht sich weniger öffentlich-rechtliche Kanäle

    Man sollte RTL dicht machen, 25 Jahre sind eindeutig zu viel!
    RTL sendet eh nur Mist und nochmal Mist!
    Kann ich gut drauf verzichten und tue es auch, denn ich schaue RTL nicht mehr!!

    Obwohl die ÖR kann man auch vergessen!
     

Diese Seite empfehlen