1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

RTL-Chefin Schäferkordt kritisiert Öffentlich-Rechtliche

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 4. Oktober 2011.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    88.077
    Zustimmungen:
    380
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    RTL-Geschäftsführerin Anke Schäferkordt hat ARD und ZDF zu einem härteren Sparkurs aufgerufen. Die Öffentlich-Rechtlichen hätten noch nicht verstanden, dass Sparen auch heißen könne, weniger Geld auszugeben, so die Unternehmenschefin.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Bökelberger

    Bökelberger Talk-König

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    6.001
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: RTL-Chefin Schäferkordt kritisiert Öffentlich-Rechtliche

    Diese durchgequirlte Schäferkordt soll sich gefälligst um ihr eigenes (Krawall)-Programm kümmern.

    Damit hätte sie weiss Gott genug zu tun.
     
  3. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: RTL-Chefin Schäferkordt kritisiert Öffentlich-Rechtliche

    Also bisher habe ich vom ZDF noch keinen Aboantrag bekommen, um ab 2012 CL dort sehen zu können.
     
  4. Kellerkind

    Kellerkind Wasserfall

    Registriert seit:
    30. März 2004
    Beiträge:
    7.283
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: RTL-Chefin Schäferkordt kritisiert Öffentlich-Rechtliche

    Auch Frau Schäferkordt ist also der Meinung, das Privatfernsehen kostenlos ist. Hat sie die Werbung im Programm bisher übersehen und - noch wichtiger - hat sie schon vergessen, dass sie selbst maßgeblich an der Einführung der HD+-Abogebühren beteiligt war?
     
  5. tv--satt

    tv--satt Board Ikone

    Registriert seit:
    20. Dezember 2009
    Beiträge:
    3.000
    Zustimmungen:
    127
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Wisi OC 46 Quad, Humax PDR ICORD HD, Panasonic DMR EH 585 , Wisi OS 96, Philips 42pfl7633,Denon pma 700, Linn isobarik,
    AW: RTL-Chefin Schäferkordt kritisiert Öffentlich-Rechtliche

    vor allem musste man in DE um sat 1 zu sehen auch gez zahlen.

    also da hat sich nichts geändert.

    und um championsleage in hd zu sehen (bitte keine 720/1080 diskussion) muss man bei sat 1 extra zahlen und kriegt zum dank reklame , plink und plonk aufs auge gedrücktm im wahrsten sinn des wortes.


    also mehr leistung um weniger geld
    keine reklame während des spiels und keine hd+ pay tv gebühr

    also fr. schäferkordt, wo genau wurde es für den zuschauer beim zdf teurer als bei sat1?
     
  6. Sebbel

    Sebbel Platin Member

    Registriert seit:
    27. März 2002
    Beiträge:
    2.783
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: RTL-Chefin Schäferkordt kritisiert Öffentlich-Rechtliche


    "Genau" Wenn jemand weiß wie man billig produziert dann Schäferkordt.

    Allerdings scheint sie zu vergessen das dies nicht der Anspruch für alle Zuschauer und Sender ist!!
     
  7. K0900

    K0900 Senior Member

    Registriert seit:
    7. Januar 2008
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    75
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: RTL-Chefin Schäferkordt kritisiert Öffentlich-Rechtliche

    Was die Privaten machen und welches Programm sie für welche Zielgruppe anbieten, ist doch sch ... egal, mich interessiert das nicht !

    Was allerdings mit den von mir bezahlten Zwangsgebühren für die ÖR`s passiert, schon, es kann ja wohl nicht sein, dass hier endlose Summen für Sportrechte verballert werden und keiner in der Lage ist, die Grenzen aufzuzeigen !
     
  8. Sky-Kunde2

    Sky-Kunde2 Guest

    AW: RTL-Chefin Schäferkordt kritisiert Öffentlich-Rechtliche

    In der Lage vielleicht schon, aber wer will das schon? Ich habe zwar Sky, bin aber froh das die Champions League im sogenannten Free-TV beim ZDF ist. Denn dann gibt es nicht so viele Werbeunterbrechungen. Und wie schon gesagt, billiges TV gibts schon so viel. Das sieht man ja besonders bei RTL. Oder gestern beim Fernsehpreis, wo man so ein Sch.eiß.dr.eck wie Dschungelcamp als nominierungswürdig ansieht.
     
  9. Sebbel

    Sebbel Platin Member

    Registriert seit:
    27. März 2002
    Beiträge:
    2.783
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: RTL-Chefin Schäferkordt kritisiert Öffentlich-Rechtliche


    Wenn du im Supermarkt, im Autohaus u.s.w. einkaufst, kannst du auch nicht den Marketingteil rausrechnen und sagen "ich schaue keine Privaten, also zahle ich den Anteil auch nicht mit" ;)
     
  10. Dr.Cox

    Dr.Cox Silber Member

    Registriert seit:
    14. Juli 2011
    Beiträge:
    946
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: RTL-Chefin Schäferkordt kritisiert Öffentlich-Rechtliche

    RTL-Chefin Schäferkordt kritisiert Öffentlich-Rechtliche

    LOL
     

Diese Seite empfehlen