1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

RTL-Chefin fordert Stopp der Expansion von ARD und ZDF

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 4. November 2007.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.172
    Anzeige
    München - RTL-Geschäftsführerin Anke Schäferkordt wendet sich gegen neue digitale Informationsprogramme von ARD und ZDF im Fernsehen.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: RTL-Chefin fordert Stopp der Expansion von ARD und ZDF

    Ach aber sie darf payTV Kunden mit werbung zumüllen?
     
  3. Tobys Spielplatz

    Tobys Spielplatz Member

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    22.877
    Ort:
    Neandertal
    Technisches Equipment:
    Mediareceiver X300 Entertain mit Magenta M Premium und Big TV
    Sky+ Receiver (SAT) mit Entertainment, Film und PremiumHD
    AW: RTL-Chefin fordert Stopp der Expansion von ARD und ZDF

    Mal wieder wie ab und zu der gleiche Sturm im Wasserglas, kennen wir doch... Lass sie doch reden, mehr kommt sowieso nicht dabei raus...
     
  4. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.703
    Ort:
    Magdeburg
    AW: RTL-Chefin fordert Stopp der Expansion von ARD und ZDF

    Frau Schäferkordt, verschlüsseln sie Ihr Programm und wir werden sehen wie Ihre Programme am Markt Bestand haben...
     
  5. Falaise

    Falaise Senior Member

    Registriert seit:
    16. Juli 2006
    Beiträge:
    178
    AW: RTL-Chefin fordert Stopp der Expansion von ARD und ZDF

    rtl sollte sich am zdf und deren mediathek lieber ein beispiel nehmen und sich eben der heutigen zeit stellen in der die verbreitung der medien im internet eine rolle spielt und kostenlos abrufbar sein sollte und nicht wieder gleich eine kommerzielle plattform fordern.
     
  6. htw89

    htw89 Guest

    AW: RTL-Chefin fordert Stopp der Expansion von ARD und ZDF

    Ja, ist eh immer das gleiche... die Absichten sind doch glasklar.

    Aber eins ist klar: N24 und n-tv sind keine Nachrichtensender - diese Sparte füllen dann nun die ÖR etwas auf(auch wenn man 1 Extra und ZDFinfo nicht ganz als Nachrichtenprogramme sehen kann).

    Würden sich N24 und n-tv endlich mal auf ihre Aufgaben besinnen könnte man sich das Gejammere sparen.

    Und ich finde es gut dass es die Mediathek und ähnliches gibt. Letztlich ist es zusätzlicher Komfort für mich, und das bis auf die GEZ kostenlos. Würde man das kommerziell machen dann würde das sicher wieder extra kosten.
     
  7. amsp2

    amsp2 Wasserfall

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    7.890
    Ort:
    ----------
    AW: RTL-Chefin fordert Stopp der Expansion von ARD und ZDF

    n-tv ein Nachrichtensender :eek: und wenn ich sie weiter richtig verstehe, möchte sie Geld mit Inhalten von ARD und ZDF machen oder wie?
     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.338
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: RTL-Chefin fordert Stopp der Expansion von ARD und ZDF

    Ja, sie nagt schon am Hungertuch.
    Vieleicht sollten wir für sie ein Spendenkonto einrichten.
     
  9. Rally

    Rally Gold Member

    Registriert seit:
    27. Juni 2004
    Beiträge:
    1.328
    AW: RTL-Chefin fordert Stopp der Expansion von ARD und ZDF

    Leute, Leute, Leute, ihr habt mal wieder überhaupt nichts kapiert.

    Wenn man mal den Umstand, daß RTL nur Mist sendet, für einen Moment vergißt, so ist es doch aus unternehmerischer Sicht doch höchst befremdlich, daß ein flächendeckendes und von staatlicher Seite allseits gehätscheltes, bevorzugtes und gefördertes Senderkartell den freien Wettbewerb schon seit Jahren aushebelt und in jeder Hinsicht behindert.

    Und kommt mir nicht mehr mit Grundversorgung und Programmauftrag. Hier geht es um eine knallharte 7.5 Mrd schwere Versorgungsanstalt.

    Eine solche Maßnahme hätte nur dann eine wirkliche Aussagekraft, wenn das Zwangsgebührenmonopol wegfallen und damit wirkliche Chancengleichheit am TV Markt herrschen würde.
     
  10. bibineustadt

    bibineustadt Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Juli 2004
    Beiträge:
    3.352
    Ort:
    HALLE - NEUSTADT + RHEIN MAIN
    Technisches Equipment:
    jede Menge ! ( von DSR - HD und von analog bis digital,egal ob SAT oder KABEL )
    AW: RTL-Chefin fordert Stopp der Expansion von ARD und ZDF


    Damit die doofe Kuh ihr Haus abbezahlen kann oder was ???



    Gruss aus Neustadt
     

Diese Seite empfehlen