1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

RTL-Chefin Anke Schäferkordt: Zuschauer wollen keine Innovation

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 8. April 2008.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.084
    Anzeige
    Hamburg/Köln - Laut RTL-Chefin Anke Schäferkordt fehlt es in Deutschland an Fernseh-Innovationen, weil die Zuschauer sich nur ungern auf Neues einließen. Zudem legte sie ein klares Bekenntnis zum Nachrichtensender n-tv ab.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. TV_WW

    TV_WW Foren-Gott

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    14.406
    AW: RTL-Chefin Anke Schäferkordt: Zuschauer wollen keine Innovation

    Falls die Innovation aus der Grundverschlüsslung von Sendern mit Unterbrecherwerbung besteht kann ich gerne darauf verzichten.
     
  3. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    13.988
    Ort:
    Hamburg
    AW: RTL-Chefin Anke Schäferkordt: Zuschauer wollen keine Innovation

    Es scheint hier um Inhalte zu gehen, aber wenn sich Fehlschläge häufen, verliert der Zuschauer das Vertrauen in die Programmanbieter und das Interesse an weiteren Experimenten.
     
  4. tvjunkie

    tvjunkie Gold Member

    Registriert seit:
    8. März 2001
    Beiträge:
    1.130
    AW: RTL-Chefin Anke Schäferkordt: Zuschauer wollen keine Innovation

    eine billigere ausrede für innovationslosigkeit im fernsehen habe ich noch nie gehört. was soll denn bitte an einer drittklassigen anwalts-sitcom innovativ sein?
     
  5. rudi78

    rudi78 Senior Member

    Registriert seit:
    2. August 2006
    Beiträge:
    267
    Technisches Equipment:
    Ich wohne zwar zur Miete und darf eigentlich keine Sat-Schüssel haben, aber das interesiert mich nicht wirklich. Ich lasse mir doch nicht von irgendeiner Kabelbude vorschreiben was ich sehen darf. Ich sehe digi Sat mit Technisat DigiDish 33cm.
    AW: RTL-Chefin Anke Schäferkordt: Zuschauer wollen keine Innovation

    Oh Gott, was gibt die denn da für einen Mist von sich??? Das private Fernsehen ist einfach nur inhalts- und niveaulos. Zum Glück liegt das nicht an den Sendern, sondern am Zuschauer, is klar.
     
  6. Kellerkind

    Kellerkind Wasserfall

    Registriert seit:
    30. März 2004
    Beiträge:
    7.283
    AW: RTL-Chefin Anke Schäferkordt: Zuschauer wollen keine Innovation

    Die Aussage geht nicht ganz auf.
    Denn in den letzten 15 Jahren kamen z.B. neue Boulevard-Magazine, Talksshows, Gerichtsshows, Talentshows, Quizshows, Samstag-Abend-Shows, US-Serien, Big Brother, Polit-Talk, Seifenopern, Scriped Reality, Reality-Shows, Doku-Soaps, Zoo-Dokus, Telenovelas, Koch-Dokus, Auswanderer-Dokus und noch weitere Konzepte hinzu, die sehr wohl beim Zuschauer ankamen. Selbst an die RTL II-News hat man sich gewöhnt.

    Was sich hingegen bisher kaum etabliert hat, ist Mut und Innovationsfreude bei den Machern. Denn vieles ist entweder beim Nachbarn, oder im Ausland abgeschaut.

    Aber es liegt auch eine Schuld beim Zuschauer. Vorboten sind Seiten wie dwdl oder Quotenmeter, wo die täglichen Marktanteile der Sender eifrig diskutiert werden. In entsprechenden Foren und Tageszeitungen mischt mittlerweile auch die große Masse mit. Konnte man den Sendern noch vor kurzem Quotenfixierung vorwerfen, dann trifft das jetzt auf die Zuschauer zu. Vermeindliche Quotenflops werden erst gar nicht angesehen, weil es Quotenflops werden. Inhalt hin oder her. Man schaut nicht mehr zu, weil es einem gefallen könnte, man schaut weg, weil man vor dem Nachbar/Kollege/Sonstwem am nächsten Tag nicht als ******* dastehen möchte.
    Da kann man als Sender schon mal den Spaß verlieren.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. April 2008

Diese Seite empfehlen