1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

RTL-Chef sieht Qualitätsvorsprung bei US-Serien

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 23. April 2007.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.231
  2. uboot

    uboot Silber Member

    Registriert seit:
    6. September 2005
    Beiträge:
    736
    Ort:
    Aachen
    AW: RTL-Chef sieht Qualitätsvorsprung bei US-Serien

    Lieber mehr Geld ausgeben für die schnellere Rechte Beschaffung und Synchronisierung. "Nur" ein ein Wochen Lag wäre ein Traum. ;)
     
  3. amsp2

    amsp2 Wasserfall

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    7.890
    Ort:
    ----------
    AW: RTL-Chef sieht Qualitätsvorsprung bei US-Serien

    Was für eine Erkenntnis, RTL macht allerdings auch mit Sondermüll gute Quote also...
     
  4. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    22.574
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG LM 860 V - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: RTL-Chef sieht Qualitätsvorsprung bei US-Serien

    Diese RTL Typen sind doch viel zu geizig und wenn man mal eine US Serie wie Rom mitproduziert wird sie nicht gesendet:eek:

    Wenn man jahrelang auf Serien wie Prison Break warten muss zeigt es doch wie Betriebsblind die Manager bei RTL sind.
    Ich bin mal gespannt wann Heroes kommt:p
     
  5. aladar

    aladar Board Ikone

    Registriert seit:
    14. März 2006
    Beiträge:
    3.804
    AW: RTL-Chef sieht Qualitätsvorsprung bei US-Serien

    Na, zumindest werden "Prison Break" und "Heroes" gesendet werden.
    Als reiner ÖR-Zuschauer UND Premiere-Abonnent könnte man EWIG weiter auf diese Serien warten. ;)

    Aber war nicht RTL DER Sender, der dieses unselige "Verschollen" produziert hat? :eek: Wundert mich bis heute, dass die Serie kein Riesenerfolg wurde... ;)
     
  6. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: RTL-Chef sieht Qualitätsvorsprung bei US-Serien

    Kraftmüsli heute morgen, was Herr Zeiler?

    Als nächstes stellt wohl Kofi fest, das man die Bildqualität noch verbessern könnte. :eek:
     
  7. Terranus

    Terranus ErdFuSt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    28.687
    Ort:
    Fränkische Schweiz / München
    AW: RTL-Chef sieht Qualitätsvorsprung bei US-Serien

    ja, schon toll was für Geistesblitze diese überbezahlten Manager manchmal so haben.... wahrscheinlich hat's ihm ein Praktikant gesteckt, der zufällig mal House auf RTL gesehen hatte und danach RIS oder sonst was sah.
     
  8. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    22.574
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG LM 860 V - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: RTL-Chef sieht Qualitätsvorsprung bei US-Serien

    so richtig glauben tue ich es nicht:rolleyes:


    Wenn man in Deutschland oder Europa keine vernünftigen Drehbücher etc. bekommt dann sollte man mal in der USA und dem Rest der Welt suchen.
    Ist doch alles global oder:cool:
     
  9. amsp2

    amsp2 Wasserfall

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    7.890
    Ort:
    ----------
    AW: RTL-Chef sieht Qualitätsvorsprung bei US-Serien

    Vernüftige Drehbücher gibt es genug, keine Sorge, das Problem ist wer finanziert den Spaß. Mit deutschen Filmen kann man nur beschränkt Gewinn erwirtschaften.
     
  10. aladar

    aladar Board Ikone

    Registriert seit:
    14. März 2006
    Beiträge:
    3.804
    AW: RTL-Chef sieht Qualitätsvorsprung bei US-Serien

    Deutsche Talente im Filmbereich gibt es ja durchaus: nur die gehen früher oder später nach Hollywood. Die Regisseure von "Das Experiment" und "Tattoo" sind ja relativ aktuelle Beispiele.
    Selbst eine deutsche TV-Produktion wie "Nibelungen" kann sich im internationalen Vergleich durchaus sehen lassen.
    Und die SciFi-Serie "Ice Planet" entsteht mit deutscher Beteiligung derzeit in Kanada.
    Die deutschen TV-Sender sind alle durchweg einfach zu konservativ und scheuen jedes Risiko. Es wird also weiterhin nur altbewährtes produziert, oder ausländische Serien-Ideen einfach ideenlos kopiert.
     

Diese Seite empfehlen