1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

RTL ab Januar 2006 digital und unverschlüsselt bei Kabel-BW

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von lagpot, 28. Dezember 2005.

  1. lagpot

    lagpot Gold Member

    Registriert seit:
    29. Dezember 2001
    Beiträge:
    1.128
    Ort:
    NRW
    Anzeige
    (pk) Die Programme der RTL-Senderfamilie werden ab Januar 2006 auch in Baden-Württemberg digital und unverschlüsselt im Kabel verbreitet.

    Die Landesmedienanstalt in Baden-Württemberg (LfK) hat die geplante digitale unverschlüsselte Einspeisung der RTL-Programme bei Kabel-BW begrüßt.

    Damit könnten die Zuschauer die Programme empfangen, ohne die Fernbedienung wechseln zu müssen, das lästige Hin- und Herschalten zwischen analog und digital entfalle, teilte die Medienbehörde am Mittwoch mit. "Ich erwarte, dass die Einigung dem digitalen Kabel einen großen Schub vorwärts geben wird", sagte LfK-Präsident Thomas Langheinrich, der auch den Verzicht auf ein Einspeiseentgelt hervorhob. Kabel Deutschland verlangt für den RTL-Empfang von neuen Digitalkunden 14,50 Euro einmalig (SAT+KABEL berichtete).

    Die derzeit 2,3 Millionen Kunden des drittgrößten deutschen Kabelnetzbetreibers Kabel-BW können damit künftig RTL, Vox, RTL2, Super-RTL und n-tv bis mindestens 2009 mit einer Settop-Box empfangen. Die analoge Ausstrahlung wird beibehalten. Für die weitere Zukunft seien auch Pay-TV-Angebote und interaktive Dienstleistungen nicht ausgeschlossen, ergänzte ein Sprecher der Senderfamilie.

    Erst in der vergangenen Woche hatte RTL eine Vereinbarung mit KDG unterzeichnet, wonach die Programme der RTL-Senderfamilie mit Beginn des kommenden Jahres in dreizehn Bundesländern digital verbreitet werden sollen. Im KDG-Netz allerdings erfolgt die Ausstrahlung verschlüsselt. Wie lange die Programme bei Kabel-BW unverschlüsselt gesendet werden, ist unklar. Auch hier scheint eine spätere und verbraucherunfreundliche Codierung wahrscheinlich.

    RTL-Chefin Anke Schäferkordt und Kabel-BW-Chef Georg Hofer bezeichneten die Verhandlungen über eine Einspeisung als "partnerschaftlich und ergebnisorientiert". Profitieren werde vor allem der Kunde. Durch die Vereinbarung ist der für 2010 bundesweit geplante Umstieg von analog auf digital realistischer geworden. Bisher ist Deutschland als zweitgrößter Fernsehmarkt der Welt bei der Digitalisierung im Kabel im Europavergleich nur auf einem der hinteren Plätze vertreten. Ob und wann auch die Programme des TV-Konzerns ProSiebenSat.1 folgen, ist noch immer unklar.

    Qelle:http://www.satundkabel.de/
     
  2. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: RTL ab Januar 2006 digital und unverschlüsselt bei Kabel-BW

    Ach lagpot, wir haben schon 10 Threads zu RTL unverschlüsselt in BaWü :(
     
  3. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.980
    Ort:
    Telekom City
  4. lagpot

    lagpot Gold Member

    Registriert seit:
    29. Dezember 2001
    Beiträge:
    1.128
    Ort:
    NRW
    AW: RTL ab Januar 2006 digital und unverschlüsselt bei Kabel-BW

    Sorry :eek: :eek:
     

Diese Seite empfehlen